Lettland

Nach Trumps Wahl: Baltische Staaten drängen auf Aufrüstung gegen Russland

Von Markus Salzmann, 23. November 2016

Trumps Aussagen im Wahlkampf haben in den baltischen Regierungen Ängste ausgelöst. Nun fordern Vertreter der drei Länder einmütig, die EU-Mitglieder müssten ihre Verteidigungsausgaben massiv erhöhen.

US-Vizepräsident Biden will für baltische Staaten in den Krieg ziehen

Von Andre Damon, 25. August 2016

Biden erklärte, Washingtons Zusage, die winzigen Staaten Lettland, Litauen und Estland militärisch zu verteidigen, sei eine Frage der „heiligen Ehre“.

Weiterer Rechtsruck in Lettland

Von Markus Salzmann, 26. Januar 2016

Maris Kucinskis vom Bündnis der Grünen und Bauern (ZZS) steht vor der Bildung einer neuen Regierungskoalition.

Lettische Regierung tritt zurück

Von Markus Salzmann, 11. Dezember 2015

Die lettische Ministerpräsidentin Straujuma begründete ihren Rücktritt mit dem wachsenden Druck in der eigenen Partei und der Regierungskoalition.

Lettlands neue Regierung: Sparhaushalt und Kriegspropaganda

Von Markus Salzmann, 18. November 2014

Der Koalitionsvertrag der wiedergewählten lettischen Regierung schriebt den brutalen Sparkurs fort und macht das Land außenpolitisch zur Vorhut im Konflikt mit Russland.

Lettland: Rechte Regierungskoalition gewinnt Parlamentswahl

Von Markus Salzmann, 9. Oktober 2014

Die Rechts-Regierung von Ministerpräsidentin Laimdota Straujuma wird nach der Parlamentswahl vom Samstag voraussichtlich erneut die Regierung in Riga stellen.

Obama versichert den baltischen Regimes „ewigen Beistand“

Von Christoph Dreier, 5. September 2014

Die Äußerungen Obamas in Tallinn kommen einem Freibrief für jede erdenkliche militärische Provokation gegen Russland gleich und erhöhen die Gefahr eines dritten Weltkriegs.

Nato-Gipfel beginnt:

Antirussische Maßnahmen erhöhen Kriegsgefahr

Von Chris Marsden, 5. September 2014

US-Präsident Barack Obama konnte bei einer Pressekonferenz in Estland seine Feindschaft gegenüber allem, was die Vorbereitungen auf antirussische Maßnahmen auf dem Nato-Gipfel stören konnte, kaum verbergen.

Lettland: Regierungschef Dombrovskis tritt zurück

Von Markus Salzmann, 11. Dezember 2013

Es ist zu bezweifeln, dass der Einsturz eines Supermarktes in Riga Dombrovskis zum Rücktritt bewegt hat. Vielmehr ist das Ganze ein politisches Manöver, um Platz für eine stabilere Regierung zu machen.

54 Menschen sterben beim Einsturz eines Supermarkts in Riga

Von Markus Salzmann, 26. November 2013

Der Einsturz eines zwei Jahre alten Gebäudes legt den Schluss nahe, dass Korruption und Sparmaßnahmen zu den Ursachen zählen.