Top News

Berlin erlebte am Freitagnachmittag Szenen, die an die Zeiten des Nazi-Regimes erinnern. Hunderte von Polizisten terrorisierten einen Palästina-Kongress, der sich gegen den israelischen Genozid in Gaza richtete, um ihn schließlich ganz zu verbieten.

Tamino Dreisam, Peter Schwarz

Nachdem Bundes- und Landesregierungen sämtliche Corona-Schutzmaßnahmen aufgehoben und unter dem Mythos vom „Ende der Pandemie“ dem Virus freien Lauf gelassen haben, gehen sie jetzt dazu über, in der Vergangenheit getroffene Maßnahmen zu kriminalisieren.

Tamino Dreisam
Leo Trotzki und der Kampf für Sozialismus im 21. Jahrhundert

Die in diesem Band zusammengestellten Texte entstanden über einen Zeitraum von vierzig Jahren und sind durch ein zentrales Argument verbunden: Leo Trotzki war in den ersten vier Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts die bedeutendste Figur in der Geschichte des Sozialismus und sein Vermächtnis bildet bis heute die unverzichtbare theoretische und politische Grundlage des fortdauernden Kampfs für den Sieg des Weltsozialismus.

Vorwort lesen und bestellen

Lehnt das GDL-Verhandlungsergebnis ab!

Das Aktionskomitee Bahn ruft alle Eisenbahnerinnen und Eisenbahner auf, sich unserem Komitee anzuschließen und den Tarifvertrag, den GDL und Deutsche Bahn am 26. März vereinbart haben, in der kommenden Urabstimmung abzulehnen. Die Vereinbarung ist eine einzige Mogelpackung.

Aktionskomitee Bahn

Kämpft gegen den Stellenabbau bei UPS: Für die Kontrolle der Arbeiter über die Produktion und die neuen Technologien!

Nur eine Rebellion der Belegschaft – nicht nur gegen das Management, sondern auch gegen die Gewerkschaftsbürokratie – kann diese Pläne stoppen. Solange die Ausverkaufsprofis der Teamsters das Sagen haben, wird UPS seinen geplanten Stellenabbau umsetzen. Doch wenn wir aus ihrer Kontrolle ausbrechen und neue, alternative Strukturen entwickeln, wird sich das Kräfteverhältnis zu unseren Gunsten ändern.

Aktionskomitee der UPS-Arbeiter

Massenentlassungen in der Autoindustrie bei rasant steigenden Profiten

Der verschärfte Angriff auf Arbeitsplätze erfolgt, während neueste Zahlen der Regierung zeigen, dass die Gewinne im vierten Quartal 2023 um 133,5 Milliarden Dollar gestiegen sind. Dies entspricht, auf das Jahr umgerechnet, einer neuen Rekordsumme von 3,4 Billionen Dollar.

Shannon Jones
2023: Die globale kapitalistische Krise und die wachsende Offensive der internationalen Arbeiterklasse

Im Jahr 2022 erreichte der angestaute Druck der verschiedenen Faktoren der kapitalistischen Weltkrise gewissermaßen eine kritische Masse und verleiht der Krise nun eine Dynamik, die es den Regierungen unmöglich macht, die Entstehung eines sozialen Kataklysmus zu verhindern.

Erklärung lesen
25 Jahre seit dem Tod von Wadim Rogowin

Wadim S. Rogowin (10. Mai 1937 – 18. September 1998) war ein sowjetischer marxistischer Soziologe und Historiker. In enger Zusammenarbeit mit dem Internationalen Komitee der Vierten Internationale trug Rogovin dazu bei, die Grundlagen für den Kampf der trotzkistischen Bewegung gegen die postsowjetische Schule der Geschichtsfälschung zu legen, unter anderem in seinem sechsbändigen Werk Gab es eine Alternative? Auf unserer Themenseite sind wichtige Aufsätze zu Rogowin sowie Links zu seinen eigenen Schriften zusammengestellt.

Zur Themenseite
Für eine Massenbewegung von Jugendlichen und Studierenden gegen den Krieg in der Ukraine!

Das Aufeinandertreffen des imperialistischen Militarismus der Nato, die ihre globale geopolitische Agenda ohne Rücksicht auf Verluste vorantreibt, und der zunehmenden Verzweiflung des kapitalistischen Oligarchenregimes in Russland droht zu einem nuklearen Weltenbrand zu eskalieren.

Jetzt ansehen
Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Anlässlich des 104. Jahrestags der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht veröffentlicht die World Socialist Web Site eine Themenseite mit wichtigen Beiträgen über die beiden großen Marxisten und Revolutionäre.

Zur Themenseite
SGP legt Verfassungsbeschwerde gegen Kriminalisierung des Marxismus ein

Am 2. Juni hat die Sozialistische Gleichheitspartei beim Bundesverfassungsgericht Verfassungsbeschwerde gegen ihre Überwachung und Diffamierung durch den Verfassungsschutz eingelegt.

Neuerscheinung im Mehring Verlag
Die Vierte Internationale und die Perspektive der sozialistischen Weltrevolution 1986–1995

Die Vorträge und Begleitdokumente in diesem Band dokumentieren die Entwicklung des IKVI nach der Spaltung mit der WRP 1985–1986, die den Grundstein für den Aufbau der World Socialist Web Site legte und die politischen Kämpfe vorbereitete, die die Welt heute erschüttern.

Vorwort lesen

Berliner Polizei löst Palästina-Kongress auf

Berlin erlebte am Freitagnachmittag Szenen, die an die Zeiten des Nazi-Regimes erinnern. Hunderte von Polizisten terrorisierten einen Palästina-Kongress, der sich gegen den israelischen Genozid in Gaza richtete, um ihn schließlich ganz zu verbieten.

Tamino Dreisam, Peter Schwarz
250 Jahre: Die Aktualität von Ludwig van Beethoven

Was erklärt die Aktualität von Beethovens Musik? Warum fasziniert sie Menschen jeden Alters weit über die Klassik-Fangemeinde hinaus?

30 Jahre seit der Auflösung der Sowjetunion

Wir veröffentlichen hier eine umfangreiche Sammlung wichtiger Aufsätze, Vorträge und Briefe, die das IKVI im Laufe seiner Intervention als Reaktion auf die Krise des Stalinismus und die Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 verfasst hat.

Zur Themenseite
Die Gründung des BSA vor 50 Jahren
Von Ulrich Rippert

Am 18. und 19. September 1971, wurde der Bund Sozialistischer Arbeiter (BSA) als deutsche Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale gegründet. Es war ein Ereignis von größter historischer Bedeutung.

Cliff Slaughter: Eine politische Biografie (1928–1963)
Von David North

Cliff Slaughter starb am 3. Mai 2021 in Leeds (England) im Alter von 92 Jahren. Slaughters bleibender Beitrag zur Verteidigung des Trotzkismus in den 1960er Jahren steht in tragischem Gegensatz zu dem politischen Opportunismus und der Ablehnung des revolutionären Marxismus, die er später an den Tag legte.

150 Jahre Pariser Kommune

Am 18. März 1871 erhoben sich die bewaffneten Arbeiterviertel von Paris und gründeten den ersten Arbeiterstaat der Weltgeschichte, die Pariser Kommune.

Alex Lantier

Der Bürgerkrieg in Frankreich

Die Zivilisation und Gerechtigkeit der Bourgeoisordnung tritt hervor in ihrem wahren Licht, sobald die Sklaven in dieser Ordnung sich gegen ihre Herren empören. Dann stellt sich diese Zivilisation und Gerechtigkeit dar als unverhüllte Wildheit und gesetzlose Rache.

Karl Marx

Der Bürgerkrieg in Frankreich

Paris war das einzige ernstliche Hindernis auf dem Wege der kontrerevolutionären Verschwörung. Paris musste also entwaffnet werden.

Karl Marx
[AP Photo/Lionel Cironneau, File]
Aus der Marxist Library
Dreißig Jahre seit der Wiedervereinigung
Zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung präsentiert die WSWS eine Zusammenstellung von Dokumenten und Erklärungen, die während der Krise des Stalinismus in der früheren DDR vom Internationalen Komitee der Vierten Internationale verfasst wurden.

Eine Wahl für Milliardäre

Die wahren Entscheidungsträger im amerikanischen Kapitalismus sind die Hedgefonds-Bosse, Banker und Konzernmogule. Ihre Finanzkraft und ihr politischer Einfluss bestimmen weitgehend den Ausgang der Wahl 2024.

Patrick Martin

Eskalierende Bandengewalt in Haiti: US-Militär verstärkt Präsenz in der Botschaft in Port-au-Prince

Die USA und ihre imperialistischen Verbündeten versuchen, eine „Übergangsregierung“ zusammenzuschustern, die von allen sich bekriegenden Fraktionen der korrupten politischen Elite Haitis unterstützt wird. Auf diese Weise soll eine Fassade der „nationalen Einheit“ und „Legalität“ für eine weitere ausländische Militärintervention im ärmsten Land der westlichen Hemisphäre konstruiert werden.

Felix Gauthier