28. Mai 2015

Das Tarifeinheitsgesetz und die Wiederkehr des deutschen Militarismus

Von Ulrich Rippert, 28. Mai 2015

Das Gesetz zur Tarifeinheit hebelt grundgesetzlich verankerte Rechte von Arbeitern aus, allen voran das Streikrecht und das Recht auf Koalitionsfreiheit.

DGB im Schulterschluss mit der Bundeswehr

Münkler erhält Schützenhilfe von ganz rechts

Von Peter Schwarz, 28. Mai 2015

Die Wochenzeitung Junge Freiheit, das Sprachrohr der Neuen Rechten, unterstützt die Kampagne gegen kritische Studenten an der Berliner Humboldt-Universität.

“Münkler-Watch” und die Diktatur der Eliten

Irland: Überwältigende Unterstützung für Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe

Von Jordan Shilton, 28. Mai 2015

Die Abstimmung demonstriert den drastisch gesunkenen Einfluss der katholischen Kirche, die Irland seit Jahrhunderten ideologisch dominiert.

Mehrheit der türkischen Autoarbeiter beendet Streik

Von Jean Shaoul, 28. Mai 2015

Die offensichtlichen Zugeständnisse an die Autoarbeiter sind ein Anzeichen für die Nervosität der Unternehmer und der regierenden AKP.

Proteste in Japan gegen US-Militärpräsenz

Von Ben McGrath, 28. Mai 2015

Auf Okinawa und anderen Orten in Japan fanden in letzter Zeit zahlreiche Kundgebungen gegen die geplante Verlegung eines US Marines-Stützpunktes auf die Insel statt.

Japans Premier punktet mit militaristischer Rede im US-Kongress

Aktuelle Analysen

Deutsch-amerikanische Konflikte über NSA-Affäre

Von Gustav Kemper, 27. Mai 2015

Seit bekannt wurde, dass der deutsche Auslandsgeheimdienst BND für die amerikanische National Security Agency (NSA) jahrelang europäische Politiker, Unternehmen und Privatpersonen ausspioniert hat, wachsen die Spannungen zwischen Berlin und Washington.

Deutsche Reaktionen auf den CIA-Folterbericht

Wie weiter im Kampf gegen die Kumpanei der IGM mit der Geschäftsleitung?
Zur Neuwahl des Betriebsrates bei ThyssenKrupp Stahl in Duisburg

Von Dietmar Henning, 27. Mai 2015

Die Probleme der ThyssenKrupp-Belegschaft können nicht in Duisburg und nicht durch eine beschränkte gewerkschaftliche Taktik gelöst werden.

ThyssenKrupp Stahl: Arbeiter zwingen IG-Metall-dominierten Betriebsrat zum Rücktritt

Nato beginnt anti-russische Luftwaffenübung in Nordeuropa

Von Patrick Martin, 27. Mai 2015

Am Arctic Challenge Exercise nehmen Flugzeuge der Nato-Mitglieder USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, der Niederlande und Norwegen, sowie aus Schweden, Finnland und Schweiz teil.

Massive Nato-Aufrüstung erhöht Kriegsgefahr in Europa

Die USA bereiten neue militärische Provokationen im Südchinesischen Meer vor

Von Peter Symonds, 27. Mai 2015

Die erstmalige Anwesenheit eines CNN-Teams auf einem amerikanischen Überwachungsflug in dieser Woche zielte darauf ab, den Druck auf China bezüglich des Südchinesischen Meeres zu verstärken.

Planen die USA einen “Tonkin-Zwischenfall“ im Südchinesischen Meer?

Rechtskonservativer Duda gewinnt Präsidentschaftswahl in Polen

Von Markus Salzmann, 26. Mai 2015

Die Rückkehr der rechtskonservativen PiS ins Präsidentenamt und möglicherweise an die Regierung markiert einen politischen Rechtsruck in Polen und eine Verschärfung der Krise der Europäischen Union.

Polnische Präsidentenwahl im Zeichen der Konfrontation mit Russland

Ukraine:
Tausende protestieren gegen drastische Preiserhöhungen durch das Kiewer Regime

Von Alex Lantier, 26. Mai 2015

Das Kiewer Regime kürzt Subventionen auf grundlegende Güter, um das Geld an seine Gläubiger an der Wall Street zu schleusen und die Militärausgaben für den Krieg in der Ostukraine zu erhöhen.

Ukraine laut Poroschenko im Krieg mit Russland

OECD-Bericht: Weltweite soziale Ungleichheit erreicht neues Rekordhoch

Von Gabriel Black, 26. Mai 2015

Die wachsende Ungleichheit geht einher mit einer Zunahme von Teilzeit- und befristeten Arbeitsverhältnissen, vor allem bei jüngeren Arbeitern.

Kapitalismus und globale Plutokratie

Nach Vorstößen des IS droht massive militärische Eskalation im Irak

Von Niles Williamson, 23. Mai 2015

Die Logik der Entwicklungen führt erneut zur Stationierung mehrerer Tausend Mann starken Bodentruppen im Irak und einer Ausweitung des Krieges im Nahen Osten.

Der Fall von Ramadi und die Verbrechen des US-Imperialismus

Griechische Arbeiter im Gesundheitswesen, Journalisten und Rentner protestieren gegen Sparpolitik

Von Robert Stevens, 23. Mai 2015

Am Mittwoch traten Tausende Ärzte, Pfleger und Ambulanzkräfte der staatlichen Krankenhäuser und Gesundheitszentren in Griechenland in einen 24-Stunden-Streik.

Syriza plündert die öffentlichen Kassen Griechenlands

Detroit Institute of Art testet den Kunstmarkt:
Ein gefährlicher Präzedenzfall?

Von David Walsh, 23. Mai 2015

Die Nachricht, dass das wegen der Insolvenz der Autostadt bedrohte Kunstmuseum, das Detroit Institute of Arts in diesem Jahr ein Bild von Vincent van Gogh verkaufen will, hat Besorgnis erregt und für viele Schlagzeilen gesorgt.

GDL bricht Streik ab und willigt in Schlichtung ein

Von Ulrich Rippert, 22. Mai 2015

Der Lokführerstreik wurde einen Tag vor der Sitzung des Bundestags abgebrochen, auf der die große Koalition das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit beschließen will.

DGB-Vorsitzender attackiert Lokführerstreik

Die politischen Fragen im Streik der Lokführer

Europäische Zentralbank gibt überraschend beschleunigten Ankauf von Staatsanleihen bekannt

Von Nick Beams, 22. Mai 2015

Die Steigerung der Ankäufe von Staatsanleihen ist ein weiteres Anzeichen wachsender Nervosität in den internationalen Finanzmärkten.

Wahlen in Spanien: Verluste für die großen Parteien und für Podemos

Von Paul Mitchell, 22. Mai 2015

Podemos früherer, rasanter Aufstieg war ein Ausdruck der instabilen politischen Lage und des Einbruchs bei der Unterstützung für die Volkspartei und die Sozialistische Arbeiterpartei.

Massenkundgebung in Madrid:
Patriotischer Auftritt des Podemos-Führers

Tausende Arbeiter streiken in der Türkei gegen Renault und Gewerkschaft

Von Halil Celik, 21. Mai 2015

Fünftausend Autoarbeiter haben in einer Fabrik des französischen Autoherstellers Renault in Bursat im Westen der Türkei die Arbeit niedergelegt.

Nur ein Viertel aller Arbeitenden weltweit hat einen sicheren Arbeitsplatz

Von Andre Damon, 21. Mai 2015

Laut einem Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation wurden seit der Krise von 2008 unverhältnismäßig viele befristete- und Teilzeitarbeitsplätze geschaffen.

Myanmar-Flüchtlinge auf Schiffen gefangen

Von John Roberts und Peter Symonds, 21. Mai 2015

Malaysia, Thailand und Indonesien haben ihre Grenzen für tausende Asylsuchende, die unter grauenhaften Bedingungen auf dem Meer treiben, geschlossen.

EU beginnt Militäroperation im Mittelmeer

Von Johannes Stern, 20. Mai 2015

Am Montag beschlossen die Außen- und Verteidigungsminister der EU Pläne für ein militärisches Eingreifen gegen Flüchtlinge im Mittelmeer und in Nordafrika.

Die Flüchtlingskatastrophe und der neue „Wettlauf um Afrika“

Hannover: Folter bei der Bundespolizei

Von Verena Nees, 20. Mai 2015

Anfang der Woche wurden Misshandlungsvorwürfe gegen einen Bundespolizisten in Hannover bekannt, der Flüchtlinge in der Gewahrsamszelle gefoltert haben soll.

Nach irakischer Niederlage in Ramadi:
USA verschärfen Luftangriffe, Irak setzt schiitische Milizen ein

Von Bill Van Auken, 20. Mai 2015

Die Eroberung von Ramadi, der Provinzhauptstadt von Anbar, durch den Islamischen Staat ist ein Debakel für die Regierung in Bagdad und die amerikanische Kriegsstrategie im Irak.

Nach Todesurteil gegen Mursi
Ägyptische Regime vollstreckt sechs Todesurteile durch Erhängen

Von Bill Van Auken, 20. Mai 2015

Die Exekutionen und das Todesurteil sind typisch für die Grausamkeit des Polizeistaatsregimes in Kairo, das einer der wichtigsten Stützpfeiler des amerikanischen und europäischen Imperialismus in der Region ist.

Krieg im Nahen Osten, Imperialismus und die Lehren der ägyptischen Revolution

Oberster Gerichtshof Schwedens weist Julian Assanges Einspruch gegen seinen Haftbefehl zurück

Von Robert Stevens, 20. Mai 2015

Das Urteil ist ein weiterer Angriff auf die demokratischen Rechte von WikiLeaks-Gründer Assange.

Statuen von Edward Snowden, Julian Assange und Bradley Manning in Berlin enthüllt

Post droht Streikenden mit Entlassungen und setzt Beamte als Streikbrecher ein

Von Gustav Kemper, 19. Mai 2015

Trotz massiver Attacken gegen die streikenden Post-Zusteller beschränkt Verdi den Streik auf regionale Zentren und ruft nur wenige Beschäftigte zum Arbeitskampf auf.

Deutsche Bank: Ver.di opfert Arbeitsplätze für Zocker-Geschäft

Amerikanische Spezialeinheiten beginnen Kommandooperation in Syrien

Von Patrick Martin, 19. Mai 2015

Da die einzigen Informationsquellen das Pentagon und das Weiße Haus sind, gibt es keine sicheren Informationen über die näheren Umstände oder Ergebnisse des Angriffs.

Obama empfängt Vertreter der Golfmonarchien in Camp David

Von Bill Van Auken, 19. Mai 2015

In dem Ferienort in Maryland versammelten sich Washingtons wichtigste Verbündete in der arabischen Welt - die reaktionärsten Herrscher des Nahen Ostens.

Streit um die Stationierung von amerikanischen Bombern in Australien

Von James Cogan, 19. Mai 2015

Die Dementis über die amerikanischen Kriegspläne gegen China sollen vor allem die Arbeiterklasse über die Gefahren des Konflikts im Unklaren halten.

Nach der Wahl in Großbritannien:
Cameron schlägt antieuropäische Töne an

Von Chris Marsden, 16. Mai 2015

Innerhalb der Tories bestehen erhebliche Streitigkeiten über die Frage, wie weit ein möglicher Bruch mit der EU gehen sollte.

Die Unterhauswahl in Großbritannien und die Verschärfung der Klassengegensätze

Die britische Wahl aus europäischer Sicht

Chinesische Zentralbank senkt Leitzins und weitere Anzeichen für Abschwung

Von Nick Beams, 16. Mai 2015

Chinas Zentralbank hat den Leitzins zum dritten Mal innerhalb von sechs Monaten gesenkt, um dem wirtschaftlichen Abschwung entgegenzuwirken und den Schuldendruck abzumildern, der auf den Kommunalverwaltungen und den Unternehmen lastet.

Der Kampf für die politische Unabhängigkeit der Arbeiterklasse in China

Aufruhr in Baltimore: Zur Rassen- und Klassenfrage in den USA

Von Jerry White, 15. Mai 2015

Die Fixierung auf die Frage der Hautfarbe soll eine ernsthafte Untersuchung der Klassenspaltung verhindern, die der Polizeigewalt in den USA zugrunde liegt.

Kapitalismus, die Arbeiterklasse und der Kampf gegen Polizeigewalt

Joyce Carol Oates, Russell Banks und 143 weitere Autoren protestieren gegen Verleihung des Preises für Meinungsfreiheit an Charlie Hebdo

Von David Walsh, 15. Mai 2015

Dieser Brief und die dazugehörige Opposition erfordern ein gewisses Maß unabhängigen Denkens und der Courage. Der Anschlag auf die Büros von Charlie Hebdo war der Signalschuss für eine breite Flut von heuchlerischen und egoistischen Kommentaren in den nordamerikanischen und europäischen Medien.

Rassistische Provokationen und „Krieg gegen Terror”

Historiker verurteilen japanische Beschönigung von Kriegsverbrechen

Von Ben McGrath, 15. Mai 2015

Fast 200 Historiker forderten Tokio am Dienstag in einem Brief auf, die Geschichte der Trostfrauen nicht weiter zu verfälschen.

Die Rückkehr des japanischen Militarismus

MARX IS MUSS Kongress 2015: Pseudolinke diskutieren Kriegs- und Austeritätspolitik

Von Johannes Stern, 14. Mai 2015

Mit sozialistischer Politik und den politischen und sozialen Kämpfen der Arbeiterklasse hat der Kongress von Marx21, der heute in Berlin beginnt, nicht das Geringste zu tun.

Marx 21 Kongress: Anti-Marxisten treffen sich in Berlin

Seymour Hersh entlarvt offizielle Lügen über Bin Ladens Ermordung

Von Niles Williamson, 14. Mai 2015

Am vergangenen Sonntag erschien in der London Review of Books ein Artikel des Pulitzerpreisträgers, der die offizielle Darstellung der Ermordung von Osama bin Laden im Jahr 2011 als einen Haufen Lügen entlarvt.

Der Mord an Osama bin Laden: Obamas “historischer Augenblick”

Ex-CIA-Whistleblower Jeffrey Sterling zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

Von Thomas Gaist, 14. Mai 2015

Sterling soll dem Journalisten James Risen Einzelheiten über verdeckte CIA-Operationen gegen den Iran mitgeteilt haben.

Bundesweiter Kita-Streik

Von Marianne Arens, 13. Mai 2015

Die Streikenden im Erziehungs- und Sozialdienst sind nicht nur mit den kommunalen Arbeitgebern konfrontiert, sondern mit Gewerkschaften, die schon frühere Streiks ausverkauft haben.

Urabstimmung für Streik in Kitas

Israel:
Netanjahu bildet extrem rechte Koalitionsregierung

Von Jean Shaoul, 13. Mai 2015

Von ihrer Zusammensetzung und ihrer Größe her ist diese Koalition nicht nur die rechteste in der Geschichte Israels, sondern auch die instabilste.

Demonstration gegen Polizeigewalt in Israel

Expo Milano 2015 und die Klassenspaltung in Italien

Von Marc Wells, 13. Mai 2015

Die Eröffnung der Mailänder Expo 2015 am 1. Mai war von heftigen Protesten begleitet, bei denen pseudolinke Kräfte dominierten.

Bürgerschaftswahl in Bremen offenbart Kluft zwischen Politik und Bevölkerung

Von Dietmar Henning, 12. Mai 2015

Die SPD hat in der Wahl zur Bürgerschaft in Bremen ihr schlechtestes Ergebnis seit dem Zweiten Weltkrieg eingefahren.

Europäische Mächte planen Luftangriffe auf Libyen, um Flüchtlinge aufzuhalten

Von Patrick Martin, 12. Mai 2015

Das Ziel der EU-Militärintervention ist die Zerstörung von Schleuserbooten, damit Flüchtlinge gar nicht erst die Möglichkeit haben, das Mittelmeer zu überqueren.

Perspektiven

Die „Flüchtlingsmission“ der Europäischen Union: Kriegspläne unter humanitärem Deckmantel

27. Mai 2015

Unter dem Vorwand „das Flüchtlingsproblem zu lösen“ bereitet sich die EU darauf vor, ehemalige Kolonien des Imperialismus zu unterwerfen und auszuplündern.

Zurückliegende Artikel »

IYSSE an der Humboldt-Universität

Münkler in der Zeit: Gleichschaltung wie 1933

Von Johannes Stern, 23. Mai 2015

Unter der Überschrift „Ressentiments wie 1933“ beschuldigt der Sozialwissenschaftler Herfried Münkler Studierende, die seinen Militarismus kritisieren, des Nationalsozialismus und des Antisemitismus.

„Münkler-Watch“ und der Vorwurf der Anonymität – ein Ablenkungsmanöver

Von Peter Schwarz, 21. Mai 2015

Den Studierenden, die jede Woche die Vorlesung von Herfried Münkler an der Berliner Humboldt-Universität kritisieren, wird ihre Anonymität vorgeworfen, um von den wirklichen Fragen abzulenken.

Verhindert die Gleichschaltung der Humboldt-Universität! Verteidigt „Münkler-Watch“!

Partei für Soziale Gleichheit und International Youth and Students for Social Equality, 18. Mai 2015

Für Meinungsfreiheit an der Humboldt-Universität

Offener Brief der Partei für Soziale Gleichheit (PSG) und der International Youth and Students for Social Equality (IYSSE) an die Berliner Humboldt-Universität, 28. April 2015

IYSSE gewinnen Sitz im Studentenparlament der Humboldt-Universität

weitere Artikel zum Thema »

Lokführerstreik

GDL ruft Zugpersonal erneut zum Streik auf

Von Detmar Henning, 19. Mai 2015

Nach Zurückweisung eines GDL-Entwurfs für einen Schlichtungstarifvertrag durch die Bahn werden die Lokführer erneut streiken.

Video: „Es geht um die Verteidigung des Streikrechts“
Lokführer demonstrieren in Berlin

Podiumsdiskussion über die Perspektiven des Lokführerstreiks

mehr zum Lokführerstreik »

International May Day 2015

Sozialismus und Widerstand gegen Krieg

Von David North, 5. Mai 2015

Mit diesem Beitrag eröffnete David North, der Leiter der internationalen Redaktion der World Socialist Web Site, die Online-Kundgebung zum International May Day am 3. Mai.

Die Krise des Kapitalismus und die Gefahr eines Dritten Weltkriegs

Von Nick Beams, 6. Mai 2015

Südasien, der „Pivot to Asia“ und die Perspektive der Permanenten Revolution

Von Wije Dias, 6. Mai 2015

Die Europäische Union und die Rückkehr des europäischen Militarismus

Von Peter Schwarz, 7. Mai 2015

Die Wiederkehr des deutschen Militarismus und der Kampf für die historische Wahrheit

Von Ulrich Rippert, 7. Mai 2015

Die Krise in Lateinamerika und der Kampf für revolutionäre Führung

Von Bill Van Auken, 8. Mai 2015

Der amerikanische “Pivot to Asia” und die Kriegsvorbereitungen gegen China

Von Tom Peters, 9. Mai 2015

Die Flüchtlingstragödie im Mittelmeer und die Verbrechen des Imperialismus

Von Julie Hyland, 12. Mai 2015

Die Krise des Kapitalismus und die Wiederkehr des Klassenkampfs in den USA

Von Joseph Kishore, 13. Mai 2015

Die Online-Maikundgebung 2015 und der Kampf gegen imperialistischen Krieg

6. Mai 2015

Die Kundgebung lieferte eine umfassende Analyse der Gründe für Krieg und erklärte ein politisches Programm für die Erneuerung einer antiimperialistischen und sozialistischen Bewegung der internationalen Arbeiterklasse.

Große Teilnahme bei der Online-Kundgebung zum International May Day 2015

Stimmen zum International May Day aus Deutschland

Kommentare

Parasitismus auf den internationalen Finanzmärkten nimmt zu

Von Nick Beams, 26. Mai 2015

Die steigenden Börsenkurse drücken nicht etwa eine Erholung, sondern vielmehr die fortschreitende Krankheit der Weltwirtschaft aus.

Das britische Antiterrorgesetz und der weltweite Angriff auf demokratische Rechte

Von Jordan Shilton, 23. Mai 2015

In den herrschenden Eliten gibt es keinerlei Widerstand gegen den internationalen Abbau demokratischer Rechte und die Anwendung von Polizeistaatsmethoden.

Nachruf

Der Bluesmusiker B.B. King, 1925-2015
Ein Nachruf

Von James Brewer, 20. Mai 2015

Die Ikone des amerikanischen Blues starb am 15. Mai. Mit Dutzenden von Alben und unzähligen Tourneeauftritten begeisterte er viele Jahrzehnte lang sein Publikum.

Günter Grass 1927-2015
Eine Würdigung

Von Sybille Fuchs, Wolfgang Weber und Peter Schwarz, 18. April 2015

Günter Grass, der am 13. April im Alter von 87 Jahren starb, zählt zu den herausragendsten deutschen Schriftstellern. Er war ein großartiger Erzähler und blieb auch am Ende seines Lebens seinen politischen Grundsätzen treu.

Zum Tod von Günter Grass

Die Wiederkehr des deutschen Militarismus

Herfried Münkler preist Kampfdrohnen und Giftgas als „humane“ Waffen

Von Johannes Stern, 15. April 2015

In einem Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verharmlost der Humboldt-Professor den Gaskriegs im Ersten Weltkrieg und plädiert für Kampfdrohnen.

Herfried Münkler will Deutschland zum „Zuchtmeister“ Europas machen

Kriegspropaganda im Deutschen Historischen Museum

Bundesregierung erhöht Wehretat um acht Milliarden Euro

Von Johannes Stern, 19. März 2015

Deutschland wird die Verteidigungsausgaben erhöhen und massiv aufrüsten. Das geht aus den Eckpunkten für den Haushalt 2016 und der Finanzplanung bis 2019 hervor, die gestern vom Bundeskabinett verabschiedet wurden.

Bundeswehr vergrößert die U-Boot-Flotte

mehr zum Deutschen Militarismus »

Russische Revolution und das unvollendete 20. Jahrhundert

Sozialismus und historische Wahrheit

Von David North, 17. März 2015

Am 13. März stellte David North im Rahmen der Leipziger Buchmesse vor 450 Zuhörern sein neues Buch „Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert“ vor. Wir dokumentieren hier seine Rede im Wortlaut.

Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert
Buchvorstellung stößt auf große Resonanz

Von unseren Korrespondenten, 17. März 2015

450 Zuhörer verfolgten am Freitag die Vorstellung von David North‘ neuem Buch im Rahmen der Leipziger Buchmesse.

„Die Russische Revolution und das unvollendete 20. Jahrhundert“
Großes Interesse für Buchvorstellung in Leipzig

Von unseren Korrespondenten, 12. März 2015

Der Mehring Verlag stellt am kommenden Freitag im Rahmen der Leipziger Buchmesse das neue Buch von David North vor.

„Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert“ in Deutsch erschienen

Von Peter Schwarz, 28. Februar 2015

Das Buch von David North ist unverzichtbar, um sich politisch zu orientieren und eine sozialistische Antwort auf die globale Krise des Kapitalismus zu geben.

Die russische Revolution und das unvollendete 20. Jahrhundert

Von David North, 9. September 2014

Im Februar 2015 ist im Mehring Verlag „Die russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert“ in deutscher Übersetzung erschienen. Wir veröffentlichen an dieser Stelle das Vorwort.

Internationales Publikum verfolgt Live-Interview mit David North

Von der Redaktion, 16. Dezember 2014

Hunderte Leser der World Socialist Web Site aus über 30 Ländern verfolgten am Samstag, den 13. Dezember, das Interview.

Griechenland

Griechischer Finanzminister Varoufakis verspricht Sparmaßnahmen

Von Robert Stevens, 17. April 2015

Syrizas Sparkurs und ihre Versprechen, mit der „Troika“ zusammenzuarbeiten, bringen sie auf Kollisionskurs mit der griechischen Arbeiterklasse.

Syriza setzt erbarmungslose Migrationspolitik der Vorgängerregierung fort

Von Martin Kreickenbaum, 28. März 2015

Trotz ihrer hohlen Phrasen über einen menschlicheren Umgang mit Flüchtlingen arbeitet die Syriza-Regierung bei ihrer Abwehr und Verfolgung aufs engste mit der EU-Kommission zusammen.

weitere Artikel zu Griechenland »

Die Krise in der Ukraine

Französische Beamte entlarven Nato-Warnungen über eine russische Invasion in der Ukraine

Von Stéphane Hugues, 16. April 2015

Wie der Irakkrieg der Bush-Regierung im Jahr 2003 werden auch die aktuelle Aufrüstung der Nato und die Vorbereitung eines Kriegs gegen Russland von Lügen begleitet.

Streit zwischen Oligarchen erschüttert ukrainisches Regime

Von Bill Van Auken, 27. März 2015

Die Konfrontation zwischen Präsident Petro Poroschenko und dem Oligarchen Igor Kolomoiski entlarvt die soziale Basis des amerikanischen Marionettenregimes in Kiew.

weitere Artikel zur Entwicklung in der Ukraine »

Kunst & Kultur

65. Berlinale
Haiti und Rumänien: Drama und soziales Leben in Mord in Pacot und Warum ich?
Teil 5

Von Stefan Steinberg, 28. März 2015

Unter den fesselndsten Werken beim 65. Internationalen Filmfestival in Berlin waren die Filme von Raoul Peck und Tudor Giurgiu.

WChUTEMAS – Wiederentdeckung einer revolutionären russischen Kunstschule
Zur Berliner Ausstellung „Ein russisches Labor der Moderne. Architekturentwürfe 1920-1930“

Von Sibylle Fuchs und Verena Nees, 7. März 2015

Die Ausstellung im Martin-Gropius-Bau gibt einen faszinierenden Einblick in eine Kunstschule, die die moderne Architektur stärker revolutioniert hat als bisher bekannt.

Der Film Mr. Turner zeigt ein lebendiges Bild des großen Malers

Von Fred Mazelis, 5. März 2015

Timothy Spall verkörpert wunderbar den schwierigen, genialen Charakter des Malers, der einen so großen und dauerhaften Einfluss auf die Entwicklung der Malerei hatte.

Partei für Soziale Gleichheit

Der Kampf gegen Krieg und die Aufgaben der Partei für Soziale Gleichheit
Parteitagsresolution der PSG

14. November 2014

Vom 31. bis zum 2. November fand in Berlin der ordentliche Parteitag der Partei für Soziale Gleichheit, der deutschen Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale, statt.

Die Rückkehr des deutschen Imperialismus und die Aufgaben der Partei für Soziale Gleichheit
Resolution der Sonderkonferenz der PSG gegen Krieg

20. September 2014

Am 13. und 14. September führte die Partei für Soziale Gleichheit in Berlin eine Sonderkonferenz gegen Krieg durch. Sie verabschiedete eine Resolution, die den Kampf gegen Militarismus und Krieg in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellt.

Geschichte

Buchbesprechung: Der Vernichtungskrieg der Nazis gegen die Sowjetunion
Teil 1

Von Clara Weiss, 20. Januar 2015

“Nazi Policy on the Eastern Front, 1941: Total War, Genocide, and Radicalization”, Hrsg. von Alex J. Kay, Jeff Rutherford, David Stahel, Rochester University Press 2012, 359 Seiten

Geschichtsfälschung im Ersten Deutschen Fernsehen

Von Lena Sokoll, 17. Januar 2015

Der ukrainische Premier Jazenjuk hat in der ARD auf groteske Weise die Geschichte des Zweiten Weltkriegs verdreht und die Sowjetunion bezichtigt, Deutschland und die Ukraine überfallen zu haben.