Sozialistische Gleichheitspartei

Video: Recht auf Arbeit

Von der Partei für Soziale Gleichheit, 1. September 2011

Endrik Bastian, Kandidat der Partei für Soziale Gleichheit (PSG), spricht zu dem grundlegendsten sozialen Recht: das Recht auf Arbeit. Er fordert die prinzipielle Verteidigung aller Arbeitsplätze unabhängig von Gewerkschaften und Betriebsräten. Der Aufbau unabhängiger Betriebs- und Aktionskomitees ist eine notwendige Voraussetzung hin zu einer demokratischen Kontrolle der Produktion.

Berlinwahl: PSG-Kundgebung fordert Enteignung der Banken

Von unserem Reporter, 31. August 2011

Am vergangenen Samstag hielt die Partei für Soziale Gleichheit ihre inzwischen dritte Kundgebung im Berliner Wahlkampf ab. Die Versammlung stand unter dem Motto: „Weder nationaler Weg noch Eurobonds. Banken enteignen!“ und fand am Kottbusser Tor in Kreuzberg statt.

Video: Mietwucher stoppen

Von der Partei für Soziale Gleichheit, 27. August 2011

Sven Heymanns, Mitglied der Partei für Soziale Gleichheit (PSG), spricht sich gegen die enorme Mietsteigerung unter dem rot-roten Senat in Berlin aus. Das Grundrecht auf bezahlbahrem Wohnraum kann nur durch Enteignung und den Aufbau von Mieterkomitees durchgesetzt werden.

Video: Gegen Krieg und Militarismus

Von der Partei für Soziale Gleichheit, 26. August 2011

Susanne Salamah, Kandidatin der Partei für Soziale Gleichheit (PSG) für das Berliner Abgeordnetenhaus, spricht über die Notwendigkeit eines prinzipiellen Kampfes gegen den Militarismus und fordert die sofortige Beendigung der imperialistischen Kriege im Irak, in Afghanistan und Libyen sowie die Auflösung der Bundeswehr.

Video: Solidaritätskundgebung der PSG zur Verteidigung der britischen Jugendlichen

Von der Partei für Soziale Gleichheit, 25. August 2011

Im Rahmen ihres Berliner Wahlkampfs veranstaltete die Partei für Soziale Gleichheit (PSG) am Samstag, den 20. August auf dem Hermannplatz in Neukölln eine Solidaritätskundgebung zur Verteidigung der britischen Jugendlichen.

Berlinwahl: PSG-Kundgebung zur Verteidigung der britischen Jugendlichen

Von unseren Korrespondenten, 23. August 2011

Im Rahmen ihres Berliner Wahlkampfs veranstaltete die Partei für Soziale Gleichheit (PSG) am Samstag, den 20. August auf dem Hermannplatz in Neukölln eine Solidaritätskundgebung mit den britischen Jugendlichen.

Video zur Berlinwahl

Banken enteignen

Von der Partei für Soziale Gleichheit, 23. August 2011

Fabian Reymann, Kandidat der Partei für Soziale Gleichheit (PSG), spricht zu einem zentralen Thema der Wahlkampagne der PSG: Die Enteignung der Banken und die Demokratisierung der Wirtschaft durch eine Arbeiterregierung.

Berlinwahl: PSG führt Kundgebung durch

Von unserem Korrespondenten, 16. August 2011

Die Partei für Soziale Gleichheit führte am Samstag, den 13. August, im Rahmen des Wahlkampfes um das Berliner Abgeordnetenhaus ihre erste Kundgebung durch. Sie fand in Lichtenberg statt, einem Arbeiterviertel im Osten der Stadt.

Video: Gemeinsam kämpfen

Von der Partei für Soziale Gleichheit, 16. August 2011

Ulrich Rippert, der Spitzenkandidat der PSG zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin, spricht zu den revolutionären Erhebungen in Kairo und der politischen Perspektive der PSG als Sektion der Vierten Internationale, die für ein sozialistisches und internationalistisches Programm in der Tradition Leo Trotzkis kämpft.

Video: Verteidigt die britischen Jugendlichen

Von der Partei für Soziale Gleichheit, 16. August 2011

Christoph Vandreier, Kandidat der Partei für Soziale Gleichheit (PSG) zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin, spricht zu den Jugendrevolten in Großbritannien und ruft zur Solidaritätskundgebung am 20.08.2011 um 12h auf dem Hermannplatz in Berlin auf - zur Verteidigung der britischen Jugendlichen gegen die staatliche Repression.

Griechenland und die Eurokrise

Von einem Korrespondenten, 19. Juli 2011

Die Partei für Soziale Gleichheit führte am 16. Juli in Berlin eine gut besuchte Veranstaltung zur Schuldenkrise in Griechenland und ihren internationalen Folgen durch.

Die Partei für Soziale Gleichheit tritt zur Berliner Abgeordnetenhauswahl an

20. Mai 2011

Die PSG vertritt im Berliner Wahlkampf ein sozialistisches Programm, das die arbeitende Bevölkerung in die Lage versetzt, selbständig ins politische Geschehen einzugreifen.

Unterstützt den Wahlkampf der PSG in Berlin

Für eine sozialistische Antwort auf Sozialabbau, Rassismus und Krieg

20. Mai 2011

Die Partei für Soziale Gleichheit (PSG) tritt am 18. September mit eigenen Kandidaten zur Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus an. Der hier veröffentlichte Wahlaufruf erklärt die Grundzüge ihrer Politik.

ISSE und PSG:

Erfolgreiche Veranstaltungen zur Verteidigung von Julian Assange und WikiLeaks

Von unseren Korrespondenten, 23. Dezember 2010

Die Angriffe auf WikiLeaks und Assange zielen auf elementare demokratische Grundrechte: das Recht auf Meinungsfreiheit und die Informationsfreiheit.

Siebzig Jahre seit Leo Trotzkis Ermordung

Von David North, 6. November 2010

Dieser Vortrag wurde von David North, dem Vorsitzenden der Internationalen Redaktion der World Socialist Web Site und Vorsitzenden der Socialist Equality Party (USA) am 17. Oktober in Berlin gehalten.

Neu im Mehring Verlag:

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Von Peter Schwarz, 15. Oktober 2010

Das nun in Buchform vorliegende Dokument dient dazu, die historischen Erfahrungen der Arbeiterbewegung einer neuen Generation nahezubringen. Es richtet sich an Menschen, die nach einer tragfähigen Perspektive suchen und sich nicht mit einfachen Antworten und oberflächlichen Parolen zufriedengeben.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 11

14. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 10

13. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 9

10. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 8

9. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 7

8. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 6

7. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 5

6. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit - Teil 4

Teil 4

3. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 3

2. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 2

1. Juli 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 1

29. Juni 2010

Die Historischen Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit wurden am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Grundsatzerklärung der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 2

25. Juni 2010

Die Grundsatzerklärung der Partei für Soziale Gleichheit wurde am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Grundsatzerklärung der Partei für Soziale Gleichheit

Teil 1

24. Juni 2010

Die Grundsatzerklärung der Partei für Soziale Gleichheit wurde am 23. Mai 2010 von einem Bundesparteitag der PSG nach ausführlicher Diskussion einstimmig verabschiedet.

Parteitag der PSG verabschiedet Grundsatzprogramm und historisches Dokument

Von unseren Korrespondenten, 23. Juni 2010

Der Parteitag, der vom 22. bis 24. Mai in Berlin stattfand, kennzeichnet einen großen Fortschritt in der Geschichte der Vierten Internationale und der internationalen sozialistischen Bewegung.

Mai-Versammlung in Berlin

"Die Arbeiterklasse ist für die Krise nicht verantwortlich"

Von unserem Korrespondenten, 6. Mai 2010

"Eine sozialistische Antwort auf den sozialen Kahlschlag in Griechenland" - so lautete das Thema einer bundesweiten Veranstaltungsreihe der ISSE, die am Ersten Mai mit einer Versammlung in Berlin ihren Abschluss fand.

PSG-Veranstaltung in Leipzig

Zwanzig Jahre seit dem Mauerfall

Vom Stalinismus zum Kapitalismus

19. November 2009

Die PSG lädt am 29. November zu einer öffentlichen Veranstaltung in Leipzig ein, um die Lehren aus dem Mauerfall zu diskutieren.

Siebzig Jahre seit Beginn des Zweiten Weltkriegs: Die entscheidenden Lehren

Gemeinsame öffentliche Veranstaltung der Socialist Equality Party, Großbritannien, und der Partei für Soziale Gleichheit

23. September 2009

Der Zweite Weltkrieg verwüstete den gesamten europäischen Kontinent und verwickelte alle Mächte des Kontinents in das größte Blutbad der Weltgeschichte.

Die Bedeutung des Europawahlkampfs der PSG

Ein Dank und ein Aufruf an unsere Wähler

Von Ulrich Rippert, 11. Juni 2009

In den sozialen Konflikten die damit auf der Tagesordnung stehen, wird das internationale sozialistische Programm, das die PSG im Wahlkampf bekannt gemacht hat, eine große Bedeutung gewinnen.

Erfolgreicher Wahlkampf der PSG

Intensive Debatten über sozialistische Perspektiven

Von Marianne Arens, 6. Juni 2009

Am heutigen Samstag lädt die Partei für Soziale Gleichheit (PSG) in Berlin zu einer zentralen Wahlveranstaltung ein. Es ist der Abschluss eines intensiven Europa-Wahlkampfs, in dessen Verlauf wichtige politische Fragen diskutiert wurden.

Veranstaltung der Partei für Soziale Gleichheit (PSG)

Das Scheitern des Kapitalismus und die Perspektive des Sozialismus

2. Juni 2009

Die Europawahl 2009 findet mitten in der größten weltweiten Wirtschaftskrise seit den 1930er Jahren statt. Während alle etablierten Parteien darüber diskutieren, wie der Kapitalismus gerettet werden kann, tritt die PSG für den Aufbau einer neuen Partei ein, die die arbeitende Bevölkerung Europas in die Lage versetzt, unabhängig ins politische Geschehen einzugreifen. Auf ihrer Wahlabschlussveranstaltung in Berlin soll diese Frage diskutiert werden.

Veranstaltung der Partei für Soziale Gleichheit (PSG) und der International Students for Social Equality (ISSE)

Schluss mit der Besatzung in Gaza

24. Januar 2009

Das Schicksal der Bevölkerung Gazas ist untrennbar mit dem der internationalen Arbeiterklasse verbunden. Wie kann eine sozialistische Perspektive für den Nahen Osten aussehen? Zu dieser Frage organisieren PSG und ISSE am 27. Januar in Berlin eine Veranstaltung

Erfolgreiche Veranstaltungen der ISSE zur internationalen Finanzkrise

Von einem Korrespondenten, 21. Januar 2009

Mit einer Vortragsserie unter dem Titel "Die Finanzkrise - Bankrott des Kapitalismus" beendeten die International Students for Social Equality (ISSE) ihr Programm für das Jahr 2008.

Versammlungen mit Jerry White in Deutschland und Großbritannien

Der Präsidentschaftskandidat der Socialist Equality Party spricht über die Krise des amerikanischen und internationalen Kapitalismus

2. Oktober 2008

Der Präsidentschaftskandidat der Socialist Equality Party (SEP) in den Vereinigten Staaten spricht diesen Monat auf mehreren Veranstaltungen in Großbritannien und Deutschland.

Abzug aller Truppen aus Afghanistan!

Eine sozialistische Antwort auf Krieg und Militarismus

PDF-Flugblatt

19. September 2008

Der Kampf gegen Krieg ist untrennbar mit dem Kampf für eine sozialistische Gesellschaftsordnung verbunden, die nicht den Profitinteressen einer Minderheit, sondern den gesellschaftlichen Bedürfnissen dient.

Erfolgreiche Vortragsreihe der ISSE an sechs deutschen Universitäten

Von unserem Korrespondenten, 23. Juli 2008

Unter dem Titel "1968: Die Lehren für heute" führte die ISSE (International Students for Social Equality) in den vergangen Wochen eine sehr erfolgreiche Veranstaltungsreihe an deutschen Universitäten durch. Insgesamt nahmen mehr als 250 Studenten und Arbeiter an den Diskussionsveranstaltungen in Frankfurt, Berlin, Essen, Leipzig, Karlsruhe und Würzburg teil.

Öffentliche Veranstaltung der ISSE in Wien

Von unserem Korrespondenten, 16. Juni 2007

Am kommenden Sonntag führt das Internationale Komitee der Vierten Internationale erstmals eine Veranstaltung in Wien durch.

Mai-Veranstaltung der PSG findet im Rathaus Schöneberg statt

Berliner Verwaltungsgericht entscheidet gegen Bezirksamt

Von Ulrich Rippert, 28. April 2007

Die Mai-Veranstaltung der Partei für Soziale Gleichheit (PSG) findet wie geplant am 1. Mai um 15 Uhr im Rathaus Schöneberg statt. Die zweite Kammer des Verwaltungsgerichts Berlin hat am Freitagmorgen eine einstweilige Anordnung erlassen, die das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg verpflichtet, der PSG einen entsprechenden Raum zur Verfügung zu stellen.

Berliner Bezirksamt verweigert Raum für PSG-Veranstaltung am 1. Mai

Von der Redaktion, 21. April 2007

Am gestrigen Freitag gab der Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg bekannt, dass das Schöneberger Rathaus für Veranstaltungen am 1. Mai geschlossen werde. Von dieser Entscheidung ist die Maiveranstaltung der Partei für Soziale Gleichheit (PSG) unmittelbar betroffen.

Forum Gleichheit diskutiert US-Kriegspläne gegen Iran

Von einem Korrespondenten, 17. Februar 2007

Forum Gleichheit diskutiert US-Kriegspläne gegen Iran

Der Kampf gegen Arbeitslosigkeit, Sozialabbau und Armut erfordert eine sozialistische Perspektive, eine internationale Strategie und eine revolutionäre Partei

Von der Partei für Soziale Gleichheit, 20. Oktober 2006

Während Millionen Menschen über wachsende Arbeitslosigkeit, Sozialabbau und Armut besorgt sind, werden die Reden auf den Kundgebungen von Leuten gehalten, die in hohem Maße mitverantwortlich für die soziale Misere sind.

Wahlkampf der Partei für Soziale Gleichheit

In Hessen über 2000 Unterschriften gesammelt

Von Marianne Arens, 12. Juli 2005

Die Partei für Soziale Gleichheit hat in Hessen über 2.000 Unterschriften für ihre Kandidatur bei der vorgezogenen Bundestagswahl gesammelt.

Aufruf der Partei für Soziale Gleichheit zur Bundestagswahl 2005

Für soziale Gleichheit - für Vereinigte Sozialistische Staaten von Europa! Wählt PSG!

25. Juni 2005

Die Partei für Soziale Gleichheit tritt im Herbst in vier Bundesländern - Berlin, Sachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen - mit eigenen Landeslisten zur vorgezogenen Bundestagswahl an.

Öffentliche Veranstaltung der World Socialist Web Site und der Partei für Soziale Gleichheit

Worum geht es bei den NRW-Wahlen?

19. Mai 2005

Die politische Bedeutung der Wahl am 22. Mai steht in schroffem Gegensatz zu den Möglichkeiten, mit dem Stimmzettel auf die politische Entwicklung Einfluss zu nehmen.

Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen

Der Niedergang der SPD wirft grundlegende politische Fragen auf

Von der Partei für Soziale Gleichheit, 14. Mai 2005

Die politische Bedeutung der Wahl am 22. Mai steht in schroffem Gegensatz zu den Möglichkeiten, mit dem Stimmzettel auf die politische Entwicklung Einfluss zu nehmen.

Für die internationale Einheit der Arbeiterklasse im Kampf gegen Stalinismus und Kapitalismus! Für die Vereinigten Sozialistischen Staaten von Europa!

20. August 2004

Das Programm des BSA von 1990 zieht eine historische Bilanz des Stalinismus und weist nach, dass der Kollaps der stalinistischen Regimes in Osteuropa nur der schärfste Ausdruck des Versagens aller politischen und ökonomischen Mechanismen war, auf die der Imperialismus seine Herrschaft seit dem Zweiten Weltkrieg gestützt hatte.

Politische Dummheit oder Provokation?

Brandenburger "Antira" beschimpft World Socialist Web Site

Von Peter Schwarz, 29. November 2003

Autonomes Revoluzzertum und staatstragendes Handeln liegen weit näher zusammen, als man sich das gemeinhin vorstellt. Das beweist die Biografie des bekanntesten Steinewerfers der Bundesrepublik, Joschka Fischer.

Heinrich Hannover verteidigt WSWS-Artikel gegen Angriffe des Verfassungsschutzes

8. November 2003

Hannover: "Ihr vom Verfassungsschutz inkriminierter Artikel ist sehr verdienstvoll."

Die Argumente eines Obrigkeitsstaats

Zur Verleumdung des WSWS durch den Brandenburger Verfassungsschutz

7. November 2003

Der Brandenburger Verfassungsschutz missachtet in seinem Angriff auf die World Socialist Web Site Grundprinzipen der Meinungsfreiheit.

Eine politische Antwort auf Sozialabbau und Krieg

31. Oktober 2003

Flugblatt der Partei für Soziale Gleichheit zur Bundesweiten Demonstration gegen Sozialabbau

Was geschah wirklich in Frankfurt/Oder?

Zur Verleumdung der WSWS durch den Brandenburger Verfassungsschutz

Von Ulrich Rippert, 30. Oktober 2003

Sechs Wochen nachdem der Verfassungsschutz des Landes Brandenburg einen Anschlag auf die Ausländerbehörde von Frankfurt/Oder zum Anlass nahm, der World Socialist Web Site (WSWS) die Förderung von Gewaltbereitschaft vorzuwerfen und sie in das Umfeld des gewalttätigen "linksextremistischen Spektrums" zu rücken, liegen die wirklichen Ereignisse jener Nacht noch immer weitgehend im Dunkeln.

Brandenburger Verfassungsschutz verleumdet World Socialist Web Site

18. Oktober 2003

Der Verfassungsschutz Brandenburg hat auf seiner Online-Seite einen Artikel veröffentlicht, der der World Socialist Web Site (WSWS) die Förderung von Gewaltbereitschaft vorwirft und sie in das Umfeld des gewalttätigen "linksextremistischen Spektrums" rückt. Die Redaktion der WSWS weist diese verleumderische Unterstellung in aller Schärfe zurück und behält sich rechtlich Schritte vor, um den Verfassungsschutz zur Rücknahme des Berichts und zur Veröffentlichung einer Gegendarstellung zu zwingen.

Die 55. Frankfurter Buchmesse

Arbeiterpresse Verlag veröffentlicht Essays von Alexander K. Woronski

Von Marianne Arens, 16. Oktober 2003

Ein Bericht von der 55. Buchmesse, 8.-13. Oktober 2003 in Frankfurt am Main

Die Partei für Soziale Gleichheit tritt zur Landtagswahl in Hessen an

23. November 2002

Die deutsche Sektion der Vierten Internationale tritt am 2. Februar mit einer eigenen Landesliste zur hessischen Landtagswahl an.