Internationales Komitee der Vierten Internationale
Marxismus, Opportunismus und die Balkankrise

Bürgerkrieg und Krieg auf dem Balkan haben bereits zehntausende Tote gefordert, ohne dass ein Ende in Sicht wäre. Die Aufsplitterung in unzählige Staaten und Kantone, wie sie von den Großmächten angestrebt wird, ist keine Lösung. Sie garantiert neue Konflikte und verurteilt die Region zu wirtschaftlicher und politischer Ohnmacht. Das Internationale Komitee der Vierten Internationale tritt für eine grundlegend andere Antwort ein: für eine sozialistische Balkanförderation. Die vorliegende Erklärung erläutert die Geschichte dieser Losung, untersucht die zerstörerischen Auswirkungen des Stalinismus auf die kommunistische Bewegung des Balkans und setzt sich kritisch mit der Rolle Josip Broz Titos auseinander.

Erschienen 1994
79 Seiten
ISBN:  978-3-88634-048-4