Video: Berlin-Wahl 2011: Eindrücke aus dem Wahlkampf der PSG

Von Franci Vier
4. Oktober 2011

Die Partei für Soziale Gleichheit (PSG) nahm als einzige Partei mit einem internationalen und sozialistischen Programm an den Berliner Abgeordnetenhauswahlen 2011 teil. Sie organisierte Infotische, Kundgebungen und Demonstrationen, um dem Sozialkahlschlag, Rassismus und Krieg mit einer unabhängigen Perspektive entgegenzutreten. Über sechs Wochen lang diskutierte sie das Programm für eine neue, revolutionäre Partei mit zahlreichen Arbeitern und Jugendlichen auf den Straßen  Berlins.

Kämpft gegen Googles Zensur!

Google blockiert die World Socialist Web Site in Suchergebnissen.

Kämpft dagegen an:

Teilt diesen Artikel mit Freunden und Kollegen