Bund Sozialistischer Arbeiter
Das Ende der DDR

Eine politische Autopsie

Die Dokumente, die in diesem Buch gesammelt sind, entstanden im Feuer der Ereignisse – von den Massendemonstrationen in der DDR 1989 bis zur Wiedervereinigung im Herbst 1990. Es sind Leitartikel, Kommentare, programmatische Erklärungen und Reportagen aus der Neuen Arbeiterpresse, der Zeitung des Bunds Sozialistischer Arbeiter, der deutschen Sektion der Vierten Internationale und Vorläufer der Sozialistischen Gleichheitspartei. Diese Sammlung ergibt eine detaillierte Autopsie des Zusammenbruchs der DDR – seiner historischen Ursachen, seiner internationalen Hintergründe, der handelnden politischen Parteien und Tendenzen, gesellschaftlichen Klassen, Schichten und Personen und der aufeinander prallenden Interessen. Eingeleitet wird der Band mit einem ausführlichen Vorwort von Peter Schwarz über die Rolle des Stalinismus in Deutschland.

Erschienen 1992
506 Seiten
ISBN: 978-3-88634-054-5
E-Book-Formate: PDF, ePUB und MOBI

  1. Einleitung: Die Rolle des Stalinismus in Deutschland
  2. Der Hintergrund der Massenflucht aus der DDR
  3. Aufruf des Bunds Sozialistischer Arbeiter
  4. 25 000 fordern: Rücktritt des SED-Politbüros,
  5. Ost-Berlin, 4. November 1989: Eine Million demonstrieren gegen SED-Bürokratie
  6. Reaktion auf den Aufruf des BSA
  7. DKP am Ende
  8. Unser Standpunkt zum Runden Tisch
  9. Die Antwort auf Kohls Plan zur Wiedervereinigung
  10. Erklärung der Redaktion zur Vertragsgemeinschaft von BRD und DDR
  11. Modrow und der Runde Tisch
  12. SPD gründet Ableger in der DDR
  13. Runder Tisch fordert Preiserhöhungen
  14. Wer steckt hinter der »Vereinigten Linken«?
  15. Pablisten treten mit der Vereinigten Linken in die Regierung Modrow ein
  16. Postler streiken gegen schlechte Arbeitsbedingungen
  17. IG-Metall-Führung erklärt den Burgfrieden
  18. SPD: Loblied auf Kapitalismus
  19. PDS verabschiedet ein sozialdemokratisches Programm
  20. Murmann und Breit einig
  21. Verbindungs-Schnur zwischen Stalinisten und Kapitalisten
  22. Nach Verdacht gegen Volkskammer-Abgeordnete
  23. Für die internationale Einheit der Arbeiterklasse im Kampf gegen Stalinismus und Kapitalismus!
  24. Trotzkisten erklären ihr Programm im DDR-Radio
  25. Wahlspot des BSA im DDR-Fernsehen
  26. Runder Tisch zensiert BSA-Wahlspot
  27. Zensur des BSA-Wahlspots vom Runden Tisch aufrechterhalten
  28. Die Lehren aus der Volkskammerwahl in der DDR
  29. Ein Brief von einer Verkäuferin aus der DDR
  30. Große Nachfrage nach Trotzki-Schriften
  31. Ein Brief einer 16-jährigen Schülerin
  32. Ein Brief eines Arbeiters
  33. Ein Brief von einem Historiker
  34. Ein Arbeiter aus der DDR berichtet
  35. Die neue DDR-Regierung: Marionette Bonns
  36. Verteidigt die ausländischen Arbeiter in der DDR!
  37. Die Antwort auf den Staatsvertrag
  38. Unser Standpunkt zum Streit in der SPD: Was will Lafontaine?
  39. Unser Standpunkt zur Demonstration »Nie wieder Deutschland«
  40. Ernest Mandel im »Neuen Deutschland«
  41. Rektor der Humboldt-Universität verbietet Trotzki-Veranstaltung
  42. Unser Standpunkt zur Beschlagnahme des Vermögens von PDS, FDJ und FDGB durch die DDR-Regierung
  43. Unser Standpunkt zur Verhaftung ehemaliger RAF-Mitglieder
  44. Verteidigt die Barkas-Werke!
  45. Tausende Arbeitsplätze beim Automobilwerk Eisenach bedroht
  46. Massenentlassungen im Automobilwerk Eisenach
  47. Bergarbeiter nehmen den Kampf auf
  48. Gewerkschaftsführer unterstützen Schließung der Kalibergwerke
  49. 4000 Entlassungen bei der Kaligrube in Merkers befürchtet
  50. Bergarbeiter besetzen Zechen
  51. »Wenn wir auf die Gewerkschaftsführung warten würden, dann wäre bis dahin alles zu«
  52. Kali-Arbeiter beschließen Betriebsbesetzung
  53. Gewerkschaftsbürokratie setzt Abbruch der Besetzung durch
  54. DDR: Arbeiterklasse am Scheideweg
  55. Bilanz und Perspektiven
  56. Wer ist die »Gruppe Arbeitermacht«?
  57. Das Ende der DDR und die Perspektiven für die Arbeiterklasse
  58. Wahlkampf 1990
  59. Polizeiüberfall auf PDS-Zentrale – eine gezielte politische Provokation
  60. Unser Standpunkt zum Haftbefehl gegen Honecker
  61. Der Fernsehspot des BSA
  62. Hände weg vom BSA!
  63. Der »dritte Weg« der PDS
  64. Die VAA – ein Feigenblatt für die SPD
  65. Die SpAD – Provokateure gegen die Vierte Internationale
  66. Die Gruppe Arbeitermacht tritt in die PDS ein – Die fünfte Kolonne der PDS
  67. Die SPD – keine Alternative für die Arbeiterklasse
  68. Analyse der Bundestagswahl