Streiks in China

Streik der Flugbegleiter in Taiwan zeigt wachsenden Unmut der Arbeiter in der globalen Luftfahrtbranche

Von Ben McGrath, 27. Juni 2019

Die Fluggesellschaften weltweit wollen immer höhere Profite durch Lohnsenkungen und längere Arbeitszeiten erzielen.

Hongkong: Millionen demonstrieren gegen Auslieferungsgesetz

Von Ben McGrath, 18. Juni 2019

Die riesige Demonstration von Sonntag ist ein Ausdruck der weit verbreiteten Wut in Hongkong, die sich nicht nur an fehlenden demokratischen Rechten, sondern auch an der zunehmenden sozialen Krise entzündet.

Massenproteste in Hongkong

Von Peter Symonds, 11. Juni 2019

Der Kampf für demokratische Rechte in Hongkong hat nur Aussicht auf Erfolg, wenn er mit den Kämpfen der chinesischen Arbeiter um ihre demokratischen und sozialen Rechte zusammenkommt.

VW-Betriebsratschef fällt chinesischen Leiharbeitern in den Rücken

Von Dietmar Henning, 29. November 2017

Bernd Osterloh hat einem Solidaritätsaufruf chinesischer Arbeiter in seiner Eigenschaft als Präsident des VW-Weltkonzernbetriebsrats eine eindeutige Abfuhr erteilt.

Chinesischer Finanzminister fordert Lockerung des Kündigungsschutzes

Von Peter Symonds, 12. März 2016

Da die chinesische Regierung vorhat, Millionen von Arbeitern zu entlassen, beklagt sich Finanzminister Lou Jiwei über Gesetze, die Kündigungen von Beschäftigten erschweren.

Polizei belagert chinesische Industriestadt, um Proteste zu unterdrücken

Von John Chan, 6. Juli 2012

Die Proteste in Shaxi sind das Ergebnis systematischer Diskriminierung von Wanderarbeitern, die als Bürger zweiter Klasse gelten.

Streikwelle in China nimmt wieder zu

Von John Chan, 29. Februar 2012

Die Streikwelle, die im November letzten Jahres von Arbeitern der Exportfabriken der Provinz Guangdong ausging, ist nach den chinesischen Neujahrsferien wieder ausgebrochen

China: Protest in Wukan vorläufig beigelegt

Von John Chan, 26. Januar 2012

Um die seit fünfzehn Wochen anhaltenden Proteste zu beenden, machte die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) am 15. Januar einen Anführer der Proteste, Lin Zuluan, zum neuen Parteisekretär des Dorfes. Er tritt an die Stelle von Xue Chang, einem lokalen Geschäftsmann, der das Dorf vier Jahrzehnte lang regiert hat, gegen den nun aber wegen Korruption ermittelt wird.

Protestierende Foxconn-Arbeiter drohen mit Suizid

Von John Chan, 21. Januar 2012

Die Selbstmorddrohungen der Arbeiter in Wuhan sind ein Zeichen dafür, dass die Klassenspannungen in China den Siedepunkt erreichen.

China:

Protestierende Foxconn-Arbeiter drohen mit Suizid

Von John Chan, 19. Januar 2012

Die Selbstmorddrohungen der Arbeiter in Wuhan sind ein Zeichen dafür, dass die Klassenspannungen in China den Siedepunkt erreichen.

China:

Streikausbruch in der Provinz Sichuan

Von John Chan, 10. Januar 2012

Tausende Arbeiter des staatseigenen Stahlkonzerns Pangang Group Steel & Vanadium (bekannt als Chengdu Stahl) traten am 4. Januar wegen ihrer niedrigen Löhne in Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan, in den Streik.

China:

Die Streiks eskalieren

Von John Chan, 31. Dezember 2011

Unmenschliche Arbeitsbedingungen und eine Verschärfung der Ausbeutung zeigen ihre Folgen: Die Konflikte zwischen der Arbeiterklasse und der stalinistischen KP China weiten sich nach und nach zum Flächenbrand aus.

Anzeichen einer neuen Streikwelle in China

Von John Chan, 14. Dezember 2011

Dieses Jahr 2011 hat die internationale Arbeiterklasse die Bühne des Klassenkampfs wieder betreten. Auf Aufstände in Tunesien und Ägypten folgten Massenproteste in Europa und den USA. Seit einem Monat streiken auch Arbeiter in China.