IYSSE am Karlsruher Institut für Technologie

Die Hochschulgruppe der IYSSE Karlsruher Institut für Technologie (KIT) kämpft gegen die Rückkehr von Militarismus und Rechtsextremismus. Am KIT sind die Pläne zur Umwandlung der Uni in eine Waffenschmiede des deutschen Imperialismus weit vorangeschritten. So beaufsichtigen die KIT-Professoren Marc Eichhorn (Optronik), Peter Elsner (Polymertechnologie) und Jürgen Beyerer (Interaktive Echtzeitsysteme) unter anderem die Entwicklung von Sprengköpfen, Zielerfassungssystemen, Tarntechnologien und Raketentreibstoffen, während sie ihre zivilen Lehrstühle für Forschung an waffenfähigen Technologien missbrauchen. Wir treten dem Militarismus entgegen und sind 2020 zum zweiten Mal mit einer sozialistischen Perspektive zur StuPa-Wahl angetreten.

Zur Facebook Seite