Neueste Artikel

Schlauchboot kentert im Ärmelkanal: 27 tote Flüchtlinge bestätigt

Das Ausmaß der Katastrophe zeigt sich in der Tatsache, dass bisher der Tod von fünf iranischen Kurden im Oktober letzten Jahres der Vorfall mit den meisten toten Flüchtlingen im Ärmelkanal war. Mit 27 ist die Zahl der Todesopfer nahezu doppelt so hoch wie die Gesamtzahl von vierzehn Menschen, die dieses Jahr beim Versuch gestorben sind, von Frankreich den Ärmelkanal zu durchqueren.

Chris Marsden, Robert Stevens

Trotz Triage in den Kliniken: Regierung verweigert Lockdown

Die kriminelle Untätigkeit aller Bundes- und Landtagsparteien hat dazu geführt, dass allein in den vergangenen zwei Wochen offiziell rund 630.000 Menschen in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert wurden und mehr als 2.700 ihr Leben verloren haben.

Gregor Link

Für globale Ermittlungen zur Covid-19-Pandemie durch die Arbeiter

Diese Ermittlung ist notwendig, um die Vertuschung, die Fälschungen und die Fehlinformationen zu durchbrechen, mit denen eine Politik rechtfertigt wird, die dazu geführt hat, dass seit der ersten Entdeckung von SARS-CoV-2 Millionen Menschen unnötig gestorben sind.

Erklärung der internationalen Redaktion der World Socialist Web Site

Österreich kehrt zu Teil-Lockdown zurück

Der politisch kriminelle Kurs unter dem Motto „Mit dem Virus leben“, an dem die europäischen Regierungen trotz des starken Anstiegs der Infektionen festgehalten haben, hat eine Katastrophe ausgelöst und hunderttausende Menschenleben gekostet.

Alex Lantier

Washington Post fordert Vertuschung von Covid-19

Die von der Washington Post geforderte Kommission würde dazu dienen, die Repräsentanten von Regierung und Konzernen vor ihrer Verantwortung für den Tod von mehr als einer Million Amerikanern abzuschirmen. Zugleich soll China zum Sündenbock der Pandemie gemacht werden.

Andre Damon

Bidens Infrastrukturgesetz zielt gegen China

Biden unterzeichnete das Gesetz in einer von Gewerkschaftsvertretern dominierten Zeremonie. Gleichzeitig betonten seine engsten Mitarbeiter die chinafeindliche Stoßrichtung bei der Erneuerung von Häfen, Straßen und Flugplätzen.

Patrick Martin

Video: Keine neuen Sozialistengesetze! Verteidigt die SGP!

Der stellvertretende Vorsitzende der Sozialistischen Gleichheitspartei (SGP), Christoph Vandreier, spricht über die Bedeutung der Klage gegen die Überwachung der Partei durch den Verfassungsschutz.

Christoph Vandreier

Nato verschärft anti-russische Offensive in Polen und der Ukraine

Die USA und die europäischen Nato-Mächte stützten sich auf rechtsradikale Stellvertreter mit bedeutenden faschistischen Anhängerschaften, um eine anti-russische Kampagne voranzutreiben, in deren Rahmen zehntausende Soldaten verlegt werden.

Thomas Scripps

Österreich: Neues Waffenlager von Neonazis entdeckt

Im Rahmen einer Hausdurchsuchung bei einem mutmaßlichen Neonazi wurde ein riesiges Lager mit Kriegswaffen ausgehoben. Es ist bereits der dritte derartige Waffenfund innerhalb eines Jahres.

Markus Salzmann

Chinesisches Regime schreibt die Geschichte um

Xi ist ein ausdrucksloser Bürokrat, der im Gegensatz zu Mao und Deng die Umwälzungen nicht miterlebt hat, die zur Chinesischen Revolution von 1949 führten. Dass die KPCh weiter auf ihn setzt, ist ein Ausdruck von politischer Schwäche, nicht von Stärke.

Peter Symonds

Tausende unterstützen Klage der SGP gegen den Verfassungsschutz

Wenige Tage vor Beginn des Prozesses der Sozialistischen Gleichheitspartei (SGP) gegen die Bundesrepublik Deutschland unterstützen tausende Arbeiter und Jugendliche die Klage der SGP und ihren Kampf zur Verteidigung demokratischer Rechte.

unsere Reporter

Commerzbank: Protest gegen Stellenabbau

Die führenden Verdi- und Betriebsrats-Funktionäre haben dem Stellenabbau und den Filialschließungen schon vor einem halben Jahr ausdrücklich zugestimmt.

Marianne Arens

Volkswagen plant neues Werk in Wolfsburg

„Es wird das Effizienteste, was es gibt, sagte VW-Markenchef Brandstätter. „Das muss auch für die Produktion gelten.“ Gewaltige Angriffe auf die Belegschaft kündigen sich an.

Dietmar Gaisenkersting

Englische Online-Buchvorstellung zu Wadim Rogowins „Gab es eine Alternative?“

Mehring Books und die World Socialist Web Siteladen am Samstag, den 13. November zu einer Online-Diskussion anlässlich der englischen Erstveröffentlichung des Buchs „Was There an Alternative? 1923–1927, Trotskyism: A Look Back Through the Years“ des russischen Historikers Wadim S. Rogowin ein.

Mehring Verlag

Der John-Deere-Streik am Scheideweg

Nachdem die Arbeiter einen zweiten, von der Gewerkschaft UAW ausgehandelten Tarifvertrag abgelehnt haben, geht die Konzernleitung in die Offensive. Der Weg zum Sieg des Streiks ist offen, aber nur, wenn die Arbeiter die Initiative ergreifen und die Isolierung des Kampfs durch die UAW durchbrechen.

Jerry White

Lars Klingbeil wird neuer Chef der SPD

Bisher ist Klingbeil vor allem durch seine Mitgliedschaft im Seeheimer Kreis, dem Zusammenschluss der Konservativen und Reaktionäre innerhalb der SPD, und seine Nähe zur Bundeswehr aufgefallen.

Peter Schwarz

Wissenschaftsgipfel warnt vor eskalierender Pandemie

Die zweitägige Konferenz umfasste 22 Sitzungen zur Pandemie, u. a. zur Aerosol-Übertragung, zur weltweit ungleichen Verteilung von Impfstoffen, zu den Auswirkungen von Long Covid und zur Entwicklung neuer Corona-Varianten.

Evan Blake

Deutscher Filmpreis in Silber – „Fabian oder Der Gang vor die Hunde“

Die freie Bearbeitung des Kästner-Romans „Der Gang vor die Hunde“ spielt im Jahr 1931, zwei Jahre vor Hitlers Machtübernahme, als der revolutionäre Aufschwung nach dem Oktober 1917 einer Zeit von Niederlagen der Arbeiterbewegung und wirtschaftlicher Rezession Platz gemacht hatte.

Bernd Reinhardt

Die Berichterstattung der World Socialist Web Site über Trumps Putschversuch vom 6. Januar

Am Sonntag veröffentlichte die Washington Post eine dreiteilige investigative Serie über den Aufstand vom 6. Januar 2021. Sie beschreibt detailliert Trumps über Monate verfolgten Plan, unabhängig vom Ausgang der Wahlen 2020 an der Macht zu bleiben. Nur eine Publikation - die WSWS - warnte klar und deutlich vor der umfassenden Gefahr, die von Trumps Plan ausging.

Eric London

Rasante Ausbreitung der Pandemie in Europa

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen liegt in Europa doppelt so hoch wie in Nordamerika. Jeden Tag sterben in Europa über 3.000 Covid-19-Patienten, 34 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres. Die WHO warnt: „Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei“.

Thomas Scripps

Prozesse gegen ehemaligen SS-Wachmann und Sekretärin des KZ Stutthof

Wie auch schon in ähnlichen früheren Prozessen geht es den meisten Nebenklägern weniger darum, dass die inzwischen sehr alten Angeklagten noch eine hohe Strafe erhalten und ins Gefängnis müssen. Sie wollen, dass die unglaublich brutalen Verbrechen des nationalsozialistischen Regimes vor Gericht kommen und verurteilt werden.

Elisabeth Zimmermann

Sächsische Polizei geht zusammen mit Rechtsextremisten gegen Linke vor

Immer neue Enthüllungen über Absprachen und den Austausch von Informationen zeichnen das Bild einer engen Kooperation der staatlichen Stellen und der neonazistischen Szene, die darauf abzielt, diejenigen einzuschüchtern, die sich den Rechten entgegenstellen.

Christopher Lehmann

Gipfel in Glasgow und der Klimawandel: Ein Plädoyer für den Sozialismus

In den vergangenen zwei Jahren kam es weltweit zu immer drastischeren Klimakatastrophen: massive Waldbrände in Australien und den USA, verheerende Überschwemmungen in Europa, Asien und auf dem amerikanischen Doppelkontinent, sowie tödliche Hitzewellen überall auf der Welt.

Daniel de Vries
  • Neueste Artikel
  • Monatsarchiv: