Top News

Perspektive
Perspektive
Perspective

Die Gründung des BSA vor 50 Jahren

Am 18. und 19. September 1971, wurde der Bund Sozialistischer Arbeiter (BSA) als deutsche Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale gegründet. Es war ein Ereignis von größter historischer Bedeutung.

Australien hat einen Vertrag mit Frankreich über die Lieferung von U-Booten im Wert von 56 Milliarden Euro storniert und stattdessen amerikanische und britische Technologie gekauft. Französische Regierungsvertreter bezeichneten diese Entscheidung als „Dolchstoß“.

Alex Lantier

Laut einer aktuellen Studie des bekannten brasilianischen Wissenschaftlers Lucas Ferrante, der Bolsonaros Politik der Herdenimmunität strikt ablehnt, haben die Schulöffnungen im Bundesstaat Manaus zur Entstehung der Gamma-Variante geführt, die für zwei Drittel aller Todesfälle im Land verantwortlich ist.

Unsere Reporter

Cliff Slaughter starb am 3. Mai 2021 in Leeds (England) im Alter von 92 Jahren. Sein bleibender Beitrag zur Verteidigung des Trotzkismus in den 1960er Jahren steht in tragischem Gegensatz zu dem politischen Opportunismus und der Ablehnung des revolutionären Marxismus, die er später an den Tag legte.

David North
Unterstützt den Wahlkampf der SGP!
Mehr erfahren
Ein Interview mit David North
Das Debakel in Afghanistan und der Kampf gegen Militarismus

Der Spitzenkandidat der SGP, Christoph Vandreier, spricht mit David North über das Debakel in Afghanistan und was es für den Kampf gegen Militarismus bedeutet.

Jetzt ansehen
80 Jahre seit dem Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion

Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, überfiel die deutsche Wehrmacht die Sowjetunion. Sie verband die Barbarei des Mittelalters mit den modernsten Techniken des 20. Jahrhunderts.

Zehn Jahre Ägyptische Revolution

Zum Jahrestag der Ägyptischen Revolution präsentieren wir wichtige Erklärungen und Analysen, die die WSWS im Zuge der revolutionären Ereignisse 2011 und in den Jahren danach veröffentlicht hat.

Zur Themenseite

Eine sozialistische Antwort auf die kapitalistische Krise

Auf der Wahlabschlussveranstaltung der Sozialistischen Gleichheitspartei zur Bundestagswahl diskutierten Kandidaten der SGP mit internationalen Gästen über eine sozialistische Perspektive gegen Sozialabbau, Militarismus und Durchseuchung.

„Der Sozialismus ist heute so populär wie nie“

SGP-Kandidat Christoph Vandreier in der ARD und im Online-Interview

Vandreier hielt ein starkes Plädoyer für den Sozialismus und erläuterte die Standpunkte der SGP, der einzigen Partei, die im Wahlkampf für die internationale Arbeiterklasse spricht.

Marianne Arens

Inflation steigt – Reallöhne sinken

Die jährliche Inflationsrate lag im August bei 3,9 Prozent und steigt weiter. Angesichts niedriger Lohnerhöhungen bedeutet dies eine massive Senkung der Reallöhne.

Elisabeth Zimmermann-Modler, Bundestagskandidatin der SGP
Corona und Kapitalismus: Warum eine sozialistische Perspektive notwendig ist

Online-Veranstaltung der IYSSE im Rahmen der StuPa-Wahlen an der Humboldt-Universität Berlin

Jetzt Ansehen
Kapitalismus vs. Sozialismus: Die Pandemie und der globale Klassenkampf
Hier Ansehen
Jetzt erhältlich
30 Jahre Krieg: Amerikas Griff nach der Weltherrschaft

Das neue Buch von David North »30 Jahre Krieg: Amerikas Griff nach der Weltherrschaft 1990–2020« ist jetzt erschienen und kann beim Mehring Verlag bestellt werden.

Infos und bestellen
250 Jahre: Die Aktualität von Ludwig van Beethoven

Was erklärt die Aktualität von Beethovens Musik? Warum fasziniert sie Menschen jeden Alters weit über die Klassik-Fangemeinde hinaus?

Zum 150. Geburtstag von Rosa Luxemburg

Online-Veranstaltung – live übertragen auf wsws.org/live

Jetzt ansehen
Von der globalen Pandemie zum globalen Klassenkampf
International May Day Online Rally

Online-Kundgebung mit Rednern aus der ganzen Welt – live übertragen unter wsws.org/mayday

Jetzt ansehen

150 Jahre Pariser Kommune

Am 18. März 1871 erhoben sich die bewaffneten Arbeiterviertel von Paris und gründeten den ersten Arbeiterstaat der Weltgeschichte, die Pariser Kommune.

Alex Lantier

Der Bürgerkrieg in Frankreich

Die Zivilisation und Gerechtigkeit der Bourgeoisordnung tritt hervor in ihrem wahren Licht, sobald die Sklaven in dieser Ordnung sich gegen ihre Herren empören. Dann stellt sich diese Zivilisation und Gerechtigkeit dar als unverhüllte Wildheit und gesetzlose Rache.

Karl Marx

Der Bürgerkrieg in Frankreich

Paris war das einzige ernstliche Hindernis auf dem Wege der kontrerevolutionären Verschwörung. Paris musste also entwaffnet werden.

Karl Marx
150 Jahre Pariser Kommune

Online-Veranstaltung mit Live-Übertragung unter wsws.org/live

Jetzt Ansehen
Die Rolle Sylvia Ageloffs beim Mord an Leo Trotzki

Live-Diskussion mit David North und Eric London

Hier ansehen

Eine sozialistische Antwort auf die kapitalistische Krise

Auf der Wahlabschlussveranstaltung der Sozialistischen Gleichheitspartei zur Bundestagswahl diskutierten Kandidaten der SGP mit internationalen Gästen über eine sozialistische Perspektive gegen Sozialabbau, Militarismus und Durchseuchung.

Wegen AUKUS-Bündnis: Paris ruft Botschafter aus USA und Australien zurück

Australien hat einen Vertrag mit Frankreich über die Lieferung von U-Booten im Wert von 56 Milliarden Euro storniert und stattdessen amerikanische und britische Technologie gekauft. Französische Regierungsvertreter bezeichneten diese Entscheidung als „Dolchstoß“.

Alex Lantier
Aus der Marxist Library
Dreißig Jahre seit der Wiedervereinigung
Zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung präsentiert die WSWS eine Zusammenstellung von Dokumenten und Erklärungen, die während der Krise des Stalinismus in der früheren DDR vom Internationalen Komitee der Vierten Internationale verfasst wurden.
Friedrich Engels

Die World Socialist Web Site feiert den 200. Geburtstag von Friedrich Engels (1820-1895) mit einer neuen Themenseite, die Engels' wichtigste Werke sowie Aufsätze und Würdigungen von anderen führenden Marxisten präsentiert.

Zur Themenseite

Wegen AUKUS-Bündnis: Paris ruft Botschafter aus USA und Australien zurück

Australien hat einen Vertrag mit Frankreich über die Lieferung von U-Booten im Wert von 56 Milliarden Euro storniert und stattdessen amerikanische und britische Technologie gekauft. Französische Regierungsvertreter bezeichneten diese Entscheidung als „Dolchstoß“.

Alex Lantier

Brasilien: Schließt die Schulen, um Menschenleben zu retten!

Das Aktionskomitee für sichere Bildung in Brasilien (CBES-BR) will Arbeitern und Jugendlichen eine Stimme geben und ihren Kampf zur Ausrottung der Pandemie mit einem Programm bewaffnen, das auf Wissenschaft und der Unabhängigkeit und internationalen Einheit der Arbeiterklasse beruht.

Erklärung des Aktionskomitees für sichere Bildung in Brasilien
80 Jahre seit der Ermordung Leo Trotzkis
Trotzkis letztes Jahr
Von David North, August/September 2020
Eine Würdigung von Leo Trotzkis Werk in seinem letzten Lebensjahr, anlässlich des 80. Jahrestags der Ermordung dieses großen Theoretikers und Strategen der sozialistischen Weltrevolution.

Wegen AUKUS-Bündnis: Paris ruft Botschafter aus USA und Australien zurück

Australien hat einen Vertrag mit Frankreich über die Lieferung von U-Booten im Wert von 56 Milliarden Euro storniert und stattdessen amerikanische und britische Technologie gekauft. Französische Regierungsvertreter bezeichneten diese Entscheidung als „Dolchstoß“.

Alex Lantier

Der Drohnenangriff in Kabul war ein Mord von CIA und Militär

Ein Bericht der New York Times zeigt nicht nur die Realität hinter dem Drohnenangriff vom 29. August in der afghanischen Hauptstadt, sondern auch hinter Tausenden ähnlicher Angriffe in den letzten 15 Jahren.

Patrick Martin

Zehn Jahre Ägyptische Revolution

Die entscheidende Lehre aus der Ägyptischen Revolution ist die Notwendigkeit, vor dem Ausbruch von Massenkämpfen eine revolutionäre Führung in der Arbeiterklasse aufzubauen.

Johannes Stern