Aktuelle Analysen

UNO beschließt harte Sanktionen gegen Nordkorea

Von Peter Symonds, 8. August 2017

Die von den USA angestrengten Sanktionen treffen Nordkorea hart. Sie werden die spannungsgeladene Konfrontation auf der koreanischen Halbinsel noch verschärfen, die zu einem Krieg zu eskalieren droht.

VW war Komplize der brasilianischen Militärdiktatur

Von Ludwig Weller, 8. August 2017

Volkswagen kollaborierte nicht nur als Helfer mit dem brasilianischen Militärregime, sondern war ein eigenständiger Akteur der Repression.

Russland-Sanktionen der USA verschärfen Konflikt mit Europa

Von Peter Schwarz, 7. August 2017

Vor allem in Deutschland werden die vom US-Kongress mit großer Mehrheit beschlossenen Sanktionen als Handelskriegsmaßnahme gegen Europa interpretiert.

Italienische Kriegsschiffe in libyschen Hoheitsgewässern

Von Alex Lantier, 7. August 2017

Diese Mission verdeutlicht die wachsende Gefahr einer erneuten imperialistischen Intervention in Libyen.

Sozialistische Gleichheitspartei diskutiert ihr Wahlprogramm in Berlin-Wedding

Von unseren Reportern, 7. August 2017

Am Samstag sprachen Kandidaten der Sozialistischen Gleichheitspartei am Leopoldplatz in Berlin-Wedding mit Anwohnern über die Gefahr eines Weltkriegs, die rechte Kampagne der SPD und die Perspektiven der Sozialistischen Gleichheitspartei.

Apple und Amazon unterstützen Internetzensur der chinesischen Regierung

Von Josh Varlin, 7. August 2017

Die chinesische Regierung geht gegen Virtual Private Networks (VPN) vor, mit denen Internetnutzer die staatliche Zensur umgehen können.

Google hat die 45 wichtigsten Suchbegriffe der WSWS blockiert

Von Andre Damon, 5. August 2017

Laut einer neuen Untersuchung der Daten hat Google die World Socialist Web Site bei den 45 Suchbegriffen schwarzgelistet, mit denen sie bisher die meisten Besucher anziehen konnte.

Der Spiegel ruft nach einem starken Mann

Von Wolfgang Weber, 5. August 2017

Deutschland müsse von einer tatkräftigen Regierung endlich aus seinem Dämmerschlaf wachgerüttelt, polizeilich und militärisch aufgerüstet und von den politischen und mentalen „Fesseln der Nachkriegsordnung“ befreit werden, lautet die zentrale Botschaft des neuen Spiegel.

Wahlkampf der Sozialistischen Gleichheitspartei

Diskussion mit Arbeitern in Frankfurt-Zeilsheim

Von unseren Korrespondenten, 5. August 2017

Im Zentrum des Wahlprogramms der SGP steht der Kampf gegen Krieg und für ein sozialistisches Programm.

Bombardier und Siemens bereiten weitere Massenentlassungen vor

Von Verena Nees, 5. August 2017

Hinter verschlossenen Türen hat der Siemens-Aufsichtsrat am Mittwoch über die Fusionspläne mit Bombardier beraten. Eine Entscheidung wurde ohne Begründung vertagt.

China weist Trumps Anschuldigungen wegen Nordkoreas Atomprogramm zurück

Von Peter Symonds, 4. August 2017

Die chinesische Regierung hat Vorwürfe der Trump-Regierung zurückgewiesen, sie würde Nordkorea nicht zur Einstellung seines Atom- und Raketenprogramms drängen.

Ein Leserbrief zur sozialen Lage und zum Fiat-Streik in Serbien

4. August 2017

Nach dem Ende des Fiat-Streiks in Serbien erreichte die WSWS der Brief eines Lesers, der die soziale Situation der Arbeiter und der Bevölkerung auf dem Land im heutigen Serbien kommentiert.

Nahverkehr Bayern: Wie Verdi und die NahVG Verschlechterungen im Tarifvertrag festschreiben

Von Marianne Arens, 4. August 2017

Während sich mehrere Tramfahrer vor Gericht erfolgreich gegen eine Benachteiligung bei der Schichtzulage durchsetzten, schrieben die Gewerkschaften dieselbe Benachteiligung im bayrischen Tarifvertrag TV-N fest.

SPD setzt im Wahlkampf auf Flüchtlingshetze

Von Ulrich Rippert, 3. August 2017

Boris Pistorius, der im SPD-Wahlkampfteam für das Thema innere Sicherheit zuständig ist, fordert die Begrenzung der Asylzahlen durch Auffanglager in Libyen.

Google-Zensur der WSWS wurde mit deutschen Regierungskreisen abgestimmt

Von Johannes Stern, 3. August 2017

Anfang April nahm Ben Gomes, Chefingenieur für die Suchmaschinen bei Google, an einem Treffen der Rundfunkkommission der Länder in Berlin teil, um Googles neuen Zensur-Algorithmus mit hochrangigen deutschen Regierungsvertretern abzustimmen.

Die US-Sanktionen gegen Venezuela und die Sackgasse des Chavismus

Von Eric London, 3. August 2017

Fast 20 Jahre nach der Wahl von Chavez gehört Venezuela immer noch zu den Ländern mit der weltweit größten Ungleichheit. Das Leben der Arbeiterklasse ist von Armut geprägt.

Sozialistische Gleichheitspartei stellt Wahlplakate vor

Von der Sozialistischen Gleichheitspartei (SGP), 3. August 2017

„Wir haben die zentrale Frage ins Zentrum gestellt, mit der Arbeiter in Deutschland und auf der ganzen Welt konfrontiert sind: die wachsende Kriegsgefahr“, erklärte der Parteivorsitzende Ulrich Rippert.

Europa verschärft Abwehr von Mittelmeerflüchtlingen

Von Marianne Arens, 2. August 2017

Durch Schikanen gegen Hilfsorganisationen, die Errichtung von Konzentrationslagern in Nordafrika und die Entsendung von Truppen nach Libyen und in die Sahelzone wollen die europäischen Regierungen die Zahl der Flüchtlinge reduzieren.

Turbulenzen im Weißen Haus gehen auch unter General Kelly weiter

Von Patrick Martin, 2. August 2017

Die erste Amtshandlung des pensionierten Generals als Stabschef des Weißen Hauses bestand darin, Anthony Scaramucci zu entlassen, der erst vor weniger als zwei Wochen von Trump zum Kommunikations-Chef ernannt worden war.

Wahlveranstaltungen der Sozialistischen Gleichheitspartei

Gegen Militarismus und Krieg! Für Sozialismus!

Von der Sozialistischen Gleichheitspartei (SGP), 2. August 2017

Die SGP startet die heiße Phase des Bundestagswahlkampfs mit Veranstaltungen in mehreren deutschen Städten.

Nach Nepal abgeschobene Bivsi Rana kann nach Duisburg zurückkehren

Von Elisabeth Zimmermann, 2. August 2017

Anfang letzter Woche wurde bekannt, dass das 14-jähruge Mädchen, das am 29. Mai von Beamten der Duisburger Ausländerbehörde aus dem Unterricht heraus geholt und nach Nepal abgeschoben worden war, mit ihren Eltern nach Duisburg zurückkehren kann.

Russland-Sanktionen: Deutsche Ministerin droht USA mit Gegenmaßnahmen

Von Peter Schwarz, 1. August 2017

Nach der Verabschiedung neuer Sanktionen gegen Russland durch beide Kammern des amerikanischen Parlaments hat Brigitte Zypries die Drohung mit europäischen Gegenmaßnahmen bekräftigt.

Umbesetzung im Weißen Haus: Ein weiterer Schritt zu autoritärer Herrschaft

Von Patrick Martin, 1. August 2017

Die Berufung des pensionierten Marinegenerals John Kelly zum Stabschef des Weißen Hauses ist Teil eines umfassenderen Prozesses, bei dem Präsident Trump auf den Militär- und Polizeiapparat zugeht.

Googles Chefingenieur für Suchmaschinen legitimiert Algorithmen für Zensur

Von Andre Damon, 1. August 2017

Unter dem betrügerischen Vorwand, den Zugang zu „Fake News“ zu blockieren, hat Google ein deutlich erweitertes Internetzensurprogramm umgesetzt.

Gewalttaten in Hamburg und Konstanz: Politiker rufen nach schnellerer Abschiebung und Präventivhaft

Von Justus Leicht, 31. Juli 2017

Das Blut der Opfer der Gewalttaten von Hamburg und Konstanz ist kaum getrocknet, die Hintergründe der Taten noch nicht aufgeklärt, schon überbieten sich Politiker der großen Parteien in rechter Demagogie.

Linken-Politiker Lafontaine unterstützt deutsche Großmachtinteressen

Von Johannes Stern, 31. Juli 2017

Oskar Lafontaine versucht die weitverbreitete Ablehnung der US-Kriegspolitik in Unterstützung für den deutschen und europäischen Imperialismus zu verwandeln.

Vergeltung für Sanktionen: Russland weist amerikanische Diplomaten aus

Von Alex Lantier, 31. Juli 2017

Die Sanktionen, die letzte Woche vom US-Kongress verabschiedet wurden, und Russlands Reaktion darauf sind Ausdruck einer deutlichen Eskalation des Konflikts zwischen den beiden größten Atommächten der Welt.

US-Militär: Zeit bis zu einem Krieg mit Nordkorea „wird knapp“

Von James Cogan, 29. Juli 2017

Durch den Belagerungszustand, in dem sich die Trump-Regierung befindet, wird die Situation noch instabiler und gefährlicher.

Sozialistische Gleichheitspartei zur Bundestagswahl zugelassen

Von unseren Reportern, 29. Juli 2017

Am Freitag wurden alle Kandidaten der SGP von den jeweiligen Wahlausschüssen bestätigt. Die Partei steht damit in Berlin, NRW, Frankfurt und Leipzig auf den Wahlzetteln.

Wie rechtsextreme Positionen gesellschaftsfähig gemacht werden

Von Sven Heymanns, 29. Juli 2017

Die Schließung eines esoterischen Berliner Buchladens nahmen führende Medien in der vergangenen Woche zum Anlass, um gegen linke Kritik an der Rehabilitierung faschistischer Standpunkte zu hetzen.

Googles neuer Suchalgorithmus beschränkt Zugang zu linken und progressiven Webseiten

Von Andre Damon und Niles Niemuth, 28. Juli 2017

Vor drei Monaten hat Google angekündigt, seinen Usern den Zugang zu „Fake News“ zu erschweren. Seither verzeichnen die Webseiten zahlreicher linker, progressiver, Antikriegs- und Bürgerrechtsorganisationen einen deutlichen Rückgang ihrer Seitenaufrufe.

EU und Italien setzen Flüchtlingshelfer unter Druck

Von Marianne Arens, 28. Juli 2017

Am 25. Juli bestellte das italienische Innenministerium die Vertreter von neun NGOs, die sich an der Seenotrettung von Flüchtlingen beteiligen, ins Innenministerium. Sie sollen einen neuen „Verhaltenskodex“ unterzeichnen.

US-Sanktionen gegen Russland: EU droht mit Gegenmaßnahmen

Von Alex Lantier, 28. Juli 2017

Die geplanten US-Sanktionen gegen Russland und die Reaktion der EU zeigen, dass hinter der Abkühlung der Beziehungen zu Amerika handfeste Konflikte stehen.

Bundeswehr wirbt mit tödlichen Schüssen

Von Stefan Steele, 28. Juli 2017

Das offizielle Video „Unsichtbare Helden – Die Kampfschwimmer der Bundeswehr“ wirbt erstmals mit tödlichen Schüssen für die deutsche Armee.

Autokartell gefährdet Arbeitsplätze

Von Dietmar Henning, 28. Juli 2017

Das mutmaßliche Kartell der fünf großen Autobauer in Deutschland wird die Krise der deutschen Autoindustrie und damit die Angriffe auf die Belegschaften rasant beschleunigen.

Video: Nein zu Martin Schulz‘ AfD-Propaganda – wählt SGP

Von Christoph Vandreier, 27. Juli 2017

Der SGP-Kandidat stellt der rechten Kampagne der SPD das sozialistische Programm der Sozialistischen Gleichheitspartei entgegen.

NSU-Prozess: Bundesanwalt stellt Geheimdiensten Persilschein aus

Von Ulrich Rippert, 27. Juli 2017

Am Dienstag begannen im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München die Plädoyers.

Fiat-Chrysler Serbien: Gewerkschaften vereinbaren dreijähriges Streikverbot

Von Markus Salzmann, 27. Juli 2017

Nachdem die Gewerkschaften den Streik bei Fiat-Chrysler (FCA) in Kragujevac abgewürgt haben, vereinbarten sie neben einer minimalen Lohnerhöhung eine sehr lange Friedenspflicht.

Unabhängige Untersuchung zum Müllhalden-Absturz in Sri Lanka

Von unserem Korrespondenten, 27. Juli 2017

Die SEP (Sri Lanka) hat eine unabhängige Arbeiteruntersuchung einberufen, um die sozialen Ursachen der Katastrophe von Meethotamulla aufzudecken. Es geht um den Absturz der größten Müllhalde von Colombo, die 32 Menschen unter sich begrub.

Polen: Präsident Andrzej Duda legt Veto gegen Justizreform der Regierung ein

Von Clara Weiss, 26. Juli 2017

Der polnische Präsident stoppte vorübergehend zwei Gesetzesentwürfe, die zur sofortigen Entlassung aller 83 amtierenden Richter des Obersten Gerichtshofes geführt und dem Justizminister komplette Freiheit bei der Ernennung von neuen Richtern gegeben hätten.

US-Repräsentantenhaus verabschiedet Sanktionen gegen Russland

Von Patrick Martin, 26. Juli 2017

Angesichts der überwältigenden Unterstützung für das Gesetz durch Republikaner wie Demokraten im Kongress hat das Weiße Haus seinen Widerstand fallen gelassen.

Anhaltende Protestwelle an deutschen Kliniken

Von Markus Salzmann, 26. Juli 2017

An Kliniken im gesamten Bundesgebiet kommt es seit Monaten zu Streiks und Protesten. Grund dafür sind schlechte Bezahlung und miserable Arbeitsbedingungen.

Studien belegen: BAföG reicht nicht zum Überleben

Von Verena Evan und Sven Heymanns, 26. Juli 2017

In den letzten Wochen sind zwei Studien des Deutschen Studentenwerks veröffentlicht worden, die einen Blick auf die Lebensrealität von Studenten in Deutschland ermöglichen.

Mélenchon bejubelt französische Armee

Von Alex Lantier, 25. Juli 2017

Mélenchon will eine nationalistische, Pro-Kriegs-Bewegung aufbauen, die die Arbeiterklasse den strategischen Interessen des französischen Imperialismus unterordnet.

Tiefe politische Krise in Washington

Sonderermittler weitet Untersuchung von Trumps Russland-Kontakten aus

Von Barry Grey, 24. Juli 2017

In den USA herrscht eine beispiellose Krise der kapitalistischen Herrschaft. Ihr zugrunde liegen wirtschaftliche Stagnation, wachsende soziale Wut und zunehmende geopolitische Konflikte.

Nach Trump-Besuch: Polnische Regierung treibt Aufbau eines diktatorischen Regimes voran

Von Clara Weiss, 24. Juli 2017

In den nicht einmal drei Wochen, die seit dem Besuch vergangen sind, hat die polnische Regierung der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) Gesetze durchs Parlament gepeitscht, die das juristische System de facto unter die Kontrolle der Partei bringen.

Bundesregierung verschärft Konfrontation mit der Türkei

Von Johannes Stern, 22. Juli 2017

Am Donnerstag verkündete der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel medienwirksam eine Neuausrichtung in der Türkei-Politik.

Bayern führt zeitlich unbegrenzten Gewahrsam für Gefährder ein

Von Sven Heymanns, 22. Juli 2017

Beinahe unbemerkt von der Öffentlichkeit hat der bayerische Landtag am Mittwoch ein Gesetz verabschiedet, das einen zeitlich unbegrenzten Gewahrsam für vermeintliche Gefährder vorsieht.

Irakische Quellen:

Belagerung von Mossul forderte 40.000 Todesopfer

Von Bill Van Auken, 22. Juli 2017

Das schiere Ausmaß des Blutbads macht die Belagerung zu einem der größten Kriegsverbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg.

Proteste gegen „abscheuliche“ Behandlung der Grenfell-Überlebenden

Von Paul Mitchell, 22. Juli 2017

Innerhalb und außerhalb des Rathauses von Kensington gab es ein massives Aufgebot an Polizei und Sicherheitsleuten, um sicherzustellen, dass so wenig Überlebende des Hochhausbrandes wie möglich ins Gebäude kommen konnten.

Chef des französischen Generalstabs tritt aus Protest gegen Kürzungen beim Wehretat zurück

Von Alex Lantier, 21. Juli 2017

Der wachsende Militarismus in Europa hat zusammen mit dem Anstieg der sozialen Ungleichheit und den zunehmenden Klassenkonflikten die politische Position des Militärs enorm gestärkt.

Gewerkschaft würgt Fiat-Streik in Serbien ab

Von Verena Nees, 21. Juli 2017

Die Absage des Streiks durch die EU-freundlichen Gewerkschaften erfolgte als er Arbeiter auch in anderen Betrieben zu Arbeitskämpfen inspirierte und in der Bevölkerung als Ganzes Unterstützung erhielt.

Oktoberfest-Attentat: Bundesregierung muss Auskünfte zum Einsatz von V-Leuten geben

Von Dietmar Henning, 21. Juli 2017

Das Bundesverfassungsgericht teilte am Dienstag mit, dass die Auskunftsverweigerung der Bundesregierung auf parlamentarische Anfragen zu den Hintergründen des Oktoberfest-Attentats teilweise das Informationsinteresse des Bundestags und seiner Fraktionen verletzt habe.

Bombardier: Wie IG Metall und Betriebsrat den Arbeitsplatzabbau organisieren

Von Gustav Kemper, 21. Juli 2017

Betriebsbedingte Entlassungen stehen bei Bombardier wieder auf der Tagesordnung. Das bestätigte die Erste Bevollmächtigte der IG Metall, Stefanie Jahn, gegenüber der Märkischen Onlinezeitung.

G20-Proteste: Gewalt im Schanzenviertel wurde systematisch aufgebauscht

Von Sven Heymanns, 20. Juli 2017

Die Behauptungen von Politikern, Polizei und Medien, am Rande des G20-Gipfels sei es zu einer neuen Qualität linksextremer Gewalt gekommen, erweisen sich bei einer faktischen Überprüfung als völlig unhaltbar.

Labour Party nennt Brand im Grenfell Tower „sozialen Mord“ – aber was wird sie tun?

Von Chris Marsden, 20. Juli 2017

Nachdem John McDonnell erklärt hat, die Verantwortlichen für Grenfell müssten bestraft werden, sollten Arbeiter ihn fragen, was er und die Labour Party dafür unternehmen werden.

Polizei schützt Neonazi-Konzert trotz massenhafter Straftaten

Von Christoph Vandreier, 19. Juli 2017

Offensichtlich fühlten sich die Rechtsextremisten durch die Kampagne ermutigt, die nach dem G20-Treffen in Hamburg von allen Parteien gegen linke Proteste geführt worden war.

Serbische Fiat-Arbeiter beschließen Fortsetzung des Streiks

Von Verena Nees, 19. Juli 2017

Die Entschlossenheit der Arbeiter löste ein Trommelfeuer giftiger Angriffe von der Regierung, Unternehmensleitung und Gewerkschaftsbürokraten auf die Streikenden aus.

De Maizière fordert Fußfesseln und Meldeauflagen für Gefährder

Von Sven Heymanns, 19. Juli 2017

Die Forderung des Innenministers, so genannten „Gefährdern“ Fußfesseln anzulegen und Meldeauflagen durchzusetzen, ist ein weiterer Vorstoß zur Abschaffung demokratischer Rechte in Deutschland.

Tarifeinheitsgesetz: Bundesverfassungsgericht legitimiert Angriff auf Streikrecht

Von Dietmar Henning, 19. Juli 2017

Das Tarifeinheitsgesetz dient dazu, den wachsenden Widerstand in den Betrieben mit Hilfe der DGB-Gewerkschaften zu unterdrücken.

Griechenland: Syriza lockt das Großkapital mit Riesenprofiten

Von John Vassilopoulos, 19. Juli 2017

Die Finanzoligarchie plündert Griechenlands Staatseigentum und beutet die ohnehin schon verarmte Arbeiterklasse gnadenlos aus.

Militärhistoriker Sönke Neitzel beschwört Wehrmachtstradition der Bundeswehr

Von Christoph Vandreier, 18. Juli 2017

Neitzel besteht im Spiegel-Interview darauf, dass sich die Bundeswehr in die Traditionslinie der Wehrmacht stellt, weil sie ein „Instrument des Kampfes“ sein müsse.

Nach der „Befreiung“ Mossuls geht der Horror der US-Belagerung weiter

Von Bill Van Auken, 18. Juli 2017

Nachdem die US-Medien den „Sieg“ über den IS in der irakischen Stadt verkündet haben, ist der größte Teil von ihnen zur Tagesordnung übergegangen. Die Hinweise auf Kriegsverbrechen und kollektive Bestrafungen nehmen währenddessen ständig zu.

Trump-Regierung bereitet Massenabschiebungen vor

Von Patrick Martin, 18. Juli 2017

Jeder Immigrant, der irgendwo in den USA aufgegriffen wird und nicht für mindestens die letzten 90 Tage einen festen Wohnsitz vorweisen kann, könnte kurzerhand abgeschoben werden.

Deutschland und Frankreich beschließen weitgehende militärische Zusammenarbeit

Von Johannes Stern, 17. Juli 2017

Allein das Ausmaß der angestrebten Rüstungsprojekte – darunter Kampfflugzeuge, Panzer und Drohnen – muss Arbeitern und Jugendlichen in ganz Europa eine Warnung sein.

Brand im Grenfell Tower:

Wachsende Wut über Untätigkeit gegenüber den Verantwortlichen

Von Chris Marsden, 17. Juli 2017

Obwohl inzwischen Berge von Beweisen für das kriminelle Verhalten von Politikern und Unternehmern vorliegen, wurde bisher noch niemand wegen des Brands angeklagt, bei dem mindestens 80 Menschen umkamen.

Nach den Protesten in Hamburg

SPD, Linkspartei und Grüne setzen auf „Law-and-Order“-Wahlkampf

Von Johannes Stern, 15. Juli 2017

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass eine mögliche rot-rot-grüne Bundesregierung keine „linke“ Alternative zur Großen Koalition unter Kanzerlin Angela Merkel (CDU) ist, wurde er in den vergangenen Tagen erbracht.

Macron lädt Trump zu Militärparade in Paris ein

Von Alex Lantier, 15. Juli 2017

Der französische Präsident schickte eine deutliche Botschaft in Richtung Berlin: Paris könnte sich Washington anschließen und gemeinsam mit den USA eine gegen Deutschland gerichtete Politik verfolgen.

Streik bei Fiat in Serbien

Von Markus Salzmann, 15. Juli 2017

Seit zwei Wochen streiken rund 2.000 Arbeiter des Fiat-Chrysler-Werks (FCA) im serbischen Kragujevac gegen Hungerlöhne und unmenschliche Arbeitsbedingungen.

Hintergründe der Bustragödie auf der A9

Von Andy Niklaus und Carola Kleinert, 15. Juli 2017

Das Flammeninferno nach dem Busunfall auf der Autobahn A9, bei dem achtzehn Menschen starben, verweist auf die kriminelle Vernachlässigung der Sicherheitsstandards bei Reisebussen und auf leicht brennbare Materialien.

Massive Angriffe auf Grundrechte während des G20-Gipfels

Von Sven Heymanns, 14. Juli 2017

Im Rahmen des G20-Treffens kam es in Hamburg zu massiven Angriffen auf demokratische Grundrechte von Demonstranten, Journalisten und Anwälten, wie man sie sonst nur aus Diktaturen kennt.

„Für keinen der Vorwürfe gibt es einen Beweis“

Vier Monate nach der Verurteilung der Maruti-Suzuki-Arbeiter in Indien

Von Jerry White, 14. Juli 2017

Die indischen Autoarbeiter wurden Opfer eines Komplotts, weil sie Widerstand gegen die Pläne der herrschenden Elite Indiens leisteten, China als weltweit größtes Billiglohnland abzulösen.

Linkspartei unterstützt Law-and-Order-Kampagne

Von Ulrich Rippert, 13. Juli 2017

Die Ausschreitungen und der Vandalismus am Rande des G20-Gipfels in Hamburg werden von Politik und Medien aufgebauscht und für eine massive Law-and-Order-Kampagne benutzt. Die Linkspartei spielt dabei eine zentrale Rolle.

ThyssenKrupp: Abbau von 2500 Stellen in der Verwaltung und Verkauf der Stahlsparte

Von Dietmar Henning, 13. Juli 2017

Der angekündigte Stellenabbau ist der Auftakt, um das geplante Abstoßen des Stahlgeschäfts vorzubereiten.

Londoner Polizei verschleppt Untersuchung des Brands im Grenfell Tower

Von Robert Stevens, 13. Juli 2017

Ein ganzer Monat ist seit dem Brand vergangen, und es ist noch niemand für diese fahrlässige von Unternehmen verschuldete Tötung von mindestens 80 Menschen verhaftet oder angeklagt worden.

Rot-Rot-Grün und Verdi planen Billiglohn in Kliniken

Von Markus Salzmann, 13. Juli 2017

Senat und Gewerkschaft planen mit dem Rückkauf der Charité-Tochter CFM neue Angriffe auf die Beschäftigten.

Die New York Times empört sich über Militärunternehmen – in Russland

Von Bill Van Auken, 12. Juli 2017

Die Times hat im letzten Vierteljahrhundert alle Angriffskriege der USA unterstützt. Jetzt empört sich die Redaktion darüber, dass ein russischer Rüstungslieferant vom Krieg in Syrien profitiert.

Berlin: Kundgebung gegen tödliche Polizeigewalt

Von Verena Nees, 12. Juli 2017

Gegen die Einstellung der Ermittlungen zum Tod des irakischen Flüchtlings Hussam Fadli formiert sich Protest.

Nach G20-Gipfel: scharfer Rechtsruck in der herrschenden Klasse

Von Sven Heymanns, 11. Juli 2017

Politik und Medien nutzen die Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels in Hamburg, um die deutsche Innenpolitik weit nach rechts zu rücken und linken Protest jeglicher Art zu kriminalisieren.

Bombardier: Betriebsrat, IG Metall und Geschäftsleitung leiten Stilllegung auf Raten ein

Von Gustav Kemper, 11. Juli 2017

Die Belegschaft des traditionellen Schienenfahrzeugbaus in Hennigsdorf war letzten Freitag mit einer geschlossenen Front von Unternehmensleitung, Betriebsrat, IG Metall und SPD konfrontiert.

Deutschland: Verdoppelung der Zahl der Working Poor

Von Elisabeth Zimmermann, 11. Juli 2017

Eine neue Studie der Hans-Böckler-Stiftung stellt fest, dass in Deutschland mehr als 4 Millionen Arbeiter arm sind. Ihre Anzahl hat sich innerhalb von zehn Jahren verdoppelt.

Zehntausende demonstrieren in Hamburg gegen G20 und Polizeigewalt

Von unseren Reportern, 10. Juli 2017

Nach den brutalen Übergriffen auf Demonstranten war die Polizeigewalt bei der Großdemonstration am Samstag ein allgegenwärtiges Thema.

Japan benutzt Nordkorea als Vorwand für die Anschaffung von Angriffswaffen

Von Ben McGrath, 10. Juli 2017

Die Regierung Abe setzt sich über Artikel 9 der japanischen Verfassung hinweg, der auf Krieg „verzichtet“ und festlegt, dass das Land „niemals“ Streitkräfte unterhalten werde.

FAZ verherrlicht rechte Provokateure

International Youth and Students for Social Equality, 8. Juli 2017

Die enorme Stärke, die von der gemeinsamen Veranstaltung der IYSSE mit den Asten der TU Berlin und Universität Bremen ausging, rief extrem rechte Kreise auf den Plan.

Trump-Rede in Polen schürt Konflikt mit Deutschland und Russland

Von Patrick Martin, 8. Juli 2017

Der US-Präsident stellte sich vollständig hinter die ultrarechte Politik der nationalistischen PiS-Regierung in Warschau.

Grenfell Tower: „Ich sehe einen Friedhof“

Von unseren Reportern, 8. Juli 2017

Reporter der WSWS sprachen mit Menschen vor dem Westway Sports Centre in North Kensington, das als „Hilfszentrum“ für Anwohner benutzt wird, die wegen der Brandkatastrophe im Grenfell Tower evakuiert werden mussten.

Wachsende Konflikte zwischen USA und EU vor G20-Gipfel

Von Alex Lantier, 7. Juli 2017

Der heute beginnende G20-Gipfel in Hamburg findet vor dem Hintergrund wachsender Spannungen zwischen Washington und seinen traditionellen Verbündeten in der Europäischen Union statt.

Europäische Union will Rettungseinsätze von Hilfsorganisationen im Mittelmeer blockieren

Von Martin Kreickenbaum, 7. Juli 2017

Die Pläne der Europäischen Union, Rettungseinsätze von Hilfsorganisationen im Mittelmeer drastisch zu reduzieren, werden ein humanitäres Desaster nach sich ziehen.

Der nordkoreanische Raketentest erhöht die Kriegsgefahr

Von Peter Symonds, 6. Juli 2017

Nicht Pjöngjang, sondern Washington ist in erster Linie für die explosive Situation auf der koreanischen Halbinsel verantwortlich.

Drei Wochen nach dem Grenfell-Inferno: Vertuschung und Gleichgültigkeit

Von Robert Stevens, 6. Juli 2017

Die Ereignisse seit der Katastrophe haben die Verachtung der herrschenden Elite für die traumatisierten Überlebenden und die gesamte Arbeiterklasse unterstrichen.

Bombardier Hennigsdorf: Arbeiter wütend auf die IG Metall

Von Gustav Kemper und Verena Nees, 6. Juli 2017

Die Aufsichtsratsentscheidung vom 29. Juni, die mit den Stimmen der IG Metall und Betriebsratsvertretern gefällt wurde, leiten das Ende des traditionsreichen Industriestandorts Hennigsdorf ein.

Wahlprogramm der Union für innere und äußere Aufrüstung

Von Ulrich Rippert, 5. Juli 2017

Wie im SPD-Wahlprogramm steht im Zentrum des Unionsprogramms der Ruf nach mehr Polizei und die militärische Aufrüstung Deutschlands und Europas.

Macron hält Rede in Versailles vor beiden Kammern des französischen Parlaments

Von Alex Lantier, 5. Juli 2017

Macron kündigte ein verstärktes militärisches Eingreifen im Ausland und umfassende Veränderungen an den politischen und sozialen Institutionen in Frankreich an, die mit den Gewerkschaften durchgesetzt werden sollen.

Gabriels Offensive am Persischen Golf

Von Johannes Stern, 4. Juli 2017

Wenige Tage vor dem G20-Gipfel in Hamburg und inmitten der Katar-Krise bereist der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) die Arabische Halbinsel.

US-Kriegsschiff dringt in die von China beanspruchten Gewässer im Südchinesischen Meer ein

Von Peter Symonds, 4. Juli 2017

Nach der Zustimmung der USA zu einem umfangreichen Waffengeschäft mit Taiwan und den US-Sanktionen gegen chinesische Firmen erhöht die Provokation durch die US-Marine die Gefahr eines Kriegs mit China.

Bundestag beschließt Internetzensur

Von Justus Leicht, 3. Juli 2017

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz ist ein massiver Angriff auf das Grundrecht der Meinungsfreiheit.

Amazon in Kanada: Niedriglöhne und wachsende Arbeitshetze

Von unseren Reportern, 3. Juli 2017

Ein Reporterteam der WSWS verteilte in einem Amazon-Logistikzentrum in Brampton, Ontario, die International Amazon Workers Voice. Arbeiter berichteten dort über niedrige Löhne und wie sie von Leiharbeitsfirmen doppelt ausgebeutet werden.

G20-Gipfel in Hamburg: Eine Millionenstadt im Belagerungszustand

Von Sven Heymanns, 1. Juli 2017

Während des zweitägigen G20-Gipfel am nächsten Wochenende proben 15.000 Polizeibeamte die Belagerung einer Großstadt.

Nach der Brandkatastrophe in London: Wuppertaler Hochhaus evakuiert

Von Dietmar Henning, 1. Juli 2017

Nach dem Inferno vom Grenfell Tower in London gaben die verantwortlichen Politiker zu Protokoll, dass eine solche Katastrophe durch die strengen Sicherheitsregeln und Bauvorschriften in Deutschland unmöglich sei. Das war gelogen.

Trumps Einreiseverbot wieder in Kraft

Von Eric London, 1. Juli 2017

Das neue Einreiseverbot ist das Todesurteil für viele Flüchtlinge, die den von den USA initiierten Kriegen im Nahen Osten und in Afrika entkommen wollen.