1. September 2015

Trident Juncture 2015: Größtes Nato-Manöver seit 2002

Von Marianne Arens, 1. September 2015

Vom 28. September bis am 6. November findet im Mittelmeerraum das Nato-Manöver Trident Juncture 2015 (TRJE15) statt. Die Nato probt den Ernstfall – für eine Intervention in Afrika und gegen Russland.

Politik und Medien trommeln für neue Kriege in Afrika

Von der Leyen nutzt Flüchtlingskrise zur Aufwertung der Bundeswehr

Von Wolfgang Weber, 1. September 2015

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit nutzt Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Flüchtlingskrise für einen großangelegten Einsatz der Bundeswehr im Inneren Deutschlands.

Bundesverfassungsgericht erlaubt Bundeswehreinsatz im Innern

Deutscher Militarismus auf dem Vormarsch

Ein Jahr seit dem Krieg gegen Gaza

Von Jean Shaoul, 1. September 2015

Millionen Menschen auf der ganzen Welt verstanden, dass der Krieg ein Verbrechen von historischem Ausmaß gegen eine grausam misshandelte Bevölkerung war.

UN-Bericht belegt israelische Kriegsverbrechen in Gaza

Netanjahu sieht Waffenstillstand in Gaza als Übergang zum nächsten Krieg

Stalinismus in Griechenland

Von Christoph Dreier, 1. September 2015

Antwort auf den Kommentar eines Lesers, der die WSWS aufforderte, ihre Differenzen mit der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE) zu erklären.

Griechenland: Arbeiter haben bei Neuwahlen keine Stimme

US-Stahlarbeitergewerkschaft verhindert Kampf um Löhne und Sozialleistungen

Von Jerry White, 1. September 2015

Die Gewerkschaft United Steelworkers (USW) hat die Arbeiter bei ArcelorMittal und US Steel angewiesen, auch ohne Vertrag weiterzuarbeiten, obwohl die beiden Großkonzerne massive Angriffe vorbereiten.

Aktuelle Analysen

Österreich: 71 Flüchtlinge ersticken in Lastwagen

Von Marianne Arens und Patrick Martin, 29. August 2015

An ein- und demselben Tag erstickten am Donnerstag 71 Flüchtlinge in einem LKW in Österreich, und weitere 250 starben vor der libyschen Küste beim Kentern zweier Schiffe.

Thüringen: Ramelow und Die Linke wollen Flüchtlinge nach Ethnien trennen

Von unserem Korrespondenten, 29. August 2015

Mit der Reduzierung auf einen ethnischen Hintergrund als Ursache der Konflikte lenkt Ramelow nicht nur von den unhaltbaren Zuständen in den Thüringischen Flüchtlingsunterkünften ab, sondern nährt auch fremdenfeindliche Ressentiments.

Chinas Wirtschaftsabschwung stellt politische Stabilität in Frage

Von Peter Symonds, 29. August 2015

Nun steht die Zukunft des chinesischen Premiers Li Keqiang, der für die Wirtschaftspolitik verantwortlich ist, zur Diskussion.

Globales Schneeballsystem vor dem Kollaps

Zweifacher Mord während einer Live-Übertragung
Die sozialen und historischen Dimensionen der Todesschüsse in Virginia

Von David Walsh, 29. August 2015

Die tödlichen Schüsse auf die Fernsehjournalistin Alison Parker und ihren Kameramann Adam Ward in Moneta, Virginia, am Mittwochmorgen vor laufender Kamera waren ein schockierendes und entsetzliches Ereignis.

Nach der Wahl in Sri Lanka:
Tamilische Nationalisten unterstützen proamerikanische Parteien

Von K. Nesan, 29. August 2015

Die tamilischen nationalistischen Parteien entwickeln sich zu einem wichtigen Werkzeug für Präsident Maithripala Sirisena und seinem Versuch, eine neue proamerikanische Regierung in Colombo zu errichten.

Proamerikanischer UNP-Führer als neuer srilankischer Premierminister vereidigt

Young Euro Classic: Ein Musikfestival gegen Krieg und Nationalismus

Von Verena Nees, 29. August 2015

Am 16. Young Euro Classic Festival nahmen in achtzehn Konzerten 1500 junge Musiker aus 44 Nationen teil, darunter besonders viele aus Osteuropa.

Fed interveniert, um amerikanische Aktienkurse in die Höhe zu treiben

Von Barry Grey, 28. August 2015

Die amerikanische Zentralbank ist bereit, so viel öffentliche Gelder wie nötig bereitzustellen, um die Finanzelite vor den Folgen eines neuerlichen Ausbruchs der Krise des Kapitalismus zu schützen.

Zehn Jahre seit Hurrikan Katrina

Von Joseph Kishore, 28. August 2015

Die Tragödie, die vor zehn Jahren New Orleans und die Golfküste heimsuchte, war nicht einfach eine Naturkatastrophe, sondern ein gesellschaftliches und politisches Verbrechen.

Kshama Sawant von der Sozialistischen Alternative tritt gemeinsam mit Bernie Sanders in Seattle auf

Von Eric London, 28. August 2015

Sawant und die Sozialistische Alternative reagieren auf die Krise der Demokratischen Partei, indem sie in den Vorwahlen die Kampagne von Bernie Sanders unterstützen.

Wahlkampf in den Vereinigten Staaten
Ist Bernie Sanders Sozialist?

De Maizière plant neue Angriffe auf Flüchtlinge

Von Marianne Arens, 27. August 2015

Öffentlichkeitswirksamen Pressetermine vor Flüchtlingsunterkünften dienen dazu, von der Verantwortung der Regierung für die elende Lage der Flüchtlinge abzulenken.

Merkel und Hollande bereiten massive Angriffe auf Flüchtlinge vor

Innenminister de Maizière hetzt gegen Flüchtlinge

Herfried Münkler erklärt Deutschland zum „Hegemon“ Europas

Von Johannes Stern, 27. August 2015

Erklärte der Humboldt-Professor im Juli, Deutschland müsse zusammen mit Frankreich ein „Kerneuropa“ bilden, ist er mittlerweile offensichtlich zum Schluss gelangt, dass mit dem früheren Erzfeind nicht wirklich ein Staat zu machen sei.

Münklers Ruf nach deutscher Führung in Europa

Herfried Münkler will Deutschland zum „Zuchtmeister“ Europas machen

Die Angst vor einer globalen Rezession wächst

Von Andre Damon, 27. August 2015

Nachdem eine Markterholung in den USA am Dienstag scheiterte, forderte die US-Notenbank erneut Geld zu drucken, um die Finanzelite ein zweites Mal zu retten.

“Volkseinheit“ in Griechenland: Das Projekt Syriza 2.0

Von Robert Stevens, 27. August 2015

Die neu gegründete „Volkseinheit“ soll vor allem die griechische Arbeiterklasse daran hindern, die Lehren aus Syrizas politisch krimineller Politik zu ziehen.

Frankreichs neofaschistischer Front National schließt seinen Gründer Jean-Marie Le Pen aus

Von Stéphane Hugues und Kumaran Ira, 27. August 2015

Der Ausschluss von Le Pen ist eine Vorbereitung, um den FN noch tiefer in den politischen Mainstream zu integrieren und einen weiteren Rechtsruck in der gesamten herrschenden Klasse vorzubereiten.

Varoufakis dokumentiert Syrizas politischen Verrat

Von Robert Stevens, 26. August 2015

Der ehemalige griechische Finanzminister macht die reaktionäre antisozialistische Perspektive von Syriza deutlich und entlarvt die Lügen der Linken Plattform und aller pseudolinken Gruppen weltweit.

Die Bekenntnisse des Yanis Varoufakis: Die Pseudolinke als sozialer Typus

Wirtschaftsturbulenzen verschärfen Fraktionskampf in Beijing

Von Peter Symonds, 26. August 2015

Die KP China stützt sich auf die Mittelschichten und hatte sie ermutigt, in Aktien und Immobilien zu investieren. Nun gefährden deren starke finanzielle Verluste die politische Stabilität.

Neuwahlen in Griechenland: die EU unterstützt Tsipras

Von Robert Stevens, 25. August 2015

Die Neuwahlen sind Teil einer politischen Verschwörung Syrizas und der neuen Partei Volkseinheit, um die Sparpolitik gegen die Bevölkerung durchzusetzen.

Die Linke erklärt ihre Unterstützung für Tsipras

Von Peter Schwarz, 25. August 2015

Die deutsche Linkspartei stellt sich bei den bevorstehenden griechischen Parlamentswahlen uneingeschränkt hinter den amtierenden Regierungschef Alexis Tsipras.

Heidenau: Überfälle auf Flüchtlingsunterkunft wurden ermutigt

Von Christoph Dreier, 25. August 2015

Die offiziellen Krokodilstränen über die rechten Krawalle in Heidenau können nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Staatsapparat und die rechte Politik der Bundesregierung wesentlich dazu beitrugen.

Mazedonische Regierung geht brutal gegen Flüchtlinge vor

Von Markus Salzmann, 25. August 2015

Zwischen den europäischen Regierungen ist ein regelrechter Wettbewerb entbrannt, Flüchtlinge möglichst abstoßend zu behandeln, damit diese in andere Länder weiterziehen.

Das Elend der Flüchtlinge auf dem Balkan

Linkspartei-Chef Riexinger unterstützt Ausverkauf durch Verdi

Von Ulrich Rippert, 22. August 2015

Nach der Ablehnung des Schlichterspruchs im Kita-Streik meldete sich Linkspartei-Chef Bernd Riexinger zu Wort, um Verdi-Chef Bsirske zu helfen, die Lage wieder unter Kontrolle zu bringen.

Die Türkei vor Neuwahlen: Politische Instabilität, Wirtschaftskrise und Krieg

Von Johannes Stern, 22. August 2015

Mit den bevorstehenden Neuwahlen droht sich die Situation in der Türkei, die bereits jetzt von politischer Instabilität, einer tiefen wirtschaftlichen und sozialen Krise und Krieg geprägt ist, weiter zu verschärfen. Sie birgt enorme Gefahren für die türkische Arbeiterklasse.

„Ringelblums Vermächtnis“: Die Geschichte des Untergrundarchivs des Warschauer Ghettos

Von Clara Weiss, 22. August 2015

Kassows Geschichte des Untergrundarchivs des Warschauer Ghettos verbindet eine bemerkenswerte Objektivität mit einem tiefen Verständnis für das tragische Schicksal der Warschauer Juden im Zweiten Weltkrieg.

Jeremy Corbyns Wirtschaftsplan zur Rettung des britischen Kapitalismus

Von Paul Mitchell und Chris Marsden, 22. August 2015

Das Programm, das Corbyn in seinem Wahlkampf um die Labour-Parteiführung vertritt, richtet sich weder gegen die Marktwirtschaft, noch gegen die großen Konzerne und Banken.

Großbritannien
Was steckt hinter dem „Corbyn-Phänomen“?

Artilleriegefechte zwischen Nord- und Südkorea

Von Ben McGrath, 22. August 2015

Den jüngsten Artilleriegefechten zwischen Nord- und Südkorea gingen wochenlange beiderseitige Vorwürfe voraus. Am 4. August wurden zwei südkoreanische Soldaten an der demilitarisierten Zone durch Landminen verstümmelt.

Polen rüstet gegen Russland auf

Von Clara Weiss, 21. August 2015

Der polnische Präsident Andrzej Duda fordert permanente Militärbasen der Nato in Osteuropa und insbesondere in Polen.

Bundeswehr und Nato starten massive Militärübungen gegen Russland

Kriegshetze gegen Russland im Hausorgan des Bundestags

In den USA laufen die Tarifverträge in Auto- und Stahlindustrie aus
Für eine gemeinsame Offensive von Auto- und Stahlarbeitern gegen den koordinierten Angriff von Konzernen und Regierung

Von Jerry White, 21. August 2015

Als Voraussetzung für einen ernsthaften Kampf müssen in den Fabriken Aktionskomitees der Belegschaft gewählt werden, um die Führung des Tarifkampfs den Gewerkschaften zu entreißen und selbst in die Hand zu nehmen.

Ecuador: Massendemonstrationen gegen Correa-Regierung

Von unserem Reporter, 21. August 2015

Die bolivarische Regierung von Rafael Correa setzte die Polizei gegen tausende Arbeiter und eingeborene Bauern ein, die sich in Quito zu einer Demonstration versammelt hatten.

Pro-amerikanische UNP bildet Regierung in Sri Lanka

Von Saman Gunadasa, 20. August 2015

Die United National Party wird wahrscheinlich mit Unterstützung kleinerer Parteien die Regierung bilden. Das wird die Unruhe in Colombo allerdings nicht beschwichtigen.

Verteidigungsausschuss fordert weitere Erhöhung der Militärausgaben

Von Johannes Stern, 19. August 2015

Die Erhöhung des Wehretats um acht Milliarden Euro durch die Bundesregierung im März war lediglich der Anfang einer massiven Aufstockung der Militärausgaben.

Bundestag entscheidet über Spardiktat für Griechenland

Von Peter Schwarz, 19. August 2015

In keinem einzigen europäischen Parlament meldet sich eine ernsthafte Opposition gegen das brutale Spardiktat für Griechenland zu Wort. Das zeigt, wie stark demokratische und soziale Grundsätze erodiert sind.

Bayern will Flüchtlinge schneller abschieben

Von Markus Salzmann, 19. August 2015

Der bayrische Innenminister Joachim Herrmann plant zwei sogenannte „Aufnahme- und Rückführungszentren“, aus denen Flüchtlinge aus Balkanstaaten rasch abgeschoben werden können.

Japanischer Abschwung: Weltwirtschaft bewegt sich in Richtung Depression

Von Barry Grey, 19. August 2015

Dem Bericht aus Japan ging eine Welle von negativen Daten voraus, die auf ein deutlich niedrigeres Wachstum in China hinweisen. Letzte Woche wurde außerdem der Renminbi überraschend abgewertet.

Wahlen in Sri Lanka kündigen politischen Umbruch an

Von K. Ratnayake, 19. August 2015

Gleichviel, ob die UNP oder die SLFP die Regierung bildet, sie wird zweifellos die vom IWF geforderte Austeritätsagenda beschleunigen.

Versammlung in Paris diskutiert über die internationale Bedeutung der Wahlen in Sri Lanka

Sri Lanka
Die Socialist Equality Party antwortet der United Socialist Party

Ägyptisches Militärregime verabschiedet drakonisches „Anti-Terror-Gesetz“

Von Johannes Stern, 18. August 2015

Am Sonntag hat der der ägyptische Militärherrscher Abdel Fattah al-Sisi per Dekret ein drakonisches „Anti-Terror-Gesetz“ in Kraft gesetzt, dass den Unterdrückungsapparat einer der blutrünstigsten Diktaturen auf dem Globus weiter stärkt.

Gabriel feiert mit Ägyptens Diktator al-Sisi die Erweiterung des Suez-Kanals

Al-Sisi in Berlin: Roter Teppich für den Henker von Kairo

Neuer Rettungsplan für Griechenland:
Syriza stimmt allen Sparforderungen der EU zu

Von Robert Stevens, 13. August 2015

Das geplante Abkommen akzeptiert alle Hauptforderungen der „Troika“ und wird katastrophale Folgen für Griechenlands ohnehin verarmte Bevölkerung haben.

Der politische Bankrott von Syrizas Linker Plattform

Syriza-Regierung verschärft Vorgehen gegen Flüchtlinge

Die Imtech-Insolvenz und das Desaster am Flughafen Berlin Brandenburg

Von Gustav Kemper, 15. August 2015

Die Insolvenz von Imtech offenbart das ganze Chaos kapitalistischer Markt- und Profitwirtschaft

Perspektiven

Das Flüchtlingsdrama und das unmenschliche Gesicht des europäischen Kapitalismus

28. August 2015

Die Inhumanität gegenüber den Flüchtlingen ist keine individuelle Frage, sie ist Ausdruck eines zutiefst inhumanen Gesellschaftssystems.

Zurückliegende Artikel »

75 Jahre seit der Ermordung Leo Trotzkis

75 Jahre seit Trotzkis Ermordung
Leo Trotzkis Platz in der Geschichte

Von David North, 22. August 2015

Wir veröffentlichen hier einen Ausschnitt aus einem Vortrag, der zum 60. Jahrestag der Ermordung Trotzkis gehalten wurde. Der vollständige Text befindet sich in David Norths Buch „Verteidigung Leo Trotzkis“.

75 Jahre seit dem Mord an Leo Trotzki

Von Joseph Kishore, 21. August 2015

75 Jahre nach seinem Tod ist Trotzki mehr denn je eine welthistorische Persönlichkeit: Nicht nur hat er den Lauf des zwanzigsten Jahrhunderts mitgeprägt, sondern seine Schriften und Ideen sind eine wichtige Orientierungsgrundlage für die Arbeiterklasse von heute.

Wissenschaft oder Kriegspropaganda

Mehring Verlag veröffentlicht „Wissenschaft oder Kriegspropaganda?“

Von Peter Schwarz, 8. August 2015

Wer verstehen will, warum die herrschenden Eliten Deutschlands ihre Zurückhaltung in der Außenpolitik aufgeben, militärisch aufrüsten und in der EU den „Zuchtmeister“ spielen, muss dieses Buch lesen.

Wissenschaft oder Kriegspropaganda? – Vorwort

Von Peter Schwarz, 8. August 2015

Die Frankfurter Schule, die Postmoderne und die Politik der Pseudolinken: Eine marxistische Kritik – Vorwort
Teil 1

Von David North, 4. August 2015

Gegenstand dieses Buchs ist die Beziehung zwischen der Theorie des Marxismus und der Ausarbeitung von Programm, Perspektiven und Praxis der trotzkistischen Bewegung auf revolutionärer Grundlage.

Flüchtlingspolitik

Der Kapitalismus und die globale Flüchtlingskrise

Von Robert Stevens, 22. August 2015

Die Kriege in Afghanistan, im Irak, Syrien und Libyen haben Millionen Menschen obdachlos gemacht und in erdrückende Armut gestürzt.

Innenministerium prognostiziert 800.000 Asylbewerber

Von Martin Kreickenbaum, 21. August 2015

Die neue Flüchtlingsprognose dient vor allem dem Ziel, die Repressionen gegen Asylsuchende zu verstärken und Europa weiter abzuriegeln.

Zweierlei Besucher
Für Diktatoren gelten andere Regeln als für ihre Opfer

Hunderte Flüchtlinge, viele von ihnen aus dem Nahen und Mittleren Osten, harren seit Tagen bei glühender Hitze vor der Zentralen Aufnahmestelle in Berlin-Moabit aus.

Unternehmen schlagen Profit aus dem Elend
Die Flüchtlingsindustrie

Vom Elend der Flüchtlinge profitiert in Deutschland inzwischen ein ganzer Industriezweig. Das liegt nicht zuletzt am Zerfall der öffentlichen Infrastruktur.

mehr zur Flüchtlingskrise »

Kommentare

Die Gräueltaten des IS und der Soziozid durch die Kriege der USA

Von Bill Van Auken, 27. August 2015

Der IS und das derzeitige Blutvergießen in Syrien und im Irak sind die direkte Folge der Zerstörung dieser Gesellschaften durch den US-Imperialismus.

Der Weltkapitalismus schlittert in die Katastrophe

Von Barry Grey, 20. August 2015

Sieben Jahre nach dem Wall Street-Crash wächst in den herrschenden Kreisen die Angst vor einer weltweiten Depression.

Die Explosionen in Tianjin und die Krise des Kapitalismus

Eine internationale Strategie für Autoarbeiter

Krise in Griechenland

Vorgezogene Neuwahlen in Griechenland: Tsipras will Sparpaket durchsetzen

Von Alex Lantier, 22. August 2015

Die Wahlen sind ein zynischer Versuch Syrizas, die eigene Wahlbasis zu stärken und den Staatsapparat für eine künftige Konfrontation mit der Arbeiterklasse zu stabilisieren.

Griechisches Parlament stimmt neuen Sparmaßnahmen zu

Bundestag: Große Mehrheit für griechisches Spardiktat

Heribert Prantl – ein deutscher Demokrat

Die Verbrechen des Nationalsozialismus in Griechenland
Teil 1

Von Katerina Selin, 18. August 2015

Das Spardiktat gegen Griechenland verfolgt ähnliche Ziele wie die deutsche Besatzung vor über 70 Jahren: Die Verwandlung des Landes in ein Protektorat oder eine Kolonie für deutsche Wirtschaftsinteressen.

Verteidigt die griechischen Arbeiter! Kämpft gegen das Diktat von Schäuble und Merkel!

Partei für Soziale Gleichheit, 14. Juli 2015

Die Partei für Soziale Gleichheit verurteilt in aller Schärfe die Vereinbarung, die Finanzminister Wolfgang Schäuble und Bundeskanzlerin Angela Merkel Griechenland aufgezwungen haben.

PSG-Versammlung: Verteidigt die griechischen Arbeiter!

Mehr zur Krise in Griechenland »

Die Wiederkehr des deutschen Militarismus

ThyssenKrupp und deutschen Regierung kämpfen um U-Boot-Auftrag in Australien

Von Elisabeth Zimmermann, 12. August 2015

Der deutsche Rüstungskonzern ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) kämpft um einen milliardenschweren U-Boot-Auftrag in Australien und arbeitet dabei aufs engste mit der Bundesregierung zusammen.

Die Rückkehr der „deutschen Frage“

Von Peter Schwarz, 22. Juli 2015

Die Frage, wie Deutschland unter Kontrolle gehalten und daran gehindert werden kann, Europa zu dominieren, beschäftigt wieder die internationale Presse.

Nach Schäubles Griechenland-Diktat
Frankreichs herrschende Elite diskutiert über Verhältnis zu Deutschland

Berlins Griechenland-Politik verschärft Spannungen in Europa

mehr zum Deutschen Militarismus »

IYSSE an der Humboldt-Universität

Humboldt-Universität: Studierendenparlament verteidigt Meinungsfreiheit

Von unseren Korrespondenten, 13. Juni 2015

Die gewählte Vertretung der über 33.000 Studierenden an der HU ist dem Versuch, kritische Studierende einzuschüchtern und zu verleumden, mutig entgegengetreten.

„Studierendenparlament der FU Berlin bekräftigt einstimmig Kritik HU-Studierender am Umgang mit der Causa Münkler“

Fachschaftsinitiativen verteidigen Meinungsfreiheit an der Humboldt-Universität

Uni Frankfurt: Studierende unterstützen Kampf gegen Kriegspropaganda

weitere Artikel zum Thema »

International May Day 2015

Sozialismus und Widerstand gegen Krieg

Von David North, 5. Mai 2015

Mit diesem Beitrag eröffnete David North, der Leiter der internationalen Redaktion der World Socialist Web Site, die Online-Kundgebung zum International May Day am 3. Mai.

mehr zum International May Day 2015 »

Russische Revolution und das unvollendete 20. Jahrhundert

Sozialismus und historische Wahrheit

Von David North, 17. März 2015

Am 13. März stellte David North im Rahmen der Leipziger Buchmesse vor 450 Zuhörern sein neues Buch „Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert“ vor. Wir dokumentieren hier seine Rede im Wortlaut.

Die russische Revolution und das unvollendete 20. Jahrhundert

Kunst & Kultur

Zum 70. Geburtstag von R.W. Fassbinder: Berliner Ausstellung über das Leben des Filmemachers

Von Hiram Lee, 29. Juli 2015

Anlässlich des Jahrestages finden vielfältige Veranstaltungen statt und eine Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau ehrt den Filmemacher.

Vor 100 Jahren wurde Orson Welles geboren
Teil 2

Von David Walsh und Joanne Laurier, 5. August 2015

Am 6. Mai 1915 wurde Orson Welles geboren, eine der bemerkenswertesten Persönlichkeiten des amerikanischen Films und der Bühne im 20. Jahrhundert. Dies ist der zweite und letzte Teil einer Würdigung seines Schaffens. Der erste Teil erschien am 25.07.2015.

Partei für Soziale Gleichheit

Der Kampf gegen Krieg und die Aufgaben der Partei für Soziale Gleichheit
Parteitagsresolution der PSG

14. November 2014

Vom 31. bis zum 2. November fand in Berlin der ordentliche Parteitag der Partei für Soziale Gleichheit, der deutschen Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale, statt.

Die Rückkehr des deutschen Imperialismus und die Aufgaben der Partei für Soziale Gleichheit
Resolution der Sonderkonferenz der PSG gegen Krieg

20. September 2014

Am 13. und 14. September führte die Partei für Soziale Gleichheit in Berlin eine Sonderkonferenz gegen Krieg durch. Sie verabschiedete eine Resolution, die den Kampf gegen Militarismus und Krieg in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellt.

Geschichte

Buchbesprechung: Der Vernichtungskrieg der Nazis gegen die Sowjetunion
Teil 1

Von Clara Weiss, 20. Januar 2015

“Nazi Policy on the Eastern Front, 1941: Total War, Genocide, and Radicalization”, Hrsg. von Alex J. Kay, Jeff Rutherford, David Stahel, Rochester University Press 2012, 359 Seiten

Geschichtsfälschung im Ersten Deutschen Fernsehen

Von Lena Sokoll, 17. Januar 2015

Der ukrainische Premier Jazenjuk hat in der ARD auf groteske Weise die Geschichte des Zweiten Weltkriegs verdreht und die Sowjetunion bezichtigt, Deutschland und die Ukraine überfallen zu haben.