Portugal

Portugals sozialdemokratische Regierung setzt Militär gegen streikende Lkw-Fahrer ein

Von Alex Lantier, 15. August 2019

Die Finanzaristokratie hat deutlich gemacht, dass sie die Forderungen der Arbeiter nach einer deutlichen Lohnerhöhung, besseren Arbeitsbedingungen, angemessenen Ruhezeiten und grundlegenden sozialen Veränderungen nicht tolerieren wird.

Portugal und Katalonien: Polizeieinsätze gegen Streiks und Proteste

Von Paul Mitchell, 24. Dezember 2018

Die „Gelbwesten“-Streiks und Proteste haben sich auf Portugal und Katalonien ausgebreitet. Die Regierung Portugals hat 20.000 Polizisten mobilisiert und auf Facebook sogar ein Verbot der „Gelbwesten“ durchgesetzt.

EU fordert schärfere Kürzungen in Spanien und Portugal

Von Alejandro López und Paul Mitchell, 20. Juli 2016

Die Nachwirkungen der Brexit-Entscheidung und die italienische Bankenkrise sind nicht überwunden. Jetzt droht die EU Spanien und Portugal mit drakonischen Geldstrafen.

Portugal: Linksblock rechtfertigt seine Unterstützung für PS-Regierung

Von Paul Mitchell, 1. Dezember 2015

Der Linksblock hat faktisch sein eigenes Programm aufgegeben, um ein Bündnis mit der Partido Socialista einzugehen und sich dem Diktat der EU unterzuordnen.

Portugals rechte Regierung durch Misstrauensvotum gestürzt

Von Paul Mitchell, 12. November 2015

Nach dem Sturz der Konservativen wollen die Sozialistische Partei und ihre „linken“ Verbündeten die Austeritätsagenda der EU fortführen.

Portugal: Koalitionsverhandlungen der Sozialisten entfesseln politische Krise

Von Paul Mitchell, 31. Oktober 2015

Angesichts der wachsenden sozialen Wut der arbeitenden Bevölkerung versucht die PS, nach dem Vorbild von Syriza in Griechenland, eine Regierung zu bilden, die den Sparkurs hinter einer „linken“ Fassade verbirgt.

Portugal versteigert 85 Werke von Joan Miró

Von Sybille Fuchs, 6. Februar 2014

Wie in der insolventen Stadt Detroit sollen auch in Portugal Kunstwerke versteigert werden, um die staatliche Haushaltskasse aufzufüllen.

Generalstreik in Portugal

Von Paul Mitchell, 2. Juli 2013

Am vierten Generalstreik seit Beginn des Sparkurses in Portugal vor zwei Jahren nahmen am Donnerstag zahlreiche Arbeiter teil.

Portugal:

EU fordert Kürzungen, obwohl das Rettungspaket für verfassungswidrig erklärt wurde

Von Paul Mitchell, 10. April 2013

Das Urteil des portugiesischen Verfassungsgerichtes gegen die von der EU verordneten Haushaltskürzungen zeigt den verbrecherischen und rechtswidrigen Charakter des europaweiten Angriffs auf die Arbeiterklasse.

In Portugal und Spanien demonstrieren Zehntausende gegen Sparpolitik

Von Patrick Martin, 3. Oktober 2012

In Portugal und Spanien nahmen am Samstag in den Großstädten zehntausende Arbeiter, Jugendliche, Arbeitslose und Rentner an Massendemonstrationen teil.

”Größte Demonstrationen“ in der Geschichte Portugals

Von Paul Mitchell, 25. September 2012

In Portugal demonstrierten am Samstag Hunderttausende in 40 Städten unter dem Motto “Zur Hölle mit der Troika, wir wollen unser Leben zurück!”.

Generalstreik gegen zweites Sparpaket in Portugal

Von Paul Mitchell, 27. März 2012

Am 22. März wurde Portugal von einem Generalstreik lahmgelegt. Arbeiter demonstrierten damit gegen Sparmaßnahmen und Arbeitsmarktreformen.

Portugal:

Massiver Widerstand gegen Arbeitsmarktreform

Von Paul Mitchell, 21. Februar 2012

In der portugiesischen Bevölkerung wächst der Widerstand gegen die so genannte Arbeitsmarktreform und die Sparorgien der rechten Regierung.

Portugal und der Zusammenbruch der europäischen Sozialdemokratie

Von Chris Marsden, 11. Juni 2011

Die Niederlage der Sozialistischen Partei Portugals bei den Wahlen am 5. Juni hat eine Flut von Artikeln ausgelöst, die sich mit dieser jüngsten Wahlschlappe einer europäischen sozialdemokratischen Partei befassen.

Sozialistische Partei erleidet in Portugal bei Parlamentswahl Niederlage

Von Chris Marsden, 9. Juni 2011

Die portugiesischen Parlamentswahlen endeten mit einer Niederlage für die regierende Sozialistische Partei von Jose Sócrates und dem Sieg der Mitte-Rechts-Partei Partido Social Democrata.

Klassenfragen beim Rettungsplan für Portugal

Von Alex Lantier, 19. April 2011

Der Antrag Portugals auf einen Rettungsplan des IWF und der EU ist ein undemokratischer Schachzug, der die Arbeiterklasse an einer Rebellion gegen die Sparmaßnahmen hindern soll.

Portugal-Rettung: Eurokrise verschärft sich

Von Nick Beams, 12. April 2011

Das portugiesische Rettungspaket wird um die achtzig Milliarden Euro umfassen. Wie schon bei Griechenland und Irland besteht der wirkliche Zweck darin, die europäischen Banken zu stützen, indem der Lebensstandard der Arbeiterklasse abgesenkt wird.

Portugal beantragt Rettung durch EU und IWF

Von Stefan Steinberg, 9. April 2011

Portugal, das dritte Land, das die Europäische Union und den Internationalen Währungsfonds um einen Kredit des europäischen Finanzstabilitätsfonds (EFSF) gebeten hat, hat damit eine neue Eskalation der Eurokrise herbeigeführt.

Generalstreik legt Portugal lahm

Von Paul Mitchell, 26. November 2010

Der Generalstreik in Portugal hat das Land zum Stillstand gebracht. Millionen Arbeiter blieben der Arbeit fern, um gegen die Haushaltskürzungen und die Sparpolitik der Sozialistischen Partei (PS) zu protestieren.