David Kings "Roter Stern über Russland" jetzt in Deutsch erhältlich

24. April 2010
David King

David King Roter Stern über Russland
Eine visuelle Geschichte der Sowjetunion
352 Seiten mit mehr als 550 Abbildungen
Preis: Euro 39,90 [D], Euro 41,10 [A]
ISBN: 978-3-88634-091-0

Der Bildband "Roter Stern über Russland" von David King ist jetzt auch in deutscher Sprache erhältlich. Der Mehring Verlag hat die deutsche Ausgabe verlegt. Sie kann direkt über die Verlagsauslieferung bestellt werden.

"Roter Stern über Russland" ist eine fesselnde visuelle Geschichte der UdSSR von 1917 bis zum Tode Stalins. Der aufrüttelnde, dem Cinéma Vérité ähnliche Stil versetzt den Betrachter mitten hinein in die umwälzenden Ereignisse, die für die Bürger des ersten Arbeiterstaates der Welt mit Hoffnungen, Chaos, Heroismus und Schrecken verbunden waren. Revolutionären Erschütterungen folgen Bürgerkrieg und Hungersnot; Stalins Großem Terror der 1930er Jahre die brutale Invasion der Nazis. Mit dem Intrigenspiel, das den Tod des Diktators 1953 umgab, schließt der Bildband.

Mehr als 550 Plakate, Fotografien und Zeichnungen sind hier in höchster Qualität wiedergegeben, begleitet von kenntnisreichen und informativen Texten. Viele der Bilder sind hier zum ersten Mal zu sehen. Ausgehend von den großen historischen Ereignissen, richtet der Autor den Fokus auf einzelne Ereignisse und Schicksale. So entreißt er, gestützt auf das Wirken der hervorragendsten sowjetischen Designer, Künstler und Fotografen des 20. Jahrhunderts viele vergessene Helden und auch Verbrecher der Vergessenheit.

David King ist Herausgeber von "Stalins Retuschen" und "The Victims of Stalin" (2003) sowie zahlreicher weiterer Bücher über die Sowjetunion. Er war Leiter des Kunstressorts bei der Sunday Times von 1965 bis 1975 und besitzt eine der bedeutendsten Sammlungen russischer revolutionärer Kunst.

Im Dezember 2008 führte David Walsh, der Kulturredakteur der WSWS ein ausführliches Interview mit King über sein neues Buch, das sich damals noch im Vorbereitungsstadium befand. David King berichtete:

"Ich habe einen Text geschrieben, eine Einführung, wo ich erkläre, wie ich das Material ausfindig gemacht habe. Das Buch ist wie eine Dokumentation, dokumentarisches Kino, jede Doppelseite behandelt einen eigenen visuellen Aspekt der Ereignisse in der UdSSR. Der Leser kann die offizielle Version der Geschehnisse dagegensetzen und sie damit vergleichen. Es ist im Wesentlichen chronologisch aufgebaut.

Da ist etwas, was Sie interessieren könnte. Mir gelang es, 50 Fotografien der Angeklagten in den Moskauer Prozessen zu bekommen. Sinowjew, Kamenew und einige der prominenten Opfer, aber auch von den weniger bekannten. Meine Informationsquellen in Russland sagen, dass es von den Angeklagten im dritten Moskauer Prozess, Bucharin, Rykow und den anderen, nie Polizeifotos gab, sie benutzten ihre Passfotos. So haben sie es mir gesagt, und ich habe keine Möglichkeit, es nachzuprüfen.

Es gibt Polizeifotos von Sinowjew, Kamenew, Radek, Sokolnikow, und von weniger bedeutenden Personen, den weniger bekannten Opfern. Einige dieser Aufnahmen wurden gesichtet, aber nie alle. Die Polizeifotos waren in einem Archiv in Omsk verborgen, einem ehemaligen GPU-Archiv. Ich habe Fotografien von allen Angeklagten des ersten und zweiten Prozesses. Und von vielen des Bucharin-Prozesses. Wie ich erwähnte, wurde mir berichtet, die Behörden hätten sein Passfoto benutzt. Auch bei Jagoda, dem ehemaligen Chef der Geheimpolizei. Sie benutzten sein GPU-Foto."

Kings Bildband, der im September 2009 in englischer Sprache erschien, hat viel lobende Kritik gefunden. Hier ein Auszug:

"David Kings ’Roter Stern über Russland’, eine Liaison von Bild und Text, erschließt die Symbolik der Sowjetära, geschaffen von einem Meister der Archive mit dem Auge des Künstlers." (Karl Miller, Times Literary Supplement, Books of the Year 2009)

"Ein wunderbares Werk von gewaltiger emotionaler Kraft." (Laurent Pericone, La Tribune)

"Dieses Buch gehört in jede öffentliche Bibliothek, in jede weiterführende Schule und in die Hände eines Jeden, der bestrebt ist zu verstehen, was Russland zu dem Staat gemacht hat, der er heute ist ... Kaufen sie eines für sich und eines zum verschenken." (Donald Rayfield, Literary Review)

"Ihn in die Hand zu nehmen ist schwer, ihn aus der Hand zu geben noch viel schwerer ... King ist zweifelsohne einer der größten Sammler der Welt." (James M.Murphy, Times Literary Supplement)

Für alle, die die Sowjetunion verstehen und begreifen wollen, ist dieser wunderschöne Bildband ein Muss.