Neueste Artikel

Australische Regierung lässt Novak Djokovic abschieben

Premierminister Scott Morrison, der für die Infektionswelle während des letzten Monats verantwortlich ist, rechtfertigte seine Entscheidung absurderweise mit der Notwendigkeit, die „Sicherheit Australiens zu gewährleisten.“

Oscar Grenfell

Stewart Rhodes und Oath Keepers wegen Umsturz-Verschwörung angeklagt

Die Verhaftung des faschistischen Anführers der Oath Keepers Stewart Rhodes und zehn weiterer Oath Keepers wegen Umsturz-Verschwörung („seditious conspiracy“) entkräftet die Behauptung, der 6. Januar sei lediglich ein unruhiger Protest gewesen und keine Verschwörung Trumps, um das Wahlergebnis von 2020 zu kippen und eine Diktatur zu errichten.

Eric London

Zum Tod von Desmond Tutu

Nach der Apartheid erwarb sich Tutu den mit Abstand größten Verdienst um den südafrikanischen Kapitalismus und den Weltimperialismus als Leiter der Wahrheits- und Versöhnungskommission (TRC).

Jean Shaoul

Die Oper des Jahres – ein inspirierendes Erlebnis für Millionen

Die Mörder kommen im Geschäftsanzug und Krawatte, Verschwörer werden mit Aufzug nach oben – oder nach unten – katapultiert, Bürotürme der Wall Street oder eines anderen Finanzplatzes der Welt umgeben die Szenerie und stehen abwechselnd Kopf.

Verena Nees

Diskussion um Pflegebonus: Eine erneute Ohrfeige für die Beschäftigten

Während den Unternehmen seit Beginn der Pandemie zig Milliarden zugeflossen sind, erhalten diejenigen die seit über zwei Jahren jeden Tag Leben und Gesundheit riskieren um den Erkrankten zu helfen nur Almosen. Und selbst die soll es nur für einen kleinen Teil der Beschäftigten im Pflegebereich geben.

Tino Jacobson, Markus Salzmann

Ein Neujahrsaufruf der World Socialist Web Site

Der Kampf gegen Corona ist ein Kampf gegen den Kapitalismus! Unterstützt die World Socialist Web Site! Vereinigt die Arbeiterklasse! Nehmt den Kampf für den Weltsozialismus im Jahr 2022 auf!

David North

Neuer Streik bei Amazon in Leipzig

Immer wieder kommt es bei Amazon zu Corona-Ausbrüchen, wie zuletzt am 6. Januar im Verteilzentrum Bad Oldesloe (Schleswig-Holstein).

Marianne Arens

Mehr als eine Million Corona-Tote in Osteuropa

Kurz vor dem Jahreswechsel überschritt die Zahl der Corona Todesopfer in Osteuropa laut Schätzungen der Presseagentur Reuters die Marke von einer Million.

Martin Nowak

USA und Russland verhandeln in Genf

Bereits im Vorfeld der der bilateralen Gespräche war deutlich geworden, dass sie keine Runde der Entspannung, sondern eine weitere Etappe der Kriegsvorbereitungen der USA und ihrer europäischen Verbündeten gegen Russland einleiten.

Peter Schwarz

Aus dem Weißen Haus dringt der Gestank der Eugenik

Rochelle Walensky, die Direktorin der US-Gesundheitsschutzbehörde, bezeichnete den Umstand, dass Covid-19 vor allem Menschen tötet, die „von vornherein nicht gesund waren“, als „ermutigende Nachricht“.

Andre Damon

2022: Das dritte Jahr der Pandemie und der Aufschwung des globalen Klassenkampfs

Die Pandemie ist sowohl eine Katastrophe von historischem Ausmaß als auch ein monumentales Verbrechen. Ihre Auswirkungen sind das Ergebnis der Entscheidung kapitalistischer Regierungen, Profiten vorsätzlich Vorrang vor Menschenleben einzuräumen, und einer Politik, die es dem Virus ermöglicht, sich weltweit ungehindert zu verbreiten.

Joseph Kishore, David North

Wie sich der US-amerikanische Kapitalismus am Tod bereichert

Als in den Vereinigten Staaten am Montag eine Million neue Covid-19-Fälle registriert wurden – dreimal mehr als der bisherige Höchststand – schloss der Dow Jones Industrial Average mit einem Plus von 400 Punkten und stellte damit einen neuen Rekord auf.

Andre Damon

Vorwort zu Halil Çelik: Ein Kämpfer für den Sozialismus

Vorwort zu einem Band mit Texten von Halil Celik, herausgegeben von der türkischen Organisation Sosyalist Eşitlik Grubu. Genosse Halil ist vor drei Jahren viel zu früh an Krebs verstorben.

Sosyalist Eşitlik Grubu

Trotz Omikron und steigender Inzidenz: Regierung will Quarantäne verkürzen

Anstatt die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Gesundheit und das Leben von Hunderttausenden zu schützen, reagiert die herrschende Klasse mit Regelungen, die alles daran setzen, die Arbeiter an der Arbeit und die Profitmaximierung des Kapitals am Laufen zu halten.

Tamino Dreisam

Mehr als 200 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken

Nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration starben vor der libyschen Küsten mindestens 200 Menschen und mehr als 30 Flüchtlinge kamen in der Ägäis ums Leben. Damit sind in diesem Jahr nach offiziellen Angaben mindestens 1887 Menschen auf der Flucht im Mittelmeer ertrunken.

Martin Kreickenbaum

Zum Jahrestag der stalinistischen Konterrevolution: 30 Jahre seit dem Ende der UdSSR

Das Internationale Komitee der Vierten Internationale (IKVI) erkannte bereits 1985, dass Gorbatschows Politik von Glasnost und Perestroika Ausdruck des Bestrebens der stalinistischen Bürokratie war, die sowjetische Wirtschaft durch die Restauration des Kapitalismus wieder in den Weltmarkt zu integrieren.

John Malvar

„Das Auftreten der Omikron-Variante droht die tödlichste Phase der Pandemie einzuleiten“

Die zutiefst reaktionäre Haltung der britischen herrschenden Klasse – die in den letzten zwei Jahren eine Politik der „Herdenimmunität“ erzwungen und der Gesellschaft das „Leben mit dem Virus“ verordnet hat – hat dazu geführt, dass das Vereinigten Königreich erneut die Weltrangliste der Pandemie anführt, diesmal mit der Omikron-Variante.

Tania Kent

Volkswagen nach Abschluss der Planungsrunde: Was erwartet die Arbeiter?

„Wir werden Wolfsburg in zehn Jahren nicht wiedererkennen,“ sagte VW-Chef Herbert Diess, nachdem sich Vorstand, Betriebsrat und Anteilseigner auf einen umfassenden Umbau des Konzerns verständigt hatten. Das muss als Drohung verstanden werden.

Dietmar Gaisenkersting

„Nie zuvor so viele Todesfälle in so kurzer Zeit“

Der Bericht macht klar, unter welcher physischen und psychischen Dauerbelastung das Personal der Intensivstationen arbeitet, und warum der Weg zur Eliminierung von Covid nur über die unabhängige Mobilisierung der Arbeiterklasse gehen kann.

Eine Intensivmedizinerin

Trump plant Feier zum Jahrestag des Sturms auf das Kapitol am 6. Januar

Der ehemalige Präsident bekräftigte in einer kurzen Erklärung seine früheren Behauptungen, die Präsidentschaftswahl von 2020 sei „manipuliert“ worden und die Erstürmung des Kapitols durch faschistische Milizen sei ein „völlig unbewaffneter Protest“ gewesen.

Jacob Crosse

Regierung weigert sich, Omikron-Katastrophe abzuwenden

Die kriminelle Untätigkeit der europäischen Regierungen hat dazu geführt, dass sich die Omikron-Variante auf dem ganzen Kontinent ausbreiten konnte. Die Bundesregierung weigert sich bis heute, irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen, um eine Katastrophe zu verhindern.

Gregor Link

Hamburger Intensivpflegekräfte schlagen Alarm

Mit einem Brandbrief hat das Intensiv-Personal des Uniklinikums Hamburg-Eppendorf angekündigt, bis zum Jahresende nur noch Dienst nach Vorschrift zu machen

Marianne Arens

Wissenschaftler haben vor Omikron gewarnt

Die Behauptung von Vizepräsidentin Kamala Harris, „Wir haben Omikron nicht kommen sehen“, ist eine Lüge. Die US-Regierung entzieht sich der Verantwortung für die Folgen ihrer Politik, mit der Menschenleben dem privaten Profit geopfert werden.

Andre Damon

Trump beschwört antisemitische Chiffren in Interview mit israelischem Journalisten

In kürzlich veröffentlichten Ausschnitten aus einem Audiointerview bediente sich Donald Trump gegenüber einem israelischen Journalisten mehrfach antisemitischer Chiffren und Lügen. Er behauptete u.a., der amerikanische Kongress werde von Juden kontrolliert, und Juden hätten eine „doppelte Loyalität“ gegenüber Israel und Amerika.

Kevin Reed

Zero-Covid-Politik in China: Missverstanden und falsch dargestellt

Zu den erstaunlichsten Tatsachen der Pandemie zählt, dass das Land, in dem SARS-CoV-2 erstmals festgestellt wurde, nur wenige Todesfälle zu beklagen hat. Dieser Artikel enthält eine detaillierte Untersuchung von Chinas Zero-Covid-Politik.

Ein Wissenschaftler

PSOE/Podemos-Regierung verhaftet Arbeiter in Cádiz

Die Verhaftungen in Cádiz sind ein unverhohlener Versuch der PSOE/Podemos-Regierung, die Arbeiter einzuschüchtern und sie daran zu hindern, ihr Recht auf Streik und Protest auszuüben.

Alice Summers
  • Neueste Artikel
  • Monatsarchiv: