Schottland

Scottish National Party strebt zweites Referendum über Unabhängigkeit an

Von Steve James, 28. Oktober 2016

Für die Scottish National Party dient die Drohung mit einem neuen Referendum dazu, Zugeständnisse aus London zu erhalten.

Brexit-Krise gefährdet Einheit Großbritanniens

Von Steve James, 30. Juni 2016

Die Scottish National Party sondiert bei der EU, ob Schottland nach dem Austritt Großbritanniens weiterhin Mitglied bleiben könnte.

RISE – „Schottische Syriza“ sucht Bündnis mit Scottish National Party

Von Steve James, 27. Januar 2016

RISE ist ein Sammelbecken für nach rechts gehende Schichten der gehobenen Mittelklasse, die sich innerhalb diverser pseudolinker Tendenzen, im akademischen Betrieb und in den Medien tummeln.

Die Scottish Socialist Party greift Corbyn von rechts an

Von Steve James und Chris Marsden, 20. Oktober 2015

Pseudolinken Gruppen behaupten, die Unabhängigkeit Schottlands bilde die Grundlage für eine fortschrittliche Politik. Sie betrachten die SNP als eine linke Partei, die eine sozialistische Republik anstrebe.

RISE: „Schottlands Syriza“ schämt sich ihrer Wurzeln

Von Steve James und Julie Hyland, 12. September 2015

Die neue Partei RISE ist der Versuch, das Projekt der schottischen Unabhängigkeit zu retten. Ihre pseudolinken Gründer verbinden damit die Hoffnung auf lukrative Einnahmequellen.

Das Wahlmanifest der Scottish Socialist Party: Nationalismus und Klassenzusammenarbeit

Von Julie Hyland, 28. April 2015

Das Wahlmanifest der Scottish Socialist Party (SSP) zu den Unterhauswahlen am 7. Mai markiert einen neuen Tiefpunkt beim allgemeinen Versinken der pseudolinken Gruppen in den Sumpf des schottischen Nationalismus.

BBC-Wahldebatte der Herausforderer:

Scottish National Party, Plaid Cymru und Grüne bieten Labour „progressives Bündnis“ an

Von Chris Marsden, 28. April 2015

Die Appelle der Scottish National Party halfen Oppositionsführer Miliband, seine rechten Sparpläne zu vertuschen.

Großbritanniens Pseudolinke entlarvt sich

Von Steve James, 11. April 2015

Tommy Sheridans Entscheidung, zur Wahl der Scottish National Party aufzurufen, ist ein Armutszeugnis für das ganze pseudolinke Milieu in Großbritannien.

Pseudolinke unterstützen Scottish National Party bei Anti-Trident Kundgebung

Von Julie Hyland, 9. April 2015

Die Organisatoren einer Anti-Kriegs-Demonstration in Glasgow versuchten, den Protest ins Fahrwasser kapitalistischer Parteien zu lenken, die selbst durch und durch militaristisch sind.

Scottish National Party bereitet sich auf Koalition in Westminster vor

Von Steve James, 20. Januar 2015

Die SNP ist offensichtlich entschlossen, nicht zuzulassen, dass die Ansichten ihrer neuen Mitglieder ihren Ambitionen in die Quere kommen, mit der einen oder anderen führenden britischen Partei ins Geschäft zu kommen.

Schottland:

Die Rolle der Radical Independence Campaign

RIC erledigt Drecksarbeit für Scottish National Party

Von Chris Marsden, 12. Dezember 2014

Die Radical Independence Campaign (RIC) übernimmt es, die Wut über die Labour Party vor den Karren eines Flügels der schottischen Bourgeoisie und ihrer Partei, der Scottish National Party, zu spannen.

Dezentralisierung in Großbritannien geht weiter

Von Julie Hyland, 3. Dezember 2014

Die parteiübergreifende Kommission wurde gleich nach dem Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands am 18. September eingerichtet.

Britische pseudolinke Gruppen streben nach dauerhaftem Bündnis mit Nationalisten in Schottland

Von Chris Marsden und Julie Hyland, 26. September 2014

Der Sunday Herald enthüllte, dass eine Fraktion innerhalb der Scottish National Party auf eine „unabhängigkeitsfreundliche gemeinsame Plattform mit den Grünen und der Scottish Socialist Party drängt.”

Das Nein zu Schottlands Unabhängigkeit und die Krise des britischen Nationalstaats

Erklärung der Socialist Equality Party (GB)

Von Erklärung der Socialist Equality Party (Großbritannien), 23. September 2014

Zwar ist das Referendum zur Unabhängigkeit Schottlands gescheitert, doch sind die Gefahren, vor denen die arbeitende Bevölkerung steht, keineswegs weniger geworden.

Aufruf der SEP (GB) für ein Nein im Schottland-Referendum:

Kämpft für ein sozialistisches Großbritannien!

Von Erklärung der Socialist Equality Party (GB), 20. September 2014

Am Tag des Referendums über die Unabhängigkeit Schottlands rief die Socialist Equality Party (Großbritannien) zu einem Nein auf. Wie sie erklärte, erfordert die offensichtliche Krise der bürgerlichen Herrschaft eine sozialistische Antwort.

Britische Gewerkschaftsbürokratie streitet über schottische Unabhängigkeit

Von Jordan Shilton, 18. September 2014

Die Gewerkschaften haben jahrelang Regionalismus unterstützt.

Die Bedeutung des schottischen Unabhängigkeitsreferendums für Europa

Von Chris Marsden und Robert Stevens, 17. September 2014

Die enormen Spannungen, die das schottische Referendum bloßgelegt hat, deuten auf eine beispiellose Krise der Herrschaft hin, ganz unabhängig davon, wie die Abstimmung am Donnerstag ausgeht.

Vorbereitung auf Widerstand der Bevölkerung: Scottish National Party rüstet Polizei auf

Von Jordan Shilton, 11. September 2014

Die Diskussionen um eine "Amerikanisierung" der schottischen Polizei müssen ernst genommen werden, vor allem in Anbetracht der jüngsten Ereignisse in Ferguson, Missouri.

Großbritannien:

Tory-Partei im Zwist über Schottlands mögliche Abspaltung

Von Julie Hyland, 10. September 2014

Das Referendum am 18. September über die Abspaltung Schottlands von Großbritannien führt in der konservativen Tory-Partei zur politischen Krise.

Wie Schottlands Radical Independence Campaign Nationalismus an die Arbeiterklasse verkauft

Von Jordan Shilton, 30. August 2014

Ein zentrales Merkmal der Kampagne für das schottische Unabhängigkeitsreferendum am 18. September sind die unzähligen pseudo-linken Gruppen, die versuchen der reaktionären separatistischen Agenda der Scottish National Party (SNP) einen progressiven Anstrich zu verleihen.

Die Schottische Sozialistische Partei versucht die Arbeiterklasse zu spalten

Von Steve James, 28. August 2014

[description] Die schottischen Nationalisten und die ex-linken Tendenzen haben alle ihre Kräfte auf Versammlungen, Hausbesuche, Showeinlagen und Flugblattaktionen konzentriert, um die Kampagne zu unterstützen, deren zentrale Aufgabe die Spaltung der Arbeiterklasse in Großbritannien ist /description]

Tommy Sheridans nationalistische Hetztirade zugunsten des schottischen Großkapitals

Von Jordan Shilton, 23. August 2014

Tommy Sheridan, der ehemalige Vorsitzende der Scottish Socialist Party, sprach sich in einer Rede auf einem Treffen, flankiert von einer Vertreterin des unternehmernahen Thinktanks Business for Scotland und zahlreichen schottischen Flaggen für die Unabhängigkeit Schottlands aus.

Alex Callinicos von der Socialist Workers Party unterstützt schottischen Nationalismus

Von Jordan Shilton, 16. August 2014

Die britische Socialist Workers Party unterstützt bewusst die Schaffung eines imperialistischen Kleinstaates in Schottland.

Lega Nord unterstützt schottische Unabhängigkeit

Von Marianne Arens, 12. August 2014

Die Unterstützung der schottischen Unabhängigkeitskampagne durch die ultrarechte, italienische Lega Nord bestätigt, dass es sich um ein reaktionäres Projekt handelt.

Erste Fernsehdebatte über Referendum zur schottischen Unabhängigkeit entlarvt den Betrug beider Lager

Von Jordan Shilton und Julie Hyland, 9. August 2014

Das bemerkenswerteste an der Debatte war, dass die wachsende wirtschaftliche und politische Krise des Weltkapitalismus nicht einmal erwähnt wurde.

George Galloway verteidigt den britischen Kapitalismus im Wahlkampf um das schottische Referendum

Von Jordan Shilton, 19. Juli 2014

Bei allen Einsprüchen, die er gegen die Unterstützer des schottischen Nationalismus erhebt, erweist sich seine Haltung gegenüber einer unabhängigen politischen Mobilisierung der Arbeiterklasse als nicht weniger feindselig als diejenige der Befürworter der Unabhängigkeit.

Referendum über Schottlands Unabhängigkeit:

Früherer Vorsitzender der Scottish Socialist Party wirbt für Nationalismus

Von Steve James und Jordan Shilton, 10. Juli 2014

Tommy Sheridan kritisiert bei seiner Kampagne mit keinem Wort die Scottish National Party, die größte kapitalistische Partei Schottlands

SNP präsentiert Verfassungsentwurf für ein unabhängiges Schottland

Von Jordan Shilton, 3. Juli 2014

Am 16. Juni veröffentlichte die Schottische Nationalpartei (SNP) einen Verfassungsentwurf für den Fall eines "Ja" zur Unabhängigkeit in der Volksabstimmung am 18. September.

Referendum in Schottland:

Stimmt mit “Nein”! Kämpft für ein sozialistisches Großbritannien!

Von der Socialist Equality Party (Großbritannien), 28. Juni 2014

Alle Behauptungen, „Unabhängigkeit” sei eine demokratische Forderung und biete eine Alternative zu Kürzungen und Sparpolitik, sind Lügen.

Scottish National Party umwirbt Labour-Wähler

Von Steve James, 13. Mai 2014

Der Appell der SNP an aktuelle und ehemalige Labour-Anhänger beruht vor allem auf ihrer Einschätzung, dass die Abstimmung im September zu keinem eindeutigen Ergebnis führen wird.

Die Schottische Sozialistische Partei erklärt sich in der Währungsfrage

Von Steve James, 4. April 2014

Die Scottish Socialist Party identifiziert sich genauso wie die Scottish National Party selbst völlig mit der Stabilisierung des Kapitalismus in Schottland und besonders seinem riesigen Finanzsektor.

Referendum zur schottischen Unabhängigkeit von Währungsstreit geprägt

Von Steve James, 5. März 2014

Währungs- und Staatsschuldenfragen prägen den Streit um das schottische Referendum und zeigen klar, welcher Klasse sowohl Befürworter wie Gegner der Unabhängigkeit angehören.

Scottish National Party veröffentlicht Entwurf zur Unabhängigkeit Schottlands

Von Steve James und Chris Marsden, 5. Dezember 2013

Die 670-seitige Schrift zeigt klar, dass es die Hauptfunktion eines unabhängigen schottischen Staates wäre, engere Beziehungen zu den Großbanken, Konzernen und Spekulanten aufzubauen.

Socialist Workers Party unterstützt schottischen Kapitalismus

Von Steve James, 18. Oktober 2013

Hinter ihrer üblichen linken und angeblich „sozialistischen“ Rhetorik stellt die Socialist Workers Party klar, dass die Forderung nach der Unabhängigkeit Schottlands Unterstützung für die Balkanisierung der Arbeiterklasse bedeutet.

Großbritannien:

Kampf gegen “Schlafzimmersteuer”: ein politischer Betrug

Von Steve James, 10. April 2013

Pseudolinke Parteien in Großbritannien nutzen den Widerstand gegen die Einführung einer so genannten „Schlafzimmersteuer“, um Gewerkschaften, Labour Party und Scottish National Party als Austeritätsgegner hinzustellen.