Bildung in Amerika

Aufschwung des Klassenkampfs in den USA

Bereits mehr Streiks als im gesamten letzten Jahr

Von Jerry White, 12. Mai 2018

Die Gewerkschaften haben versucht, Streiks zu verhindern oder zu isolieren und sie ins Leere laufen zu lassen, bevor sie sich ausbreiten können.

US-Lehrerstreik: Facebook zensiert die Gruppe „Arizona Educators Rank and File Committee“

Von Jerry White, 10. Mai 2018

Facebook hat die Gruppe „Arizona Educators Rank and File Committee“ gesperrt, die den Lehrern als Forum diente, um sich gegen den Verrat der Gewerkschaften zur Wehr zu setzen.

Amerikanische Lehrkräfte trotzen den Gewerkschaften und kämpfen weiter

Von Jerry White, 9. Mai 2018

Die Streiks und Proteste in diesem Jahr sind der erste Ausdruck einer starken sozialen Bewegung. Sie wirft grundlegende Fragen für alle Arbeiter auf.

Lehrer in Arizona lehnen Abbruch des Streiks durch Gewerkschaften ab

Von David Moore und Adam McLean, 4. Mai 2018

Als Reaktion auf den massiven Widerstand der Lehrer gegen die Wiederaufnahme der haben die Gewerkschaften den Ausstand um einen Tag verlängert.

Bisher größter Streik der amerikanischen Lehrerrebellion

Von David Moore, 28. April 2018

Es ist der erste landesweite Lehrerstreik in der Geschichte Arizonas. Der Kampf der amerikanischen Lehrer weitet sich aus: Auch im benachbarten Colorado haben die Lehrer die Arbeit niedergelegt.

Lehrerstreik in den USA weitet sich aus

Von Jerry White, 26. April 2018

Der Kampf der Lehrer erreicht Arizona und Colorado. Die Arbeiter müssen deshalb dringend die politischen Lehren aus den Erfahrungen der ersten Streikphase ziehen.

USA: Der Verrat am Lehrerstreik in Oklahoma und die Lehren für die kommenden Kämpfe

Von WSWS Teacher Newsletter, 19. April 2018

Das Ende des Lehrerstreiks stellt die Arbeiter vor die Aufgabe, die Lehren aus dem Verrat zu ziehen, um sich auf künftige soziale Proteste vorzubereiten.

Gewerkschaften würgen Lehrerstreik in Oklahoma ab

Von Jerry White, 18. April 2018

Die Lehrergewerkschaften OEA und AFT haben den mutigen Kampf der Lehrer für höhere Gehälter und eine bessere Finanzierung der Schulen verraten.

Lehrerstreik in Oklahoma:

Wachsende Wut über Sabotage der Gewerkschaften

Von Jerry White, 16. April 2018

Am 13. April demonstrierten tausende Lehrer vor dem Regierungssitz von Oklahoma gegen die Versuche der Gewerkschaften und der Schulbehörde, den zweiwöchigen Streik zu beenden.

Gewerkschaften drohen den Lehrerstreik in Oklahoma zu ersticken

Von Jerry White, 13. April 2018

Die Lehrer brachten ihre Wut über die Gewerkschaft Oklahoma Education Association (OEA) in den Sozialen Medien zum Ausdruck. Die OEA setzt die Lehrer unter Druck, damit diese ihre Forderungen mäßigen und den Streik beenden.

Oklahoma, USA

Unterstützung für Ausweitung des Lehrerstreiks wächst, doch Gewerkschaft will Streik beenden

Socialist Equality Party, 10. April 2018

Nach einer Woche steht der Streik zehntausender Lehrer in Oklahoma am Scheideweg.

Lehrer-Rebellion weitet sich auf Oklahoma und Kentucky aus

Von Joseph Kishore, 4. April 2018

Die Lehrerstreiks, die sich zurzeit in den Vereinigten Staaten und weltweit ausbreiten, erfordern nicht bloß die Unterstützung aller Arbeiter, sondern auch ihre aktive Teilnahme.

USA: Lehrerstreik in Jersey City, Forderungen nach Ausstand im ganzen Land

Von unseren Reportern, 19. März 2018

Der Streik in Jersey City ist Teil einer wachsenden Widerstandsbewegung der amerikanischen Arbeiterklasse im Anschluss an den Lehrerstreik in West Virginia.

Lehren aus dem Lehrerstreik in West Virginia

Von Jerry White und Joseph Kishore, 9. März 2018

Die Gewerkschaften haben den Lehrerstreik vorsätzlich unterdrückt, weil sie verhindern wollten, dass er sich zu einer Bewegung der ganzen Arbeiterklasse gegen das kapitalistische System entwickelt.

Abkommen in West Virginia: Ausverkauf des Lehrerstreiks

Von Will Morrow, 8. März 2018

Die Hauptforderung der Lehrer nach einer garantierten Finanzierung der Gesundheitsversorgung wird nicht erfüllt. Stattdessen sieht das Abkommen eine völlig unzureichende Gehaltserhöhung vor, die durch Kürzungen bei Medicaid und anderen Sozialprogrammen finanziert werden soll.

Der Lehrerstreik in West Virginia und die Rebellion gegen die Gewerkschaften

Von Joseph Kishore, 7. März 2018

Alle größeren sozialen Konflikte lassen durch die Bewegungen der Massen wesentliche politische Beziehungen hervortreten, testen und bewerten die Gültigkeit politischer Vorstellungen.

Bildet Basiskomitees, um den Streik auszuweiten!

Der Weg vorwärts für die Lehrer von West Virginia

Socialist Equality Party, 6. März 2018

Die SEP fordert die streikenden Lehrer und Schulangestellten auf, nicht nur Versammlungen und Proteste zu organisieren, sondern eigene Streikkomitees zu wählen, um die ganze Arbeiterklasse zu mobilisieren.

West Virginia

Lehrer lehnen Gewerkschaftsanordnung zur Wiederaufnahme der Arbeit ab und streiken weiter

Von Joseph Kishore, 2. März 2018

Die Fortführung des Streiks erfordert den Aufbau von unabhängigen Basiskomitees und den dringenden Aufruf an die gesamte Arbeiterklasse, den Streik der Lehrer in West Virginia zu unterstützen.

Lehrer in West Virginia setzen sich zur Wehr

Von Joseph Kishore, 26. Februar 2018

Der Streik der Lehrer in West Virginia ist Teil einer zunehmenden Welle des Widerstands der Arbeiterklasse.

Lehrer in ganz West Virginia im Streik

Von Jerry White, 24. Februar 2018

Beim ersten Streik seit fast 30 Jahren haben in West Virginia etwa 15.000 Lehrer, Schulbusfahrer und weitere Angestellte am Donnerstag und Freitag die Arbeit niedergelegt.

USA: Wachsende Proteste und Streiks von Schülern gegen Schulmassaker

Von Kate Randall, 22. Februar 2018

Die protestierenden Schüler nahmen Lokalpolitiker, den US-Kongress und Präsident Trump ins Visier, weil diese nichts tun, um die Schießereien an den Schulen zu stoppen.

US-Steuerreform: Massive Sozialangriffe auf Studenten

Von Patrick Martin, 21. Dezember 2017

Die Steuerreform, die Ende November im Repräsentantenhaus verabschiedet wurde, hat katastrophale Folgen für das Leben von Studenten und Absolventen, während sie den Superreichen einen Goldregen beschert.

Bildung in den USA: Teilzeitdozenten der Eastern Michigan University drohen Gehaltskürzungen bis zu 25 Prozent

Von Joseph Lorenz, 29. Mai 2017

Die Eastern Michigan University versucht, die Bezahlung von neu eingestellten Teilzeitdozenten um 25 Prozent zu senken und Beförderungen, sowie die allgemeine Jobsicherheit für Angestellte herabzusetzen.

Lehrer in Detroit und Chicago kämpfen für das öffentliche Bildungswesen

Von Jerry White, 10. Februar 2016

Aus dem Kampf zur Verteidigung des Rechtes auf Bildung ergeben sich politische Fragen, die für die ganze Arbeiterklasse von Bedeutung sind.