31. März 2015

Frankreich: Neue Niederlage für Sozialistische Partei in der zweiten Runde der Departementswahlen

Von Alex Lantier, 31. März 2015

In der zweiten Runde der französischen Departementswahlen am Sonntag erlitt die amtierende Sozialistische Partei (PS) eine weitere schwere Niederlage. Prognosen zeigten, dass die PS in der Hälfte der 60 Departements, in denen sie davor stärkste Kraft war, die Mehrheit verliert.

Frankreich: Regierung setzt Sparpolitik ohne Zustimmung des Parlaments durch

Tarifeinigung im öffentlichen Dienst: Angestellte Lehrer erneut ausverkauft

Von Dietmar Henning, 31. März 2015

Der Tarifabschluss für die 800.000 Beschäftigten der Länder zementiert ungleiche Löhne für gleiche Arbeit.

Krieg im Jemen:
Arabische Liga beschließt Aufbau einer regionalen Armee

Von Niles Williamson, 31. März 2015

Die Arabische Liga hat beschlossen, eine regionale Armee aufzubauen, während Saudi-Arabien schon seit Tagen militärisch gegen die schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen vorgeht.

Polen: Regierung bindet paramilitärische Gruppen in Armee ein

Von Markus Salzmann, 31. März 2015

Am 21. März schlossen sich in Polen Freiwilligen-Milizen, Bürgerwehren, paramilitärische Verbände sowie Schulen mit sogenanntem Wehrkundeunterricht zu einem Verband zusammen.

Polen erhöht die Militärausgaben

Srilankischer Präsident bildet “Regierung der nationalen Einheit”

Von K. Ratnayake, 31. März 2015

Um die Regierung zu stabilisieren, vergab Präsident Sirisena 26 Kabinettsposten und hohe Regierungsämter an Abgeordnete seiner Sri Lanka Freedom Party

Aktuelle Analysen

Gesellschaftliche Ursachen der Germanwings-Katastrophe

Von Peter Schwarz, 28. März 2015

Um die Tat von Lubitz, der das Flugzeug zum Absturz brachte, zu begreifen, muss man nicht nur sein individuelles Krankheitsbild verstehen, sondern auch das der Gesellschaft, in der er lebte.

Germanwings-Absturz: Wie ist es um die Flugsicherheit bestellt?

Bundestag verlängert Bundeswehreinsatz in Somalia

Von Johannes Stern, 28. März 2015

Die Verlängerung des Einsatzes ist Bestandteil der Bemühungen des deutschen Imperialismus auch in Afrika Fuß zu fassen.

Boko Haram und die Rückkehr des deutschen Imperialismus nach Afrika

Saudi-Arabien und Ägypten bereiten mit amerikanischer Unterstützung Invasion im Jemen vor

Von Niles Williamson, 28. März 2015

Wie das Außenministerium erklärte, werden die USA Saudi-Arabien bei seiner Invasion im Jemen durch den Austausch von Geheimdienstinformationen, der Unterstützung bei der Suche nach Zielen und durch logistische Betreuung unterstützen.

Bewaffneter US-Panzerkonvoi: Militärische Provokation in Osteuropa

Von Stefan Steinberg, 28. März 2015

Ein langer Konvoi gepanzerter US-Fahrzeuge ist zu einer Fahrt durch Osteuropa aufgebrochen. Von Estland aus wird er durch Lettland, Litauen, Polen und die Tschechische Republik bis nach Deutschland fahren.

Syriza setzt erbarmungslose Migrationspolitik der Vorgängerregierung fort

Von Martin Kreickenbaum, 28. März 2015

Trotz ihrer hohlen Phrasen über einen menschlicheren Umgang mit Flüchtlingen arbeitet die Syriza-Regierung bei ihrer Abwehr und Verfolgung aufs engste mit der EU-Kommission zusammen.

Die Kapitulation von Syriza und die Lehren für die Arbeiterklasse

65. Berlinale
Haiti und Rumänien: Drama und soziales Leben in Mord in Pacot und Warum ich?
Teil 5

Von Stefan Steinberg, 28. März 2015

Unter den fesselndsten Werken beim 65. Internationalen Filmfestival in Berlin waren die Filme von Raoul Peck und Tudor Giurgiu.

Die bankrotte Perspektive von Blockupy

Von Christoph Dreier und Peter Schwarz, 27. März 2015

Die Blockupy-Proteste gegen die EZB in Frankfurt dienten dazu, der rechten Politik von Syriza und der Linkspartei einen Deckmantel zu verschaffen.

Linkspartei trifft Tsipras

Bundeswehr vergrößert die U-Boot-Flotte

Von Denis Krassnin, 27. März 2015

Anfang dieser Woche stellte die Bundesmarine ihr neues U-Boot „U 35“ in Dienst. Die Vergrößerung der U-Boot-Flotte ist Bestandteil einer umfassenden Aufrüstung der Bundeswehr.

Bundesregierung erhöht Wehretat um acht Milliarden Euro

USA unterstützen saudische Luftschläge gegen Houthi-Rebellen im Jemen

Von Niles Williamson, 27. März 2015

Saudi-Arabien bombardiert Houthi-Stellungen und hat an seiner Südgrenze zum Jemen schwere Artillerie in Stellung gebracht. Präsident Hadi ist offenbar vor den Rebellen geflohen.

Streit zwischen Oligarchen erschüttert ukrainisches Regime

Von Bill Van Auken, 27. März 2015

Die Konfrontation zwischen Präsident Petro Poroschenko und dem Oligarchen Igor Kolomoiski entlarvt die soziale Basis des amerikanischen Marionettenregimes in Kiew.

„Ukraine Tomorrow“: Einheimische Oligarchen und westliche Politiker plündern die Ukraine

Israel spionierte USA-Iran Verhandlungen aus um sie zu blockieren

Von Patrick Martin, 27. März 2015

Israelische Geheimdienste spionierten die Atomgespräche mit dem Iran aus und übermittelten Details an Demokraten und Republikaner im Kongress, um ein mögliches Abkommen zu torpedieren.

Washington stoppt Truppenabzug aus Afghanistan

Von Bill Van Auken, 26. März 2015

Obama gab am Dienstag bekannt, den für dieses Jahr geplanten Abzug von weiteren 5000 Soldaten aus Afghanistan aufzuschieben. Die Lage des US-gestützten Regimes hat sich weiter verschlechtert.

Bellum Americanum
Der US-Imperialismus und sein Wahn von der Weltherrschaft

Von Joseph Kishore, 24. März 2015

Südkorea will an US-Raketenabwehrsystem teilnehmen

Von Ben McGrath, 26. März 2015

Eine Stationierung des US-Raketenabwehrsystems THAAD auf Südkorea wird die Spannungen des Landes mit China erheblich verschärfen.

USA treiben „Pivot to Asia“ gegen China voran

Von Peter Symonds, 17. März 2015

Departementswahlen in Frankreich:
Neue Niederlage für Sozialistische Partei, Neofaschisten gewinnen Stimmen

Von Antoine Lerougetel, 25. März 2015

Das Ergebnis der ersten Runde der Departementswahlen in Frankreich am Sonntag war eine scharfe Zurückweisung der Austeritäts- und Kriegspolitik der Sozialistischen Regierung.

Ungarn: Enge Zusammenarbeit von Regierung und Faschisten

Von Markus Salzmann, 25. März 2015

Jüngsten Umfragen des Institutes Ipsos zufolge liegt die neofaschistische Partei Jobbik in Ungarn nur noch drei Prozentpunkte hinter der regierenden Fidesz-Partei.

Schweden will WikiLeaks-Gründer Assange in London befragen

Von Julie Hyland, 25. März 2015

Trotz des offiziellen Angebots schwedischer Staatsanwälte, Assange zu den Vorwürfen sexueller Nötigung zu befragen, ist der WikiLeaks-Gründer weiter in Gefahr.

International Socialist Organization bejubelt Verrat der USW am Streik der Ölarbeiter

Von Jerry White und Kevin Reed, 25. März 2015

Die ISO übt nicht einmal zum Schein Kritik an der USW, die schon seit Beginn des Streiks versucht, zu verhindern, dass er sich zu einer breiteren Bewegung der Arbeiterklasse entwickelt.

Kapitulation von Syriza vor der EU entlarvt Podemos in Spanien

Von Alex Lantier und Alejandro López, 24. März 2015

Syrizas Bilanz in der Regierung zeigt, was eine Podemos-Regierung in Spanien wäre: ein Werkzeug des Imperialismus, das mit offen rechten Kräften zusammenarbeitet, um die Arbeiterklasse anzugreifen.

Bürgerkrieg im Jemen: Huthi-Miliz erobert Tais

Von Niles Williamson, 24. März 2015

Letzten Endes ist der amerikanische Imperialismus für das Chaos verantwortlich, das in dem verarmten, arabischen Land ausgebrochen ist, das an einer wichtigen Öltransportroute liegt.

USA drohen mit Militärintervention im Jemen

Israelische Siedler und Soldaten greifen Palästinenser in Ost-Jerusalem und Nablus an

Von Patrick Martin, 24. März 2015

Der Wahlsieg der Rechtskoalition von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat ultrarechte Siedler zu erneuten Angriffen auf Palästinenser ermutigt.

Israel: Rechte Parteien beginnen Koalitionsverhandlungen

Lufthansa-Piloten setzen Streik fort

Von Philipp Frisch und Ulrich Rippert, 21. März 2015

Die Lufthansa-Konzernleitung will die Piloten in die Knie zwingen und ein Exempel statuieren, um massive Verschlechterungen für die übrigen 110.000 Beschäftigten durchzusetzen.

Tsipras verspricht neue Sparliste

Von Robert Stevens, 21. März 2015

Die politischen Vertreter der europäischen Banken forderten im Vorfeld des EU-Gipfels von Griechenland Sparmaßnahmen, andernfalls erhalte es keine weiteren Kredite mehr.

Urteil im Achenbach-Prozess:
Kunst-Markt und Kriminalität

Von Sybille Fuchs, 21. März 2015

In Essen wurde am 16. März das Urteil gegen den „Kunst-Berater“ Helge Achenbach gesprochen, der zahlreiche Superreiche mit moderner Kunst versorgt und dabei etliche Millionen illegal für sich selbst abgezweigt hatte.

Griechenland und die Forderung nach deutschen Reparationen

Von Peter Schwarz, 20. März 2015

Seit Kriegsende haben griechische Regierungen immer wieder eine Entschädigung für die Gräuel und die Verwüstung gefordert, die die Nazis in Griechenland angerichtet hatten. Sie wurden stets brüsk zurückgewiesen.

Nach Blockupy: Angriffe auf demokratische Grundrechte

Von Christoph Dreier, 20. März 2015

Medien und Politiker reagieren auf die Blockupy-Demonstration gegen die EZB-Politik vom Mittwoch, indem sie die Proteste kriminalisieren und eine Einschränkung der Demonstrationsfreiheit fordern.

Demonstration gegen die EZB in Frankfurt

19. März 2015

Türkei beteiligt sich stärker am Krieg im Irak und Syrien

Von Halil Celik, 20. März 2015

Bis vor kurzem weigerte sich die Türkei, eine aktive Rolle in der von den USA angeführten Koalition zu spielen und wurde dafür von den westlichen Mächten scharf kritisiert.

SPD-Chef Gabriel befürwortet Vorratsdatenspeicherung

Von Denis Krassnin, 19. März 2015

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel sprach sich am vergangenen Sonntag in einem Interview des Deutschlandfunks für die Vorratsdatenspeicherung aus.

ThyssenKrupp Stahl: Arbeiter zwingen IG-Metall-dominierten Betriebsrat zum Rücktritt

Von Dietmar Henning, 19. März 2015

Im Beschwerdeverfahren von ThyssenKrupp Stahl und dem von der IG Metall dominierten Betriebsrat gegen die Anfechtung der Betriebsratswahl des letzten Jahres haben sich die Arbeiter um die oppositionelle Liste 5 durchgesetzt.

Thyssen-Krupp Stahl: Anfechtung der Betriebsratswahl erneut vor Gericht

Rechte Proteste in Brasilien
Hunderttausende fordern Sturz der Präsidentin

Von Bill Van Auken, 19. März 2015

Die Korruption und der Verrat der brasilianischen Arbeiterpartei verschafft den Rechten Auftrieb, die ihre größten Chancen seit dem Sturz der Militärdiktatur wittern.

Frankreich: NPA fordert Verstärkung der Ukraine-Intervention

Von Alex Lantier, 18. März 2015

Die Neue Antikapitalistische Partei (NPA) fordert in einer Stellungnahme, die sie fälschlicherweise im Namen des IKVI veröffentlicht hat, die Entsendung von "UN-Friedenstruppen," um im Interesse der imperialistischen Mächte für Ordnung in der Ukraine zu sorgen.

Großbritannien und USA uneinig über chinesische Bank

Von Nick Beams, 18. März 2015

Hinter dem Rücken der USA wird sich Großbritannien an der von China unterstützten Asiatischen Investmentbank für Infrastruktur beteiligen.

Poroschenko in Berlin

Von Johannes Stern, 17. März 2015

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko nutzte seinen Besuch am Montag in Berlin, um die Konfrontation mit Russland zu verschärfen.

Nato verschärft Konflikt mit Russland

US- Senator droht mit Militäreinsatz, um Kürzungen im Verteidigungshaushalt zu verhindern

Von Bill Van Auken, 17. März 2015

Der Vorschlag von Senator Lindsey Graham, das Kapitol von Soldaten umstellen zu lassen, um den Haushalt des Pentagons durchzudrücken, sagt einiges über das politische Establishment in Amerika aus.

Perspektiven

Der Krieg im Jemen und Amerikas Streben nach Weltherrschaft

31. März 2015

Die USA verfolgen mit der Unterstützung für den von Saudi-Arabien angeführten Angriff auf den Jemen ihre eigenen Pläne, den Nahen Osten, Eurasien und letztlich die ganze Welt mit militärischer Gewalt zu kontrollieren.

Zurückliegende Artikel »

Russische Revolution und das unvollendete 20. Jahrhundert

Sozialismus und historische Wahrheit

Von David North, 17. März 2015

Am 13. März stellte David North im Rahmen der Leipziger Buchmesse vor 450 Zuhörern sein neues Buch „Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert“ vor. Wir dokumentieren hier seine Rede im Wortlaut.

Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert
Buchvorstellung stößt auf große Resonanz

Von unseren Korrespondenten, 17. März 2015

450 Zuhörer verfolgten am Freitag die Vorstellung von David North‘ neuem Buch im Rahmen der Leipziger Buchmesse.

„Die Russische Revolution und das unvollendete 20. Jahrhundert“
Großes Interesse für Buchvorstellung in Leipzig

Von unseren Korrespondenten, 12. März 2015

Der Mehring Verlag stellt am kommenden Freitag im Rahmen der Leipziger Buchmesse das neue Buch von David North vor.

„Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert“ in Deutsch erschienen

Von Peter Schwarz, 28. Februar 2015

Das Buch von David North ist unverzichtbar, um sich politisch zu orientieren und eine sozialistische Antwort auf die globale Krise des Kapitalismus zu geben.

Die russische Revolution und das unvollendete 20. Jahrhundert

Von David North, 9. September 2014

Im Februar 2015 ist im Mehring Verlag „Die russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert“ in deutscher Übersetzung erschienen. Wir veröffentlichen an dieser Stelle das Vorwort.

Internationales Publikum verfolgt Live-Interview mit David North

Von der Redaktion, 16. Dezember 2014

Hunderte Leser der World Socialist Web Site aus über 30 Ländern verfolgten am Samstag, den 13. Dezember, das Interview.

Griechenland

Griechenland und die Diktatur des Finanzkapitals

Von Nick Beams, 12. März 2015

Die Diktatur des Finanzkapitals kann nicht mit einem Programm „linker“ Phrasen und Halbheiten besiegt werden. Sie muss durch den Kampf um die Arbeitermacht auf der Grundlage eines internationalen sozialistischen Programm gestürzt werden.

Tsipras in Berlin: Schulterschluss mit Merkel gegen die europäische Arbeiterklasse

Von Johannes Stern, 24. März 2015

Der griechische Regierungschef unterstrich in Berlin seine Bereitschaft, die Austeritätspolitik in enger Zusammenarbeit mit der EU und der deutschen Regierung fortzusetzen.

weitere Artikel zu Griechenland »

Die Krise in der Ukraine

Präsident Putin: Ukraine-Krise könnte einen Atomkrieg auslösen

Von Alex Lantier, 18. März 2015

Nach dem pro-westlichen Putsch in der Ukraine vor einem Jahr befürchtete der russische Präsident einen Nato-Angriff auf Russland und befahl die Atomstreitkräfte des Landes für einen Krieg vorzubereiten.

Nato beginnt Militärmanöver im Schwarzen Meer

Von Johannes Stern, 10. März 2015

Das Manöver ist eine weitere Provokation gegen Moskau und erhöht die Kriegsgefahr zwischen den Westmächten und Russland.

Nach der Niederlage von Debalzewe: USA verschärfen Drohungen gegen Russland

Ein Jahr nach den Todesschüssen auf dem Maidan: neue Hinweise belasten die pro-amerikanische Opposition

weitere Artikel zur Entwicklung in der Ukraine »

Kunst & Kultur

65. Berlinale
Zwei Gesichter des deutschen Widerstands: Die Widerständigen "also machen wir das weiter " und "Elser - Er hätte die Welt verändert"
Teil 4

Von Bernd Reinhardt, 21. März 2015

Dies ist der Vierte einer Reihe von Artikeln über das Internationale Filmfestival, das vom 5. bis zum 15. Februar in Berlin stattgefunden hat. Der erste Teil wurde am 28. Februar veröffentlicht, der zweite Teil am 12. März und der dritte Teil am 14. März.

65. Berlinale
Every Thing Will Be Fine von Wim Wenders, Taxi von Jafar Panahi und weitere Filme
Teil 3

Von Hiram Lee, 14. März 2015

65. Berlinale
Marcel Ophüls' Nicht schuldig? und weitere Dokumentarfilme
Teil 2

Von Hiram Lee, 12. März 2015

65. Berlinale
Scheuklappen blenden Wirklichkeit aus
Teil 1

Von Stefan Steinberg, 28. Februar 2015

WChUTEMAS – Wiederentdeckung einer revolutionären russischen Kunstschule
Zur Berliner Ausstellung „Ein russisches Labor der Moderne. Architekturentwürfe 1920-1930“

Von Sibylle Fuchs und Verena Nees, 7. März 2015

Die Ausstellung im Martin-Gropius-Bau gibt einen faszinierenden Einblick in eine Kunstschule, die die moderne Architektur stärker revolutioniert hat als bisher bekannt.

Der Film Mr. Turner zeigt ein lebendiges Bild des großen Malers

Von Fred Mazelis, 5. März 2015

Timothy Spall verkörpert wunderbar den schwierigen, genialen Charakter des Malers, der einen so großen und dauerhaften Einfluss auf die Entwicklung der Malerei hatte.

87. Oscar-Verleihung:
Ein interessanteres Ereignis als in den letzten Jahren

Von David Walsh, 4. März 2015

Die soziale und politische Wirklichkeit fand bei der Oscar-Verleihung am Sonntag vor einer Woche ihr Echo in den Besonderheiten und Widersprüchen der Filmwelt.

IYSSE an der Humboldt-Universität

IYSSE gewinnen Sitz im Studentenparlament der Humboldt-Universität

22. Januar 2015

Laut dem vorläufigen Ergebnis haben die IYSSE einen Sitz im Studentenparlament der Berliner Humboldt-Universität gewonnen.

IYSSE-Abschlussversammlung: Die Universitäten als ideologische Zentren des Militarismus

Von unseren Reportern, 21. Januar 2015

Am Montag fand an der Humboldt-Universität Berlin die Abschlussveranstaltung der International Youth and Students for Social Equality (IYSSE) zu den diesjährigen Wahlen des Studierendenparlaments statt.

Veranstaltung der IYSSE: Die Relativierung der Nazi-Verbrechen an der Humboldt-Universität

Die Kriegsschulddebatte und die Kontinuität der deutschen Außenpolitik
Erfolgreicher Auftakt der IYSSE-Seminarveranstaltungen an der Humboldt-Universität

Kommentare

USA führen wieder Hinrichtung durch Erschießen ein

Von Barry Grey, 28. März 2015

Die Wiederbelebung von Hinrichtungsmethoden, die die meisten Menschen als Relikt einer barbarischen Vergangenheit betrachten, entlarvt die wahren politischen Verhältnisse und Klassenbeziehungen in Amerika.

Warnungen vor neuer Finanzkrise

Von Nick Beams, 26. März 2015

Auf den Finanzmärkten breitet sich die Angst vor einer „Liquiditätsklemme“ aus.

Spannungen zwischen Obama und Netanjahu

Von Bill Van Auken, 25. März 2015

Mit seiner ausdrücklichen Zurückweisung der so genannten “Zwei-Staaten-Lösung” hat der israelische Ministerpräsident den Betrug der US-Politik offen gelegt. Damit kommt er Washingtons Interessen in der Region in die Quere.

Amerikas „schmutzige Brigaden“ im Irak

Von Niles Williamson, 18. März 2015

Der Konflikt um Chinas Entwicklungsbank

Von Nick Beams, 20. März 2015

Der Streik der Ölarbeiter und die Wiederkehr des Klassenkampfes in den USA

Von Jerry White, 19. März 2015

Partei für Soziale Gleichheit

Der Kampf gegen Krieg und die Aufgaben der Partei für Soziale Gleichheit
Parteitagsresolution der PSG

14. November 2014

Vom 31. bis zum 2. November fand in Berlin der ordentliche Parteitag der Partei für Soziale Gleichheit, der deutschen Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale, statt.

Die Rückkehr des deutschen Imperialismus und die Aufgaben der Partei für Soziale Gleichheit
Resolution der Sonderkonferenz der PSG gegen Krieg

20. September 2014

Am 13. und 14. September führte die Partei für Soziale Gleichheit in Berlin eine Sonderkonferenz gegen Krieg durch. Sie verabschiedete eine Resolution, die den Kampf gegen Militarismus und Krieg in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellt.

Geschichte

Buchbesprechung: Der Vernichtungskrieg der Nazis gegen die Sowjetunion
Teil 1

Von Clara Weiss, 20. Januar 2015

“Nazi Policy on the Eastern Front, 1941: Total War, Genocide, and Radicalization”, Hrsg. von Alex J. Kay, Jeff Rutherford, David Stahel, Rochester University Press 2012, 359 Seiten

Geschichtsfälschung im Ersten Deutschen Fernsehen

Von Lena Sokoll, 17. Januar 2015

Der ukrainische Premier Jazenjuk hat in der ARD auf groteske Weise die Geschichte des Zweiten Weltkriegs verdreht und die Sowjetunion bezichtigt, Deutschland und die Ukraine überfallen zu haben.

Die Wiederkehr des deutschen Militarismus

Bundesregierung plant neue „Anti-Terror-Einheit“

Von Johannes Stern, 21. März 2015

Der Aufbau einer paramilitärischen Polizeitruppe in Deutschland ist Bestandteil einer massiven inneren und äußeren Aufrüstung.

Gaucks Menschenrechts-Imperialismus

Von Ulrich Rippert, 12. Februar 2015

Am Dienstag lud Bundespräsident Joachim Gauck so genannte zivile Krisenhelfer zu einer Tagung in seinen Amtssitz, das Schloss Bellevue.

mehr zum Deutschen Militarismus »