Sommerschule der SEP 2019: Ursachen und Folgen der Spaltung im IKVI von 1982–1986

Vom 21. bis 27. Juli 2019 veranstaltete die Socialist Equality Party (USA) eine internationale Sommerschule über die historischen Ursachen und politischen Folgen der Spaltung des IKVI mit der Workers Revolutionary Party (WRP), ihrer ehemaligen britischen Sektion, von 1982–1986.

Die auf der Schule gehaltenen Vorträge konzentrieren sich auf die Geschichte des IKVI zwischen 1982 und 1995, also auf den Zeitraum von der ersten Formulierung einer detaillierten Kritik an den Revisionen der WRP an Theorie und Programm des Trotzkismus bis zur Entscheidung, die Bünde des IKVI in Parteien umzuwandeln.

Die Referenten untersuchten die Diskussionen innerhalb des Internationalen Komitees über entscheidende Fragen bezüglich Strategie, Programm, Perspektive und Organisation nach dem Bruch mit der WRP im Februar 1986.

[Photo: WSWS]